FireMon bringt mit Data Driven Security SIEM ins Big Data-Zeitalter

Veröffentlicht von: FireMon Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 20.06.2016 14:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

München, 17. Juni 2016 - FireMon, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Security-Management, vermarktet jetzt auch auf dem deutschen Markt seine Lösungen für Data Driven Security. Die FireMon Software Immediate Insight reichert dazu vorhandene Log-Files automatisch mit Kontextinformationen an, korreliert sie miteinander und stellt neue Bezüge her. Auf diese Weise können IT-Teams ungewöhnliche Aktivitäten sowie zuvor unbekannte Threats im Netzwerk schnell erkennen und nachverfolgen und das Schadenspotenzial erfolgreicher Angriffe nachhaltig minimieren.

"Klassische SIEM-Lösungen haben sich dabei bewährt, in Log-Files gezielt nach bekannten Angriffsmustern zu suchen. Sie sind jedoch weniger geeignet, wenn es darum geht, ergebnisoffen große Datenmengen nach Auffälligkeiten und neuen Spuren von Angriffen zu durchsuchen", erläutert Dr. Christopher Brennan, Director Central & Eastern Europe bei FireMon. "In Zeiten immer häufigerer und raffinierterer Angriffe müssen Unternehmen im Notfall schnell reagieren. Data Driven Security ermöglicht es IT-Teams, aus den Unmengen von Daten die wirklich relevanten Informationen herauszufiltern und schneller auf Sicherheitsvorfälle zu reagieren."

Mit Big Data zu mehr Sicherheit
Die Analyse von sicherheitsrelevanten Logs ist mit Immediate Insight ähnlich schnell und einfach wie mit einer klassischen Suchmaschine. Die Software unterstützt Suchvorgänge und Analysen in natürlicher Sprache und Point-and-Click-Bedienung, sodass Anwender keine spezielle Query-Sprache verwenden müssen. Um Daten zu erfassen und verschiedene Datenquellen zusammenzuführen, sind weder Parsing noch spezielle Kenntnisse vonnöten.

Immediate Insight macht bei der Analyse von Daten Zusammenhänge sichtbar, von denen die Benutzer nicht wussten, dass sie existierten. So können IT-Teams zuvor unentdeckte Unstimmigkeiten finden und potenzielle Sicherheitsvorfälle schneller bewerten und validieren. Immediate Insight ergänzt klassische SIEM-Lösungen zur Erkennung bekannter Probleme um Big Data-Analysen in Echtzeit, mit denen die Eskalation von Sicherheitsvorfällen schnell eingedämmt werden kann. Unternehmen verbessern so ihr Security Standing und sorgen für einen effizienten, Compliance-gerechten Betrieb.

FireMon hat online eine frei verfügbare Version von Immediate Insight veröffentlicht. Diese steht unter https://www.firemon.com/de/demoversion/ zum Download bereit. Mehr über FireMon und die FireMon-Produkte erfahren Interessierte unter www.firemon.de.

Pressekontakt:

H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2 91052 Erlangen
09131 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
www.h-zwo-b.de

Firmenportrait:

Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.