Umweltfreundlicher Mückenschutz: Brettschneider stellt neue pflanzliche Mittel auf der Outdoor 2016 vor

Veröffentlicht von: Brettschneider Fernreisebedarf GmbH
Veröffentlicht am: 20.06.2016 11:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Neue Produkte zur umweltverträglichen Insektenabwehr auf Basis von Pyrethrum und Geraniol

Grafing / Friedrichshafen, 20. Juni 2016 - Brettschneider Fernreisebedarf (http://www.brettschneider.de/) stellt neue Produkte zur Abwehr von Mücken, Moskitos und anderen Plagegeistern auf der Messe "Outdoor 2016" in Friedrichshafen vor: Vom 13. bis zum 16. Juli können sich Messebesucher am Stand 100 in Halle B1 über GREENFIRST Mückenabwehr, GREENFIRST Bettwanzenabwehr und ECOlign Mückenspiralen informieren. Die Produkte halten Insekten und andere Stechtiere von Kleidung, Bett und Räumen fern. Anders als bei vielen anderen Schutzmitteln kommen hier ausschließlich rein pflanzliche Wirkstoffe zum Einsatz - ein wichtiger Schritt hin zu umweltverträglicher Insektenabwehr.

Die Sprays GREENFIRST Mückenabwehr und GREENFIRST Bettwanzenabwehr setzen auf den Wirkstoff Geraniol. Geraniol ist natürlicher Bestandteil vieler ätherischer Öle, vor allem dem der Geranie. Man findet es außerdem in der Rose, im Koriander oder im Lorbeer. Aufgrund seines angenehmen Geruchs wird es gerne für die Herstellung von Parfüms verwendet. Die ECOlign Mückenspiralen enthalten hingegen das sogenannte Pyrethrum. Dieser Stoff findet sich in den Blüten der Kaukasischen und der Dalmatinischen Insektenblume, zweier Chrysanthemenarten. Die Wirkung von Pyrethrum war bereits in der Antike bekannt. Die getrockneten und gemahlenen Blüten der Chrysanthemen wurden als Pulver gehandelt und waren vor allem wegen ihrer Wirksamkeit gegen Läuse und Flöhe sehr beliebt.

Keine Anreicherung von Schadstoffen in der Umwelt
Die Nachfrage nach Pyrethrum ist heute so hoch, dass sie durch natürliches Pyrethtum nicht gedeckt werden kann. Für Geraniol gilt, dass seine Abschreckende Wirkung auf Schädlinge lange Zeit nicht bekannt war. Aus diesem Grund wurden bisher in Sprays, Elektroverdampfern und Spiralen häufig die synthetischen Pyrethroide eingesetzt. Das Problem: Diese bauen sich nur sehr langsam ab und reichern sich so in der Umwelt an. Nicht so das pflanzliche Pyrethrum: Dessen natürliche Wirkstoffe zersetzen sich unter der Einwirkung von Tageslicht und verlieren ihre Wirksamkeit nach wenigen Tagen. Auch das natürliche Geraniol ist leicht biologisch abbaubar. Durch die Verwendung natürlicher Wirkstoffe verhindern die neuen Brettschneider-Produkte also, dass sich schädliche Stoffe in der Umwelt anreichern.

Kleidung, die vor Mücken schützt
Die GREENFIRST-Sprays sind für den Einsatz unterwegs gedacht. Ob auf längeren Wanderungen oder im eigenen Garten: Nicht immer reicht lange Kleidung aus, um sich vor Insektenstichen zu schützen. Manche Plagegeister stechen auch durch die Kleidung. Hier setzt GREENFIRST Mückenabwehr an. Die ätherischen Öle mit Geraniol verhindern zuverlässig, dass sich Mücken auf der Kleidung niedersetzen und durch dünnes Gewebe stechen können.
Bettwanzen breiten sich weltweit immer weiter aus. Sie werden nicht nur in Kartons mit Exportgütern um die Welt verschickt, sie nisten sich auch in Hotels ein und reisen dann im Gepäck als blinde Passagiere mit. In befallenen Gebieten hält GREENFIRST Bettwanzenabwehr die Blutsauger fern. Auch hier werden ätherische Öle mit Geraniol verwendet. Beide Mittel sind auch noch nach mehreren Waschgängen wirksam.

"Spiralfeuer" gegen Plagegeister
Wie alle ECOlign-Produkte bestehen die Mückenspiralen zu 100 % aus reinen Naturstoffen, ihr Wirkstoff ist das pflanzliche Pyrethrum. Die Spiralen werden auf einem kleinen Metallständer abgebrannt und setzen dabei die für Insekten unverträglichen Stoffe frei. Zehn Spiralen ergeben eine Brenndauer von ungefähr 40 Stunden. Ihre Wirksamkeit steht den synthetischen Spiralen in keiner Weise nach, da es sich aber um natürliches Pyrethrum handelt, werden die Stoffe in der Umwelt sehr schnell abgebaut.

Brettschneider stellt auf der Outdoor 2016 in Friedrichshafen neben den neuen Produkten die gesamte Produktpalette mit verschiedensten Moskitonetzen und Mückenrepellents vor.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter brettschneider@sup-outdoor.de angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über Brettschneider Fernreisebedarf GmbH:
Unter der Prämisse "Wir trennen Mensch und Mücke" hat sich die Brettschneider Fernreisebedarf GmbH mit Hauptsitz in Grafing auf die Herstellung und den Vertrieb von Moskitonetzen spezialisiert. Das breite Produktangebot hält Netze für alle Anforderungen bereit, z.B. in Kasten-, Pyramiden-, Kuppel- und Baldachinform, als Kopfschutz, Betthimmel oder für Hängematten. Für den Outdoor-Bereich hat Brettschneider die Produktlinie FINE MESH entworfen, aus besonders leichtem und engmaschigem "Fine Mesh"-Gewirke, das auch kleinste Insekten fernhält. Darüber hinaus vertreibt Brettschneider auch Haut- und Insektenschutzprodukte, speziell das Repellent Anti-Mücken-Milch auf natürlicher Basis sowie mit dem Wirkstoff DEET. Weitere Informationen unter www.brettschneider.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.