Sommer und Sonne bedeuten im Urlaub nicht automatisch Sonnenschein

Veröffentlicht von: VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München?
Veröffentlicht am: 21.06.2016 13:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Ohne diese Versicherungen kann der Urlaub zum finanziellen Desaster werden

Endlich, die Sommerferien stehen vor der Tür und mit ihnen der heiß ersehnte Sommerurlaub. Jetzt kann man die Energiereserven wieder auftanken und die schönen Seiten des Lebens genießen. Doch leider herrscht während der Urlaubsreise nicht immer eitel Sonnerschein. Versicherer weisen darauf hin, dass man, bevor man sich auf große Fahrt begibt, vor Reisebeginn unbedingt noch einmal genau prüfen soll, ob man auch für Notfälle gerüstet ist. Damit die Urlaubslaune am Ende nicht durch böse finanzielle Überraschungen getrübt wird.

Diese Versicherungen sollten auf der Checkliste für den Sommerurlaub stehen:

Wer ins Ausland fährt, sollte unbedingt im Besitz einer Auslandskrankenversicherung sein, die nicht teuer ist. Denn auch wenn man sich topfit fühlt, endete leider schon so manche Urlaubsreise im Krankenhaus. Gerade in Ländern wie den USA kann ein solcher Krankenhausaufenthalt zu einer finanziellen Katastrophe werden. Stephan Mayer, Mitarbeiter der VUMAK GmbH, erinnert sich sehr gut an Fälle, in denen Kunden vergessen hatten, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen und am Ende ihrer Reise vor einem Schuldenberg standen, da sie die immensen Krankenhauskosten oder den Rücktransport aus privater Tasche zahlen mussten.

Auch die Reiserücktrittversicherung ist ein Muss. Denn häufig kommt es aus unvorhersehbaren Gründen gar nicht erst zur Abreise. Fehlt die Reiserücktrittsversicherung, bleibt man bei einer kurzfristigen Absage auf den Kosten für Flug und Hotels sitzen. Mit einer solchen Versicherung bekommt man sein Geld zurückerstattet und kann später die ausgefallene Urlaubsreise nachholen.

Eine Gepäckversicherung hält Herr Mayer dagegen für nicht unbedingt erforderlich. Denn während des Fluges z. B. ist das Gepäck ohnehin durch die Fluggesellschaft versichert. Auch bekommt man meistens nur den Zeitwert ersetzt. In diesem Fall rät der unabhängige Versicherungsmakler eher dazu, auf sein Gepäck gut aufzupassen und teure Wertgegenstände zu Hause zu lassen. Nur wer auf seine wertvollen Lieblingsteile im Urlaub nicht verzichten möchte, dem ist eine Gepäckversicherung zu empfehlen.

Das eigene Zuhause sollte man jedoch unbedingt mit einer Hausratversicherung, die übrigens auch für das Zimmer am Urlaubsort gilt, absichern. Neueste Statistiken haben gezeigt, dass Einbrüche in den letzten Jahren in Deutschland stark zugenommen haben. Der Versicherungsschutz ersetzt zudem nicht nur den gestohlenen Hausrat, sondern auch die Kosten, die aus dem Aufräumen oder der Reparatur von Türen oder Fenstern resultieren.

Wenn man diese Versicherungen im Gepäck hat, ist man, laut Herrn Mayer, gut abgesichert, und kann beruhigt, in einen hoffentlich unbeschwerten Sommerurlaub starten.

Bildquelle: EpicStockMedia / shutterstock.com

Pressekontakt:

VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München?
Kathrin Daffner
Bad-Dürkheimer-Str. 5 81539 München
089 88987673
info@vumak.de
http://www.vumak.de

Firmenportrait:

Hinter der Vumak GmbH steht ein erfahrenes Münchner Team versicherungsunabhängiger Makler mit langjähriger Markt- und Sachkenntnis insbesondere auf den Gebieten Kranken, Vorsorge- und Sachversicherungen. Das Team arbeitet mit professionellen objektiven Vergleichsprogrammen und bietet seiner Klientel - nach kurzfristiger Terminvereinbarung gefolgt von einer ausführlichen Beratung und Analyse - individuell zugeschnittene Tarife zu guten Konditionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.