Einladung zur Recherchereise entlang der Wertschöpfungskette des Kunststoffes - Anmeldeschluss: 23. JUNI 2016

Veröffentlicht von: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Veröffentlicht am: 15.06.2016 15:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) ?Plaste und Elaste?, der Slogan ist nicht nur untrennbar mit der Kunststoffbranche Sachsen-Anhalts, sondern auch mit dem Chemiestandort Schkopau verbunden. Wo einst Kunststoffe für den Trabant produziert wurden, werden heute Kunststoffe für den weltweiten Markt hergestellt. Darüber hinaus haben sich auch in anderen Landesteilen Sachsen-Anhalts leistungsstarke Kunststoff-Kompetenzcluster gebildet, beispielsweise im Harz oder im Salzlandkreis.

Wir wollen Ihnen mit unserer Recherchereise am 6. und 7. Juli entlang der Wertschöpfungskette des Kunststoffes, von der Forschung und Entwicklung über die Kunststoffproduktion und der Verarbeitung bis hin zu chemie- und kunststoffnahen Dienstleistern, einen Blick hinter die Kulissen weltweit agierender Unternehmen in Sachsen-Anhalt ermöglichen.

Neben dem Chemiepark in Schkopau mit den Unternehmen Trinseo Deutschland, Braskem Europe, BYK Chemie und dem Fraunhofer Pilotanlagenzentrum für Polymersynthese und -verarbeitung (PAZ) stehen auch RKW HydroSpun in Halberstadt, Multipet und Multiport in Bernburg sowie Polifilm in Weißandt-Gölzau auf der Agenda.



Melden Sie sich bitte unbedingt bis zum 23. Juni 2016 an, wenn Sie spannende Unternehmen, Produkte und Köpfe der Kunststoffbranche&nbsp;kennenlernen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei. An- und Abreise erfolgen in eigener Regie. Wir bitten unbedingt um vorherige Anmeldung bei Frauke Flenker-Manthey, Tel. 0391 ? 568 99 71 oder <a href="mailto:flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de">flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de</a>


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/img/pressreleases/einladung-zur-recherchereise-entlang-der-wertschoepfungskette-des-kunststoffes-anmeldeschluss-23-juni-2016-1440792) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (http://www.mynewsdesk.com/de/img).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/ntmjx7" title="http://shortpr.com/ntmjx7">http://shortpr.com/ntmjx7</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/multimedia/einladung-zur-recherchereise-entlang-der-wertschoepfungskette-des-kunststoffes-anmeldeschluss-23-juni-2016-62563" title="http://www.themenportal.de/multimedia/einladung-zur-recherchereise-entlang-der-wertschoepfungskette-des-kunststoffes-anmeldeschluss-23-juni-2016-62563">http://www.themenportal.de/multimedia/einladung-zur-recherchereise-entlang-der-wertschoepfungskette-des-kunststoffes-anmeldeschluss-23-juni-2016-62563</a>

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6 39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/ntmjx7

Firmenportrait:

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.