Orientierungshilfe beim Einkauf von Energie

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 20.06.2016 10:24
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Verbraucherschutz durch Händlerkontrollen

sup.- Einkaufen heißt auswählen: Verbraucher müssen meistens unter einer Vielzahl von Angeboten das passende Produkt oder die geeignete Dienstleistung mit einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis aufspüren. Das ist nicht immer einfach, besonders wenn ein Kunde wie z. B. bei den Brennstofflieferungen fürs Heizen weder die genaue Menge noch die Beschaffenheit der Ware mit eigenen Mitteln überprüfen kann. Aus diesem Grund gibt es wie in vielen anderen Warenbereichen auch beim Einkauf von Energie wertvolle Orientierungshilfen durch eine Auszeichnung nach den Qualitätskriterien des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung (Sankt Augustin): Diese seit Jahrzehnten anerkannten RAL-Gütezeichen markieren in den unterschiedlichsten Branchen streng kontrollierte Anbieter sowie Angebote und bilden auf diese Weise für die Kunden ein aufschlussreiches, kostenfrei zugängliches Verbraucherschutzinstrument.

Das RAL-Gütezeichen Energiehandel (http://www.guetezeichen-energiehandel.de)dient als Wegweiser für Hausbesitzer und Heizungsnutzer, um das breite Spektrum der Lieferanten bundesweit überschaubar zu machen. Versorgungsunternehmen mit diesem Prädikat werden regelmäßig neutral überprüft und müssen noch strengeren Anforderungen gerecht werden als vom Gesetzgeber vorgesehen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Im Fokus der Kontrollen stehen die Händler sämtlicher Wärmeenergien, die nicht durch eine Leitung zum Haushalt gelangen, sondern per Tankwagen oder Lieferfahrzeug gebracht werden - also Heizöl, Flüssiggas, Holzpellets, Stückholz, Holzbriketts, Braun- und Steinkohle sowie Pflanzenöl. Im Rahmen von Stichproben und unangemeldeten Firmenbesuchen werfen die Gutachter nicht nur einen kritischen Blick auf die Produktgüte und die Zuverlässigkeit der Tankwagentechnik inklusive aller Zähleranlagen. Sie bewerten beispielsweise auch den Schulungsstand der Mitarbeiter und die Beratungskompetenz des Lieferpersonals. Fehlerhafte Abrechnungen bzw. Lieferpfusch durch unzulängliche Messgeräte oder Bedienungsmängel können so bereits im Vorfeld einer Tankbefüllung vermieden werden.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.