Offenes Bürger-Symposium zur E-Mobilität am 25.06. an der SRH

Veröffentlicht von: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Veröffentlicht am: 20.06.2016 10:52
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Das Institut für integrative Energiewirtschaft (IfE) der SRH Hochschule Hamm veranstaltet am Samstag, den 25.06.2016 ein offenes Bürger-Symposium. Nach dem ersten erfolgreich verlaufenen Event dieser Art Anfang des Jahres, geht es nun thematisch um Elektromobilität. Der Hintergrund: Ca. 25.000 Elektroautos fahren derzeit auf deutschen Straßen. Eine Million sollen es laut Plan der Bundesregierung bis 2020 sein. Erreicht werden soll dies durch Subventionen, die den Ladenhüter "E-Auto" zum nachgefragten Massenprodukt machen sollen. Aber warum?

Unter der Fragestellung „Quo vadis – Wohin gehst du, E-Mobilität“ lädt die Hochschule alle Bürger ein, sich am 25.06.2016 ab 10 Uhr in der Hochschule im Heinrich-von-Kleist-Forum an der Diskussion mit Politikern und Professoren über das zukunftsträchtige Thema der Subventionierung von e-Autos zu beteiligen. Nach dem ‘Come together‘ und ein paar Begrüßungsworten von SRH-Dekan Prof. Dr. Hans-Friedrich Hinrichs, führen Forschungsleiter Prof. Dr. Dennis Krieg und Institutsleiter Prof. Dr. Michael Berger mit kurzen Impulsvorträgen in die Thematik ein. Ab 11 Uhr startet die Diskussion mit Politikern und Bürgern im Auditorium (EG) der Hochschule. Moderiert wird die Diskussion vom Leiter der Lokalredaktion des Westfälischen Anzeigers, Jan Schmitz. „Das Thema der E-Mobilität ist derzeit sehr virulent und zwar zurecht“, sagte Prof. Hinrichs. „Das Thema ist jedoch ebenso polarisierend. Viele Fragen, die beantwortet werden sollen, müssen thematisiert werden. Wir hoffen, dass eine gemeinsame Diskussion neue Impulse für den Umgang mit diesem Zukunftsthema liefern wird.“

Flankiert wird der Tag von einigen Ausstellungsstücken, wie z.B. E-Autos, mit denen Bürger auch einige Testfahrten machen können. Bei kleinen Snacks vom Grill und Getränken nach der rund 1,5-stündigen Podiumsrunde bleibt noch Zeit für weitere Diskussionen und zum Netzwerken. Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Andre Hellweg (Marketingreferent)
Platz der deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Tel.: 02381/9291-121
Fax: 02381/9291-199
Mail: studienberatung@fh-hamm.srh.de
Internet: www.fh-hamm.de

Firmenportrait:

Die Hochschule bildet Wirtschaftsingenieure in den Zukunftsbranchen Logistik und Energie und Führungskräfte im Bereich Betriebswirtschaft und Management aus. Auf akademisch höchstem Niveau vermittelt die SRH Hochschule praxisnah technisch-naturwissenschaftliche und wirtschaftlich-sozialwissenschaftliche Inhalte. Sie werden gemeinsam mit vielen Partnern aus der Wirtschaft entwickelt. Durch eine kontinuierliche Anpassung der Lehrinhalte an die sich wechselnden Umstände der Wirtschaftszweige, gewährleistet die Hochschule ihren Absolventen hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.