Beim Schutz vor Einbrechern zählen Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit

Veröffentlicht von: RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Veröffentlicht am: 20.06.2016 13:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

St. Augustin, 20. Juni 2016 - Fast alle drei Minuten knacken Einbrecher in Deutschland Wohnungstüren oder Fenster, so häufig wie noch nie. 167.136 Einbrüche weist die Polizeiliche Kriminalstatik für 2015 aus, ein Anstieg um rund zehn Prozent. Gerade in der Urlaubs- und Reisezeit fragen sich deshalb viele, wie sie sich vor dieser Gefahr schützen können. Der Markt bietet eine Vielzahl von Produkten zur Erhöhung der Sicherheit. Aber nicht alle Angebote halten, was sie versprechen. Eine zuverlässige Hilfe bietet das von Verbraucherorganisationen als Orientierung empfohlene RAL Gütezeichen, das bei Fenstern und Türen nicht nur für besonders hohe Qualität sondern auch für ein Höchstmaß an Einbruchsicherheit steht.

Die Schwachstellen in Häusern und Wohnungen sind der Polizei ebenso bekannt wie den Einbrechern. Kriminaldirektor Andreas Mayer von der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes weist darauf hin, dass bei Einfamilienhäusern die Fenster an der Seite oder an der Rückseite des Gebäudes bei Einbrechern am beliebtesten sind. In Mehrfamilienhäusern sind zudem die oberen Wohnungen besonders gefährdet, da Eindringlinge hier ungestört arbeiten können.

"Einbrecher", so Einbruchexperte Mayer, "möchten Lärm vermeiden und hebeln deshalb lieber Fenster und Türen auf, anstatt Scheiben einzuschlagen." Davor schützen Beschlagsysteme mit Verriegelungseinrichtungen aus gehärtetem Material, abschließbare Fenstergriffe, Sicherungsstifte im Fensterflügel oder eine Sensorsteuerung, die meldet, wenn Fenster nicht richtig geschlossen sind. Wichtig ist, dass die einzelnen Sicherungselemente aufeinander abgestimmt sind. Der Einbau sollte aus diesem Grund vertrauenswürdigem und geschultem Personal überlassen werden. Dies wird bei Produkten mit dem RAL Gütezeichen kontinuierlich überwacht. Sie stehen bei Fenstern und Türen daher für einen besonders sicheren Einbruchschutz.

Weitere Informationen sind unter www.k-einbruch.de nachzulesen und detaillierte Tipps zum Einbruchschutz stellt die Polizei zur Verfügung.

Weitere Informationen enthält auch der "RAL Ratgeber Sicherheit und Schutz rund ums Haus". Die Broschüre ist kostenlos erhältlich bei RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V., Telefon: 0 22 41/ 16 05 -0 oder per E-Mail unter RAL-Institut@RAL.de. Unter www.ral-guetezeichen.de steht sie zudem als Download zur Verfügung.

RAL Gütezeichen: Für zuverlässige Sicherheit rund ums Haus

Seit mehr als 90 Jahren werden RAL Gütezeichen vom unabhängigen RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. vergeben und stellen Verbrauchern angesichts einer wahren Flut von Kennzeichnungen eine neutrale und objektive Kauforientierung zur Verfügung. Denn Produkte und Dienstleistungen mit dem RAL Gütezeichen stehen für besonders lange Lebensdauer, verlässliche Funktionen, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und eine zuverlässige Beratung vom Experten.
RAL Gütezeichen liegt ein umfassender Qualitätsbegriff zugrunde, der alle Anforderungen umfasst, die für eine Leistung oder ein Produkt relevant sind. RAL legt die Vergabekriterien in einem objektiven und öffentlichen Verfahren in Kooperation mit Landes- und Bundesbehörden, betroffenen Verbänden, der Verbraucherschaft und Prüforganisationen fest. Zudem werden die Kriterien regelmäßig an die sich verändernden Anforderungen angepasst und spiegeln so den neuesten Stand von Sicherheit und Technik wieder. Dass diese hohen Qualitätsanforderungen zuverlässig eingehalten werden, stellt die regelmäßige Überwachung durch die Unternehmen selbst und durch neutrale Prüfer sicher. Verbraucher können sich bei allen Produkten und Dienstleistungen mit dem RAL Gütezeichen darauf verlassen, dass sie ihre hohen Ansprüche an Sicherheit erfüllen.

Druckfähige Abbildungen lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen. Alle Abbildungen können unter Angabe des Bildnachweises kostenlos veröffentlicht werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an:

Kohl PR & Partner GmbH
Annegret Winzer
Tel.: +49 30 22 66 79 24
E-Mail: berlin@kohl-pr.de

Pressekontakt:

Kohl PR & Partner GmbH
Annegret Winzer
Leipziger Platz 11 10117 Berlin
+49 30 22 66 79 24
berlin@kohl-pr.de
www.kohl-pr.de

Firmenportrait:

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.