Alpsee-Grünten Tourismus geht mit Website-Relaunch neue Wege

Veröffentlicht von: Alpsee-Grünten Tourismus GmbH
Veröffentlicht am: 15.06.2016 11:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Digitalisierung par excellence: Gesamtauftritt aller Städte und Gemeinden. Website als digitaler Reiseführer. Gastgeberverzeichnis wird eingestellt.

Sonthofen
"Sich von der Masse abheben", "weg vom Einheitsbrei" und "endlich mal kundenorientiert" sind einige Aussagen, die die neue Ausrichtung der Allgäuer Ferienregion Alpsee-Grünten in den letzten Tagen erfährt. Und tatsächlich darf die Umsetzung in ihrer Konsequenz als bislang einzigartig im Destinationstourismus angesehen werden: Eine gemeinsame Website der Tourismusregion samt aller zugehörigen Orte und der gleichzeitige Verzicht auf ein gedrucktes Unterkunftsverzeichnis.

Seit wenigen Tagen vereint die neue Internetseite www.alpsee-gruenten.de (http://www.alpsee-gruenten.de) die Highlights und Stärken aller fünf Städte und Gemeinden der Ferienregion auf einer gemeinsamen Urlaubsplattform und bildet von nun an die fundamentale Basis aller touristischen Aktivitäten. Erstmals treten sämtliche Partnerorte auf einer Plattform gemeinsam auf. Auch für Gastgeber, Gastronomiebetriebe, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen ergeben sich deutliche Synergien, wie etwa eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen.

"Natürlich gab es am Anfang Unsicherheit, ob die beteiligten Orte dadurch nicht ihre Eigenständigkeit und Vielfalt verlieren", erinnert sich Janek Röpke, Online Marketing Manager der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH, "aber heute sind wir alle stolz darauf, diesen mutigen Schritt mit stringenter Nachfrageorientierung gemeinsam gegangen zu sein und dennoch die unterschiedlichen Charaktere der Orte bewahrt zu haben."

Website als digitaler Reiseführer
Besuchern präsentiert sich die neue Website als digitaler, auch für mobile Endgeräte optimierter, Reiseführer für sanftes und sicheres Bergerlebnis in Bayern. Das frische, individuelle Design mit Allgäuer Bodenständigkeit lädt zum Verweilen ein und bietet insbesondere Berg-Einsteigern Empfehlungen, Geheimtipps und Hilfestellung - von der Unterstützung bei der Urlaubsplanung bis zu nützlichen Checklisten für erste Bergerfahrungen. So können auch Spontanurlauber und Kurzentschlossene sich schnell einen Überblick verschaffen und wer möchte, kann direkt online buchen - ohne Gebühr zum besten Preis.

Mehr digitalen Service
Erst vor wenigen Wochen ist die Ferienregion Alpsee-Grünten durch eine innovative Entscheidung des Aufsichtsrates im Deutschlandtourismus als Vorreiter in Erscheinung getreten: ab 2017 wird das Gastgeberverzeichnis nicht mehr aufgelegt. Die gewonnenen Ressourcen wandern in die Pflege und den Ausbau der neuen Internetseite sowie in den digitalen Service für Urlauber.

"Der Verzicht auf ein gedrucktes Gastgeberverzeichnis und die gleichzeitige Fokussierung samt kontinuierlichem Ausbau des neuen Webauftritts ist die konsequente Umsetzung unserer gemeinsamen Marken- und Vermarktungsstrategie", sagt Kathrin Dürr, Geschäftsführerin der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH. "Unser Slogan "Berge für Einsteiger" soll über unsere digitalen Services zunehmend erlebbar gemacht werden - vor, während und nach dem Urlaub."

Die Bremer Websiteagentur neusta wurde mit der Umsetzung der neuen Website beauftragt. In enger Abstimmung mit Alpsee-Grünten Tourismus, den zugehörigen Städten und Gemeinden sowie der Beratungsunternehmung Netzvitamine konnte dieser Prozess aktiv vorangetrieben und die Website planmäßig livegeschalten werden.

"Berge für Einsteiger" - über die Ferienregion Alpsee-Grünten:
Blaichach, Burgberg, Immenstadt, Rettenberg und Sonthofen sind die Gastgeberorte in der Ferienregion Alpsee-Grünten. Gesäumt vom Grüntenmassiv und dem Mittagberg, bieten sie familienfreundlichen Bergurlaub, Naturgenuss und leichtes Wandervergnügen in den Allgäuer Alpen. Durch die zentrale Lage im Herzen des Oberallgäus sind die Wege kurz zu vielen Freizeitangeboten, Naturschauspielen und Sehenswürdigkeiten.

V.i.S.d.P./Pressekontakt:
Alpsee-Grünten Tourismus GmbH
Hindelanger Straße 35
87527 Sonthofen
+49 8321 609 20-0
info@alpsee-gruenten.de
www.alpsee-gruenten.de (http://www.alpsee-gruenten.de)

Bildquelle: Alpsee-Grünten Tourismus

Pressekontakt:

Presse + Kommunikation Saremba GmbH
Sebastian Pflederer
Hertinger Weg 3 87484 Nesselwang
08361 92 07 100
info@saremba.com
www.saremba.com

Firmenportrait:

"Berge für Einsteiger" - über die Ferienregion Alpsee-Grünten:
Blaichach, Burgberg, Immenstadt, Rettenberg und Sonthofen sind die Gastgeberorte in der Ferienregion Alpsee-Grünten. Gesäumt vom Grüntenmassiv und dem Mittagberg, bieten sie familienfreundlichen Bergurlaub, Naturgenuss und leichtes Wandervergnügen in den Allgäuer Alpen. Durch die zentrale Lage im Herzen des Oberallgäus sind die Wege kurz zu vielen Freizeitangeboten, Naturschauspielen und Sehenswürdigkeiten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.