Meghan Sinnott wird neue Marketing Managerin bei Nutcase

Veröffentlicht von: Nutcase, Inc.
Veröffentlicht am: 15.06.2016 15:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Die fahrradbegeisterte Managerin ist seit 4 Jahren fester Bestandteil des Nutcase Teams

Portland, Oregon / München, 15. Juni 2016 - Nutcase, der amerikanische Designer moderner Helme in ansprechenden grafischen Looks für Radfahrer und Skater, hat mit Wirkung zum 1. Juni 2016 Meghan Sinnott zur Marketing- und eCommerce-Managerin des Unternehmens ernannt. In den letzten 4 Jahren durchlief Sinnott mehrere Abteilungen innerhalb des Unternehmens und konnte so wichtiges branchenspezifisches Know-How und vor allem ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse und Vorstellungen von Nutcase und einer weiteren Unternehmensexpansion gewinnen. Angefangen hatte sie als Office-Managerin, danach wechselte sie in die Marketing-Abteilung und war zuletzt in der Produktentwicklung des globalen Helmherstellers beschäftigt. Scott Montgomery, CEO bei Nutcase, sieht Meghan Sinnott daher als die optimale Besetzung für diese Position und freut sich auf ihre Leitung beim Launch der neuen Produkte für die Kollektion 2017.

Meghan Sinnott sieht den vielen Herausforderungen und Möglichkeiten, die ihre neue Position als Marketing-Managerin mit sich bringt, gespannt und voller Tatendrang entgegen. "Ganz besonders freue ich mich darauf, neue und interessante Maßnahmen zu finden, um die Bekanntheit der Marke Nutcase weiter zu steigern und kreative Wege bei der Promotion der neuen Produkte für 2017 gehen zu dürfen." Dabei kann sie auch aus einem wertvollen Wissen über die Fahrradsubkulturen Portlands schöpfen, das sie sich in ihrer Freizeit durch die Organisation von öffentlichen Bike Events, wie zum Beispiel dem Tweed Ride, angeeignet hat.

Sinnott selbst ist natürlich eine Fahrradbegeisterte und fährt jeden Tag mit ihrem Hund Maddy im Frontkorb auf dem Rad zur Arbeit und auch sonst überall hin, denn einen Führerschein besitzt sie nicht, ebenso wenig wie ein Auto. Dafür hat sie jede Menge (Rad-)Fahrerfahrung: Vom Hochrad über Mini-Fahrrad, Swingrad und Cargo Bike bis hin zum Mountainbike ist sie schon jeden Fahrradtyp gefahren. Aktuell fährt sie ein handgefertigtes MAP Bike und trägt dabei ihren Lieblings-Nutcase-Helm, das Modell Birds&Bees, weil er "mit seinem hellen und fröhlichen Design wahre Freude macht - und zusätzlich einen herrlichen Farbtupfer in den regnerischen Winter hier in Portland setzt."

Pressekontakt:

Havana Orange GmbH
Stella Macri
Kraemer?sche Kunstmühle - 6. OG, Birkenleiten 41 81543 München
089/9213151-70
smi@havanaorange.de
http://www.havanaorange.de

Firmenportrait:

Nutcase Helmets ist der Erfinder der Kategorie Lifestyle-Helme. Nutcase wurde 2006 von Michael Morrow, ehemaliger Creative Director von Nike, gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt originelle, kreative und innovative Helme für Menschen, die es lieben, mit dem Fahrrad, Skateboard oder Longboard oder auf Inlineskates unterwegs zu sein und das Leben zu genießen. Mit Hauptsitz in Portland, Oregon, unterhält Nutcase ein flächendeckendes Netz von mehr als 600 Fachhändlern in den Vereinigten Staaten und arbeitet mit Einzelhändlern in über 30 Ländern weltweit zusammen. Nutcase zeigt, dass sich Style und Sicherheit beim Schutz von Köpfen optimal kombinieren lassen.

Weitere Informationen unter: http://de.nutcasehelmets.com/ oder auf Facebook: https://de-de.facebook.com/nutcasehelme

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.