Wie essenziell ist Netzwerk-Monitoring für das Internet der Dinge?

Veröffentlicht von: Paessler AG
Veröffentlicht am: 16.06.2016 14:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - MONITORING EXPO IN MAINZ

Nürnberg, 16. Juni 2016 - Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Premiere im vergangenen Jahr ist die Paessler AG (https://www.de.paessler.com/?utm_source=pressrelease&;utm_medium=referral&utm_campaign=press_article) erneut bei der Mainzer Fachmesse Monitoring Expo (21.-22.6.) präsent. 2015 hat Paessler mit seiner Netzwerk-Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor noch einen Blick in die Zukunft gewagt; "dieses Jahr haben wir sie mitgebracht", lassen die Nürnberger Experten verlauten. Inwiefern, das zeigt Paessler am Stand Nr. 9 und in persona Sebastian Krüger, der am 22.6. um 14.30 Uhr einen 20-minütigen Vortrag zum Thema "Best Practice: Monitoring für IT und das Internet der Dinge" hält.

Die Fachmesse Monitoring Expo wurde im Juni 2015 erstmalig unter dem Motto "Informieren - Inspirieren - Interagieren" veranstaltet. Das Event hat sich die Vermittlung einer "Wissens- und Entscheidungsbasis für IT-Verantwortliche" speziell zum Thema Monitoring als Ziel gesetzt. Nach der positiven Resonanz der Teilnehmer im vergangenen Jahr war der Entschluss zu einer Neuauflage schnell gefasst.

Auch die Paessler AG zog ein positives Resultat aus der Erstteilnahme und ist erneut vor Ort, auch weil sich die Netzwerk-Monitoring-Experten mit dem Motto 2016 "Experience + Best Practice" identifizieren können. Das Motto bezieht sich auf alle Komponenten bzw. Aspekte eines Datacenters. Die Monitoring EXPO richtet sich damit an alle, die beruflich mit Monitoring (Software, Hardware), DCIM und Monitoring-as-a-Service zu tun haben.

Monitoring und die digitale industrielle Revolution
Von Paessler-Seite sind Fabian Konitzko und Sebastian Krüger vor Ort. Am 2. Messetag referiert Sebastian Krüger um 14.30 Uhr zum Thema "Best Practice: Monitoring für IT und das Internet der Dinge". Krüger erklärt dazu: "Mit klassischen IT-Infrastrukturen kennen wir uns bestens aus; aber wie steht es um industrielle Systeme oder, genauer gesagt, um das Internet of Things? Der Begriff der Industrie 4.0 ist in diesem Zusammenhang in aller Munde und längst Realität. Doch wie passt das alles zusammen? Welche Aufgabe hat Netzwerk-Monitoring in diesem Zusammenhang? Und welche Herausforderungen muss eine gute Software heutzutage leisten? Besucher der Monitoring Expo werden von uns auf all diese Fragen Antworten erhalten."

Außerdem präsentieren die Paessler-Experten am Stand eine Besonderheit: den Industrie-Roboter der Firma Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG aus Nördlingen. Anhand des Roboters zeigt Paessler, wie per PRTG Network Monitor Daten aus dem analogen Bus-System des Roboters ausgelesen und anschließend in PRTG angezeigt werden können, beispielsweise Betriebsstatus wie Geschwindigkeit, die Anzahl der Werkstücke oder historische Daten zur Auslastung.

Die Anmeldung zur Monitoring Expo erfolgt online; der Link ist über die Paessler-Website (https://www.de.paessler.com/company/events) abrufbar. Teilnehmer aus dem Public Sector können ohne Kosten an der Tagesveranstaltung teilnehmen; dazu bitte bei Anmeldung auf der Website den Promocode "Public" angeben.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter paessler@sprengel-pr.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstrasse 3 56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über Paessler AG
PRTG Network Monitor von Paessler ist eine preisgekrönte Lösung für leistungsfähiges, bezahlbares und benutzerfreundliches Unified Monitoring. Die flexible Software eignet sich ideal, um komplette IT-Infrastrukturen im Blick zu behalten. PRTG sorgt in Unternehmen und Organisationen aller Größen und Branchen für Ruhe und Sicherheit. Aktuell vertrauen über 150.000 IT-Administratoren in mehr als 170 Ländern auf die Software der Paessler AG. Das 1997 in Nürnberg gegründete Unternehmen wird bis heute privat geführt und ist sowohl Mitglied des Cisco Solution Partner Program als auch ein VMware Technology Alliance Partner. Erfahren Sie mehr über Paessler und PRTG unter www.de.paessler.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.