Bequemer Zustieg für sicheres Arbeiten

Veröffentlicht von: Zarges GmbH
Veröffentlicht am: 15.06.2016 13:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - ZAP Montageplattform von ZARGES mit Treppenaufstieg, einfacher Bremsfunktion und schnellstem Aufbau

Immer häufiger kommen bei kurzfristigen Arbeiten in der Höhe flexible Plattformen zum Einsatz. ZARGES bietet in diesem Bereich die Z600 ZAP Montageplattform, die dank integrierter Stufen einen besonders bequemen Aufstieg zur Plattform ermöglicht. Für Transport und Lagerung kann die Montageplattform sehr kompakt zusammengeklappt werden.

Die ZAP-Produkte von ZARGES zeichnen sich durch besondere Sicherheit bei Arbeiten in der Höhe aus. Sie bieten sicheren Stand auf einer großen Plattform und ein umlaufendes Geländer. "Sicher wie ein Gerüst, aber flexibel wie eine Leiter" punkten sie neben der Sicherheit vor allem durch kompakte Abmessungen und geringe Rüstzeiten. Dies gilt auch für die ZAP Montageplattform. Neben einer großen Plattform, die auf drei Höhen (420, 720 und 990 Millimeter) eingesetzt werden kann, bietet sie außerdem dank einer integrierten Treppe einen bequemen Aufstieg. Die Flexibilität der Montageplattform wird erhöht durch vier einzelne Rollen, die durch eine zentrale Bremseinheit mit nur einem Pedaltritt fixiert werden können. Damit entsteht kein Zeitverlust beim Versetzen und die Arbeiten können zügig fortgesetzt werden.

Pressekontakt:

Fröhlich PR GmbH
Carmen Bloß
Alexanderstraße 14 95444 Bayreuth
0921 75935-57
c.bloss@froehlich-pr.de
http://www.zarges.de

Firmenportrait:

ZARGES gehört zur ZARGESTUBESCA Gruppe mit Sitz in Weilheim in Oberbayern. Ein weltweit tätiges Unternehmen mit ca. 1600 Mitarbeitern und 7 Produktionsstätten in Europa. Innovative Technologien und die wachsende Erfahrung mit dem hochwertigen Werkstoff Aluminium machen ZARGES zu einem führenden Unternehmen in den drei großen Geschäftsbereichen
Steigen - Verpacken, Transportieren, Lagern - Spezialkonstruktionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.