Lieber TTCTE als TTIP

Veröffentlicht von: WELTGRUND AG
Veröffentlicht am: 20.06.2016 09:56
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Lieber TTCTE als TTIP: sagt Change Prozess Kommunikations- Entwickler Hajo Bentzien, Weltgrund AG. In der Change Prozess Kommunikation es nicht nur um das traditionelle ?schneller, besser, kostengünstiger?, sondern heute auch um ?ökologisch, nachhal

Während die TTIP, die transatlantische Handels- und Investitions- Partnerschaft noch verhandelt wird, hat Hajo Bentzien die TTCTE entwickelt, also ?Time to change to ecology?, umschrieben mit dem neuen Slogan der WELTGRUND AG ?Choice for Change? .

Denn Mitarbeiter sind nur dann zu Bestleistung zu motivieren, wenn sie mit allen Ebenen ihres Seins agieren können: also rational, emotional und vital und Menschen kaufen nur noch was transparent und ökologisch ist.
Folglich sind Unternehmen langfristig nur dann erfolgreich, wenn alle am ganzheitlichen Sinn des Unternehmens mitarbeiten:
Dazu gehören die Themen aktive Personalentwicklung, verbesserte Produktivität, erhöhte Kreativität, klare Visionen, mehr Nachhaltigkeit, Ethik und Ökologie.
Und weil zwischen 40-60 % der Unternehmen an der Umsetzung von Veränderungsprozessen scheitern, brauchen Unternehmen für ihren Erfolg eine professionelle fachliche Begleitung und qualifizierte Kommunikation.
Es sind ja die Führungskräfte, die solch einen Veränderungsprozess durchsetzen müssen. Meist ist hier der zentrale Impuls von Außen hilfreich, um die Führungskräfte zu unterstützen beim richtigen Verhalten im Veränderungsprozess.
Genau aus dieser Erfahrung hat der langjährige Change Management Experte Hajo Bentzien sein neues Team geformt. Das Team http://www.weltgrund.com/#!das-team/c19pj umfaßt Profis aus verschiedenen relevanten Bereichen. Dabei sind unter anderem Hajo Bentzien (Führung und Kommunikation in Banken, Versicherungen, Automobilbranche und mehr), Armin Marks (Service-Trainer in Investitions- und Dienstleistungsindustrie), Marco Bentzien (Coach für Führungsnachwuchs in den Themen ökolog. Land- und Fortstwirtschaft), Max Bentzien (Trainer netzwerken: Politik und Partnernetzwerke), Dr. Lutz Ellermann ( Feng Shui), Dieter Große-Kreul (Experte für Veränderungen im Vertrieb), Dr. Frank Hohlfeld (Berater, Gutachter in Umfeld- Ökologie), Beate Knust-Bentzien (Kommunikationsberaterin und Organisationsaufstellung, Reitcoach) , Susanne Lührig (Volkswirtin mit Schwerpunkt Training und Kommunikation Neue Medien) Dr. Werner Ockels (Gesundheitscoach und Entwickler der Cura Cauta Strategie) Dr. Stefaniie Pohlhausen (Ernährungsberatung).

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es eines Teams mit vielen Erfahrungen. Genau deshalb trifft im Team um Hajo Bentzien, dem Menschenbeweger, Kommunikationskompetenz auf Biologie, Physik, Chemie, Ökologie und Neue Medien. In der Zusammenarbeit wird die 30 jährige Erfahrung von Hajo Bentzien und Kollegen weitergegeben und von hoch motivierten Fachspezialisten umgesetzt. Mehr erfahren Sie durch Anforderung der Information
? Menschen bewegen, aber wie?? oder bei www.weltgrund.com

Pressekontakt:

WELTGRUND AG
hajo Bentzien
Baecheli 1 3662 Seftigen
0041 (0) 332216613
hajo@bentzien.net
www.weltgrund.com

Firmenportrait:

WELTGRUND AG wurde 2005 gegründet,
? um die erfolgreiche über 30jährige Arbeit der Agentur für Unternehmenskommunikation (Bentzien Kommunikation GmbH) sowie Coaching und Training (ERFOLGSGUT) fortzusetzen, jetzt mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Ökologie
= Change Communication
? um das nachhaltig-ökologische Projekt Fundo Laguna Blanca in Chile zu ermöglichen
= Eco Invest

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.