Traumberufe in der Logistik-Branche

Veröffentlicht von: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Veröffentlicht am: 15.06.2016 11:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Logistikbeirat Sachsen-Anhalt sucht Nachwuchs auf neuen Wegen

Sachsen-Anhalt nutzt seinen Standortvorteil der Lage mitten in Europa für den Ausbau seiner Logistik-Branche. Die Erfahrungen der Dienstleister wie auch der Nutzer auf diesem Sektor zu bündeln und sie zu vernetzen, hat sich der Logistikbeirat Sachsen-Anhalt zur Aufgabe gemacht. Ein großes Thema für das Gremium ist die gemeinsame Suche nach modernen Wegen bei der Gewinnung von Fachkräften.

?Lokführer ? das will ich mal werden?, wusste Martin Berg schon im Alter von drei Jahren, denn beide Eltern arbeiten bei der Bahn. Realschulabschluss, Begeisterung für Technik und Zuverlässigkeit sind Voraussetzungen für die dreijährige Lehre bei der Mitteldeutschen Eisenbahn GmbH in Merseburg. Im zweiten Lehrjahr ist Martin Berg auf einer Rangierlok mitgefahren, im dritten bewegte er auf der E-Lok lange schwere Züge. Mit dem Eisenbahnführerschein in der Tasche lenkt er jetzt Rangier- und Elektro-Lokomotiven der MEG.

Deren Fahrwege regelt Ariane Strauß als verlässliche Fahrdienstleiterin, damit die Züge pünktlich starten und sicher ins Ziel einfahren. ?Man muss kommunikativ sein und sich viel merken können ? für mich genau die richtige Arbeit?, sagt die junge Frau mit strahlendem Gesicht. Die beiden jungen Fachkräfte freuen sich, in der Heimat bleiben zu können.

Doch wie finden junge Leute genau den Beruf, der zu ihnen passt? Und was können Unternehmen tun, damit junge Leute den Weg in ihr Unternehmen finden? Lesen Sie dazu weiter im vollständigen Artikel: http://lsaurl.de/eM9P

---

Sachsen-Anhalt bietet zukunftsweisende Projekte für nachhaltige Logistik und stellt diese auf der Internationalen Leitmesse für Logistik und Mobilität "transport logistic China" in Shanghai vom 14.06.-16.06.2016 vor.

Mehr Infos hier: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/transport_logistic_2016 (http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/transport_logistic_2016)

(http://lsaurl.de/eM9P)


(http://lsaurl.de/eM9P)


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/img/pressreleases/traumberufe-in-der-logistik-branche-1441710) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (http://www.mynewsdesk.com/de/img).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/9gdoc8" title="http://shortpr.com/9gdoc8">http://shortpr.com/9gdoc8</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/multimedia/traumberufe-in-der-logistik-branche-70467" title="http://www.themenportal.de/multimedia/traumberufe-in-der-logistik-branche-70467">http://www.themenportal.de/multimedia/traumberufe-in-der-logistik-branche-70467</a>

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6 39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/9gdoc8

Firmenportrait:

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die IMG als eine der beiden besten regionalen Wirtschaftsförderungsagenturen in Europa mit dem internationalen Top Investment Promotion Agency Award 2016 ausgezeichnet.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.