Drachen in der Luft, nackte Füße im Sand: Barefoot Wine zeigt Flagge beim Kitesurf Cup Sylt

Veröffentlicht von: Gourmet Connection GmbH
Veröffentlicht am: 17.06.2016 11:13
Rubrik: Freizeit & Hobby


Fotocredit_©E. & J. Gallo Winery
(Presseportal openBroadcast) - Vom 28. Juni bis 3. Juli 2016 vereint der etablierte Kitesurf Cup wieder Strandfeeling mit Spitzensport. Das beliebte Outdoor-Event findet bereits zum 14. Mal in Westerland statt und lebt vor allem von der Schönheit der Natur. Damit das so bleibt und der Müll der erwarteten 100.000 Besucher niemandem
die Laune verdirbt, lädt die kalifornische Weinmarke Barefoot Wine zu einem gemeinsamen Beach Clean Up am 29. Juni ein und leistet damit einen großen Beitrag zum Erhalt der Sylter Strände.

Sylt, Juni 2016. Für jeden, der es liebt, barfuß am Strand zu laufen, sind Glasscherben, Plastikmüll, Zigarettenstummel und leere Dosen ein großes Ärgernis. Gerade bei Großveranstaltungen wie dem Kitesurf Cup Sylt sollten sich Wassersportler und Zuschauer keine Sorgen um verdreckte Strände machen müssen. Beim Beach Clean Up am 29. Juni geht es Müll daher richtig an den Kragen. Ab 16 Uhr sammeln Barefooter, die Markenbotschafter der kalifornischen Weinmarke Barefoot Wine, gemeinsam mit Freiwilligen Abfall am Strand und entsorgen ihn. Das Motto des unkonventionellen Weinunternehmens heißt nämlich: Schuhe ausziehen, Spaß haben und dabei etwas Gutes tun. Mit dem Leitgedanken des „Giving back“ setzt Barefoot Wine ein klares Zeichen für
Umweltschutz und hinterlässt nichts weiter als Fußspuren im Sand. In diesem Jahr nimmt Mario Pennino, stellvertretender Sylter Bürgervorsteher, als "Offizieller" am Beach Clean Up teil. Mitbringen müssen Freiwillige für die Aktion nichts, Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt. Im Anschluss können alle Helfer am Barefoot Wine Stand entspannen, Austern verkosten und mit dem Surfercocktail Of The Day auf ihr Tagewerk anstoßen.

„Barefoot Wine lebt durch den ungewöhnlichen Umgang mit dem Thema Wein. Und so vielfältig das Sortiment ist, so breitgefächert ist auch unser Engagement“, fasst der Hamburger Barefooter Ludger Doodt die Unternehmensphilosophie zusammen. „Wir nehmen uns selbst nicht so ernst, soziale und umweltnahe Aspekte dafür umso mehr.“ Nicht nur der Einsatz für nachhaltige und
gemeinnützige Zwecke kommt gut an, auch die erschwinglichen, fruchtbetonten Weine werden regelmäßig mit Bestnoten bewertet. Jüngst holte Barefoot Wine beim Concours Mondial de Bruxelles 2016 drei Goldmedaillen.

Der Kitesurf Cup Sylt findet vom 28. Juni bis 3. Juli 2016 in Westerland statt, dort treten zwölf internationale Zweier-Teams in verschiedenen Kategorien für ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 10.000 Euro gegeneinander an. Auf die Zuschauer warten spektakuläre Wettkämpfe und ein erlebnisreiches
Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Mehr Informationen unter www.barefootwine.com und www.kitesurfcup-sylt.de

Barefoot ist eine kalifornische Weinmarke, die 1986 gegründet wurde und seither mit seinem unkonventionellen Umgang mit Wein und seiner persönlichen Kundenwerbung über die Barefoot Markenbotschafter Zeichen setzt. Hinzu kommt das aktive Engagement für Umwelt und soziale Organisationen. Derzeit umfasst das Sortiment neun Weine. Sie sind fruchtbetont, leicht zugänglich, erschwinglich und vielfach prämiert.

Kontakt:
Barefoot Wine
Ludger Doodt
ludger@barefootwine.com
www.barefootwine.com

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Kerstin Seling, Patricia Wenk
Gourmet Connection GmbH
Tel.: +49 (0) 69 25 78 12 8 – 15 / -28 kseling@gourmet-connection.de
pwenk@gourmet-connection.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.