LANTEK: Maßgeschneiderte Softwarelösungen für die Eisenbahnindustrie

Veröffentlicht von: Lantek Systemtechnik GmbH
Veröffentlicht am: 16.06.2016 15:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

Darmstadt, 16. Juni 2016 - Noch schneller, noch besser . . . Von den ersten Dampfmaschinen über Lokomotiven bis hin zum ICE und TGV - die Welt der Eisenbahn stand stets an der Spitze des Fortschritts und der technischen Innovationen. Um auf die Herausforderungen von heute - und insbesondere von morgen - reagieren zu können, führt für Akteure auf dem Eisenbahnmarkt praktisch kein Weg an Lantek (http://lanteksms.com) vorbei.

Als Spezialist auf dem Gebiet des Schneidens - sei es durch Autogen-, Plasma-, Laser oder Wasserstrahltechnologie - sowie des Stanzend von Metall ist Lantek auch führend bei Softwarelösungen für Fertigungsmanagementsysteme und Ressourcenplanung (MES/ERP).

Dank mehr als 25 Jahren Erfahrung sowie der engen Zusammenarbeit mit Herstellern und Endverbrauchern vereint die Lantek-Software perfekt die Technik der Maschinen mit den Anforderungen der Kunden der Eisenbahnbranche an Programmierung und Verwaltung. Sie kommt insbesondere bei der Herstellung spezieller Teile für den Bau von Zügen und Schienen zum Einsatz, aber auch bei der Optimierung aller Fertigungsprozesse.

"Lantek garantiert der Eisenbahnindustrie aufgrund seiner perfekten Beherrschung der Fertigungsprozesse eine sicherere und intelligentere Mobilität. Wir verstehen die Art des Reisens auf den Schienen von morgen. Unser Ziel ist, den Herstellern neue leistungsfähige Lösungen zu bieten, indem wir die Bedürfnisse der Endverbraucher mit den Sicherheitsanforderungen und der sich stetig weiterentwickelnden Technik unter einen Hut bringen", erklärt Alberto Martínez, Geschäftsführer von Lantek.
Bei allen mit dieser Software konstruierten Teilen werden sowohl der Komfort als auch die Anforderungen der Passagiere berücksichtigt. Ergonomie, verwendete Werkstoffe, Schnittformen, aber auch Zusammenbau und Montage.

Durch sein weltweites Netzwerk ist Lantek immer in der Nähe seiner Kunden und kann sich deshalb besonders kurzer Reaktionszeiten rühmen. Gerade diese Reaktionsfähigkeit ist es, was Unternehmen, die Lantek vertrauen, besonders schätzen. So zum Beispiel der französische Konzern Alstom. "Lantek ist auf der ganzen Welt sofort zur Stelle, ungeachtet des Standorts Ihrer Fertigung bzw. der Fertigung Ihrer Kunden", erläutert Alberto Martínez.

Diverse Softwareprogramme für den Bau von Zügen und Eisenbahnlinien

Das Software-Portfolio von Lantek wird in mehreren Reihen angeboten, um auf jede Fragestellung die passende Antwort zu haben.

Lantek Expert: (http://www.lanteksms.com/de/lantek-expert)CAD/CAM-Verschachtelungssoftware für das Schneiden von Blechen mit Autogen-, Plasma-, Laser- und Wasserstrahltechnologie (Lantek Expert Cut) sowie für das Stanzen (Lantek Expert Punch).

Lantek Flex3d Steelwork: (http://www.lanteksms.com/de/lantek-flex3d-steelwork-profile-traeger) 3D-CAD/CAM-Software zur Optimierung der CNC-Programmierung von Bearbeitungsmaschinen für Rohre, Leitungen, Profilträger, Profile und Bleche, die auch mit Zusatzwerkzeugen zum Bohren, Markieren, Schleifen, Fasen und anderem arbeiten können.

Lantek Wos: (http://www.lanteksms.com/de/lantek-wos) Steuert und überwacht die Fertigung durch Bereitstellung notwendiger Tools zur Erfassung von Daten während des Fertigungsprozesses bezüglich Arbeitskräften, Materialien und Maschinen bis hin zu den Lagerbeständen. Die gefertigten Teile besitzen eine höhere Qualität, die Kosten sind erschwinglich.

Lantek Flex3d Addins: (http://www.lanteksms.com/de/lantek-flex3d-addins-cad) Import von nativen CAD-Zeichnungen aus den gängigsten Systemen, wie beispielsweise SOLIDWORKS®, Solid Edge®, Inventor®, Catia® und Creo Elements/Pro? (vormals Pro/ENGINEER). Ein Werkzeug, mit dem alle 3D-Blechzeichnungen automatisch aufgeklappt werden können.

Masterlink: (http://www.lanteksms.com/de/masterlink)System zur Übertragung von Aufträgen zwischen dem Unternehmen und den bestehenden Managementsystemen, insbesondere für den Import von Daten über die verwendeten Bleche, die entstandenen Abfälle und die erzeugten Produkte.

"Auf der ganzen Welt verwenden bereits zahlreiche Akteure der Eisenbahnindustrie Software von Lantek. Zum Beispiel Alstom in Brasilien, Peru, der Türkei, in Spanien und Italien, aber auch Unternehmen wie CAF Mechanics Metal in Deutschland, Global Transporte Industria Servicio in Mexiko sowie andere Firmen rund um den Globus", sagt Alberto Martínez.

Zeit- und Kostenersparnis durch Verfolgung der gesamten Fertigung

Lantek Expert verwaltet die gesamte Maschinentechnik und berechnet Zeit und Kosten pro Werkstück und Blech, um die Rentabilität besser im Griff zu behalten. Es verfügt auch über eine Bibliothek parametrischer Teile sowie eine offene Datenbank, aus welcher der Benutzer Teile, Fertigungsaufträge, Platten und so weiter abrufen kann. Dafür müssen lediglich Kriterien wie der verwendete Werkstoff, die Stärke, der Kunde oder das Datum eingegeben werden.

"Dank der findigen Ingenieure unserer F&E-Abteilung konnte die Bedienung unserer Software so weit vereinfacht werden, dass selbst die komplexesten Aufgaben einfach und angenehm gemeistert werden können. Wir haben es mit einem intelligenten und ausgereiften Tool zu tun, das speziell dafür entwickelt wurde, die Erwartungen der Eisenbahnindustrie zu erfüllen", versichert Alberto Martínez.

Eine einzige Software für unterschiedlichste Zwecke

Lantek bietet neben unvergleichlicher Vielseitigkeit auch eine enorme Flexibilität. Das erlaubt die Anpassung an äußerst spezifische Erfordernisse, Problemstellungen und Erwartungen der einzelnen Kunden auf dem stark umkämpften Markt der Eisenbahnbranche, die unablässig auf der Suche nach den besten technischen und technologischen Entwicklungen sind.

Alberto Martinez betont außerdem folgende Besonderheit: "Unsere Software wurde entwickelt, um für jeden Bedarf eine individuelle Lösung zu bieten. Das ist unser größter Vorteil. Sie kann dank ihrer zahlreichen Möglichkeiten sowohl im Vorfeld der ersten Konzeption von Zügen und Infrastruktur verwendet werden als auch während des gesamten Fertigungsprozesses!"

Pressekontakt:

rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9 64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Firmenportrait:

Über Lantek
Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die unter Einsatz beliebiger Schneid- (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlverarbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 17.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.