Kunstfotograf Bernd Sannwald stellt im August in Venedig aus

Veröffentlicht von: Mynewsdesk
Veröffentlicht am: 20.06.2016 11:08
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Zum 15ten Mal findet vom 28. Mai bis 27. November 2016 die Internationale Architektur Biennale in Venedig statt. Unter dem Titel ?Reporting from the front? geht es in diesem Jahr um Antworten der Architektur auf soziale Bedürfnisse. Der<a href="https://biennaleaustria.wordpress.com/" target="_blank"> Verein Biennale Austria</a> präsentiert zu diesem Thema vom 1. bis 18. August 2016 in der Galerie Centro de?Arte San Vidal der italienischen Künstlervereinigung U.C.A.I., Scoletta San Zaccaria, Venedig die Ausstellung ?CON-FRONT A RE-PORT 2016?. Positionen von 15 KünstlerInnen aus Deutschland, Italien, Spanien und Österreich werden gezeigt. <a href="http://www.berndsannwald.photography" target="_blank">Bernd Sannwald</a> wird mit vier seiner geheimnisvollen Fotografien vertreten sein.

Geheimnisvolle Architektur-Fotografie von Bernd Sannwald
Architektur mit geheimnisvollen Strukturen und Formen, die sich erst nach dem zweiten oder dritten Blick enthüllen, rätselhafte Darstellungen von Alltäglichem, geheimnisvolle Spiegelungen, sowie Licht- und Schattenspiele prägen die Fotografien von Bernd Sannwald. Selbst oft begeistert und überrascht, welch unerwarteten Eindrücke sich beim Gang durch eine Geschäftsstraße oder auf dem Weg zur U-Bahn eröffnen, hält er diese geheimnisvolle Abbildung seiner Wahrnehmung fest und bannt nur einen Ausschnitt, eine besondere Perspektive, einen Licht-, Schattenwurf oder eine Spiegelung auf den digitalen Film. Die Namen seiner Bilder führen den Betrachter oft in die Irre. Und auch wenn Bernd Sannwald die Geschichte rund um seine Bilder erzählt, bleibt doch ein Hauch von Mystik.

Ausstellung des Vereins Biennale Austria
?CON-FRONT A RE-PORT 2016 zeigt auf, wie sehr politische Ereignisse und Entscheidungen, Naturkatastrophen, Migration, Schulden aus der Vergangenheit, kulturelle Beschränkungen der jüngsten Vergangenheit und Gegenwart das Schaffen von Künstlern beeinflusst. Die Ausstellung ist ein Aufruf menschliche Bedürfnisse und Erfordernisse ins allgemeine Bewusstsein an erster Stelle zu positionieren, damit eine Entscheidungskette in Gang gesetzt wird, die zu positiven Resultaten führt, wobei sichtbar wird, dass Architektur allein nicht ausreicht, aber ein wesentlicher Faktor sein kann,? erklärt Elisabeth Rass vom Verein Biennale Austria. Feierlich eröffnet wird die Ausstellung am 1. August 2016 um 18.00 Uhr von Giorgio Fabbiani, Kurator und künstlerischer Leiter der U.C.A.I. Venedig.

Ausstellung ?CON-FRONT A RE-PORT 2016?, 1. bis 18. August 2016 jeweils Montag bis Samstag von 10.30 bis 12.30 und 16.00 bis 19.00 Uhr im Centro d?Arte San Vidal, Scoletta San Zaccaria, Campo San Zaccaria, 30122 Venedig, Italien.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/berndsannwald/pressreleases/kunstfotograf-bernd-sannwald-stellt-im-august-in-venedig-aus-1446499) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bernd Sannwald Photography (http://www.mynewsdesk.com/de/berndsannwald).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/wkgx1q" title="http://shortpr.com/wkgx1q">http://shortpr.com/wkgx1q</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/kunstfotograf-bernd-sannwald-stellt-im-august-in-venedig-aus-77113" title="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/kunstfotograf-bernd-sannwald-stellt-im-august-in-venedig-aus-77113">http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/kunstfotograf-bernd-sannwald-stellt-im-august-in-venedig-aus-77113</a>

Pressekontakt:

Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14 10969 Berlin
-
press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/wkgx1q

Firmenportrait:

Kunstfotograf Bernd Sannwald

Die Fotografie begleitet Bernd Sannwald seit früher Jugend. Nachdem die Kunst während des Biologie- und Medizinstudiums und dem Aufbau seiner Praxis für Psychotherapie etwas in den Hintergrund treten musste, widmet er sich seit einigen Jahren wieder intensiv dieser Leidenschaft.

2011 richtete er sich in München Solln ein Fotostudio ein und wurde in den "Künstlerkreis Münchner Süden" aufgenommen. Gemeinsam veranstalten die mehr als 20 Künstler unter anderem einmal pro Jahr eine große Ausstellung, in der neue Arbeiten gezeigt werden. Damit lassen sie die Tradition der Künstlerkolonie Solln wieder aufleben. Im Rahmen der Herbstausstellung 2014 wurde Bernd Sannwald mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. 2015 war er mit drei Fotografien bei der International FineArt Competition in der Agora Gallery, Chelsea, New York City vertreten. 2016 folgten Ausstellungen bei den Truderinger Kunsttagen in München und als Mitglied des Vereins Biennale Austria bei der CON-FRONT A RE-PORT 2016 in Venedig.

Seine Bilder zeigen rätselhafte Darstellungen von Alltäglichem, geheimnisvolle Strukturen und Formen, die sich oft erst nach dem zweiten oder dritten Blick enthüllen. Dinge, die sonst unbeachtet geblieben wären, rücken plötzlich in den Vordergrund. Bernd Sannwald kreiert mit Licht Gemälde, hält geheimnisvolle Abbildungen seiner Wahrnehmung fest, nur einen Ausschnitt, eine besondere Perspektive, einen Licht-, Schattenwurf oder eine Spiegelung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.