Entspannt reisen und sparen - TravelScout24 zeigt, wo man die Nebensaison geschickt nutzen kann, um günstig zu reisen.

Veröffentlicht von: TravelScout24
Veröffentlicht am: 21.06.2016 16:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Auch in der günstigen Nebensaison können die klimatischen Bedingungen in vielen Destinationen sehr gut sein. TravelScout24 zeigt, wohin sich wann die Reise lohnt und wie man die großen Touristenströme vermeidet.

Offenbach, 21. Juni 2016_ Urlaubszeit ist die schönste Zeit im Jahr. Doch bei der Planung der nächsten Traumreise spielt nicht nur das Wetter eine große Rolle, sondern auch der Preis. Denn wer seine Reise schlau plant und beispielsweise in der günstigen Nebensaison verreist, kann einen traumhaften Urlaub zu wirklich günstigen Preisen buchen. "Natürlich zählt der Sommerurlaub am Mittelmeer zu den absoluten Favoriten unserer Kunden", stellt Mark Schumacher, Vice President bei TravelScout24, klar. "Wer aber flexibel ist und z.B. einen kurzen Regenschauer als willkommene Abkühlung sieht, kann tolle Reiseziele mit teilweise sehr großen Preisvorteilen bereisen."

Es gibt zwar durchaus handfeste Gründe, warum bestimmte Destinationen in einigen Monaten eher gemieden werden sollten - während der Hurrikan-Saison in der Karibik ist es beispielsweise zwar günstig, jedoch für einen Urlaub eher nicht zu empfehlen - es gibt aber eben auch die "Übergangszeiten", in denen sehr gute Bedingungen zu Top-Preisen warten.

Die Reiseexperten von TravelScout24 haben sich die Saisonzeiten beliebter und aufstrebender Reiseziele angeschaut und dabei nach günstigen Bedingungen während der Nebensaison gesucht. Die gute Nachricht: Über das ganze Jahr verteilt, bieten sich weltweit viele Möglichkeiten, um einen entspannten und günstigen Urlaub zu verbringen.

1. Reiseziele mit mehr als acht Flugstunden Entfernung

Wer zeitlich flexibel ist und Deutschland während der grauen Wintermonate entfliehen möchte, sollte eine Fernreise planen. Die Empfehlung der Reiseexperten: Generell ist in unseren Wintermonaten in den meisten Fernzielen Hochsaison, dennoch sind Reisen aber gerade vor Weihnachten und nach Silvester deutlich günstiger. Wer nichts gegen einen gelegentlichen Schauer hat, kann viele Top-Ziele auch im Frühjahr und im Sommer zu sehr günstigen Preisen entdecken.

Thailand: Die Hauptsaison ist in Thailand offiziell Anfang März beendet. Doch auch im Verlauf des Monats wird es nicht schlagartig heiß und schwül, denn die Regenzeit beginnt erst ab Mitte April oder später. Die Hotelpreise sind sehr niedrig und die Strände leer. Besonders empfehlenswert ist die Ostküste des Landes, da diese geschützter liegt als die Westküste an der Andamanensee.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-thailand

Hawaii und Florida: Die Sonnenstaaten der USA sind besonders im Frühling, ab Mitte Februar bis Mai, eine Reise wert. Dann sind die bei allen Urlaubern beliebten Destinationen noch nicht so überfüllt und die Temperaturen noch nicht zu heiß. Hinzu kommt, dass Reisen zu dieser Zeit preislich mit am günstigsten sind und Urlauber die freie Auswahl bei den Unterkünften haben.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-florida

Costa Rica: Wer "die Schweiz Mittelamerikas" einmal in ihrer vollen Pracht erleben möchte, sollte zu Beginn der Regenzeit - nämlich dann, wenn wir in Deutschland im Hochsommer schwitzen - anreisen. In der eigentlichen Nebensaison erblüht das ganze Land und die Nationalparks erstrahlen in sattem Grün. Keine Angst vor dem einsetzenden Regen - wenn es schauert, dann nur für kurze Zeit, oft sogar erst abends oder nachts. Flüsse, die im Verlauf der Regenzeit zu unüberwindbaren Hindernissen werden, sind zu Beginn noch leicht zu überqueren.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-costa-rica

Karibik: Die Karibik ist für viele ein Traumziel, jedoch auch ein relativ teures. Daher lohnt auch hier der Blick auf die günstigere Nebensaison. Die Temperaturen sind ebenso warm wie in der Hauptsaison und nach den ersten Regenschauern erblühen die Inseln in traumhafter Schönheit. Nur die Hurrikan-Saison von Juni bis November sollten Reisende meiden. Ab Ende März zieht es weitaus weniger Touristen auf die Inseln und bis Anfang Juni ist die ideale Zeit für preisgünstige Reisen. Auch nach Silvester und außerhalb der Osterferien können Urlauber durchaus Glück haben. Der TravelScout24-Karibik Tipp: Die ABC Inseln (Aruba, Bonaire, Curacao) liegen nicht im Hurrikan-Gebiet und können daher ganzjährig bereist werden. Besonders für zeitlich gebundene ist dies ideal, selbst im Juli und August sind sehr günstige Angebote vorhanden. Einzig die Monate Oktober bis Dezember sind nicht zu empfehlen, da dann vermehrt Regen fallen kann.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-karibik

2. Reiseziele mit fünf bis acht Flugstunden Entfernung

Besonders Aktivurlaubern und Kulturliebhabern bieten sich wunderschöne Ziele mit nur geringer Flugzeit. In südlichen Ländern locken schon ab März und bis in den Oktober hinein milde Temperaturen - ideal für Wanderungen oder Fahrradtouren in der Natur, ausgedehnten Shoppingtouren in spannenden Metropolen oder auch einen Tauchurlaub an traumhaften Stränden. Die besten Tipps der TravelScout24-Reisexperten für mittlere Flugdistanzen:
Azoren: In der Nebensaison, außerhalb von Juli und August, lässt sich auf den Azoren ein hervorragender Aktivurlaub erleben. Von Mai bis November locken um die 20 Grad Tagestemperaturen, das ganze Jahr können Wale beobachtet oder die unendliche Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten wie z.B. Surfen, Kayaken oder Tauchen genutzt werden.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-azoren

New York: New York City ist gerade zu Beginn des Jahres interessant für Städtereisende. Die Metropole an der Ostküste ist mit Sicherheit eine der schönsten Großstädte weltweit und deswegen fast immer gut besucht. Im Januar und Februar zeigt sich "Big Apple" sichtlich entspannter und auch deutlich günstiger.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-new-york

Kapverden: Die Kapverdischen Inseln sind mit 350 Tagen Sonne im Jahr das ideale Ganzjahresziel für Aktivurlauber. Gerade im Winter bieten sich die Kapverden mit ihren warmen Temperaturen als ein perfektes Urlaubsziel für Sonnenhungrige an. Um Ostern steigen die Preise zwar deutlich an, wer jedoch zeitlich flexibel ist, kann außerhalb dieser Zeiten sehr günstige Angebote finden. Einzig der August und der September gelten als Monate mit Regengefahr.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-kapverden

Oman: Mit seinen traumhaften Stränden, dem kristallklaren Meer und warmen Temperaturen bietet der Oman gerade zur Winterzeit ideale Bedingungen für einen Strandurlaub. Auch Taucher freuen sich über die idealen Bedingungen, selbst wenn es in Deutschland schon stürmt und schneit. Ein ideales Ziel, um der grauen Jahreszeit zu entfliehen und an Traumstränden spazieren zu gehen.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-oman

3. Reiseziele mit unter fünf Flugstunden Entfernung

Europa bietet auch zur Nebensaison faszinierende Reiseziele mit perfektem Klima - für eine Winterpause oder eine Verlängerung des Sommers in den Herbst hinein. Diese Ziele lohnen sich besonders:

Kanaren: Die Kanarischen Inseln sind aufgrund ihrer milden Temperaturen und des warmen Wassers das ganze Jahr über gut besucht. Wer besonders günstig reisen möchte und flexibel in der Reiseplanung ist, sollte vor allem zwischen Januar und März sowie dem Spätherbst reisen. Gute Chancen für Urlauber, einige der schönsten Strände fast für sich allein zu haben.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-kanaren

Madeira: Es müssen nicht immer die Kanaren sein. Madeira bietet über das ganze Jahr hinweg ebenso milde Temperaturen und kann mit erschwinglichen Preisen außerhalb der Ferien- und Sommermonate aufwarten. Besonders die abwechslungsreiche, wunderschöne Landschaft zieht viele Aktivurlauber auf die portugiesische Insel.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-madeira

Griechenland: Frühling und Herbst bieten perfekte Möglichkeiten Griechenland anders zu erleben als in der Hauptsaison. Wie wäre es also mit einer Städtereise nach Athen, Wandern im Taygetos oder ruhigen Spaziergängen an leeren Stränden auf Kos, Kreta etc.? Das Angebot an Direktflügen ist in der Nebensaison zwar etwas eingeschränkt, wer aber nichts gegen eine Umsteigeverbindung hat, kann zu echten Schnäppchenpreisen reisen.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-kreta

Andalusien: Andalusien im Süden Spaniens ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im März und im November aber sind die Costa del Sol und die Costa de la Luz ideal für eine Flucht aus dem deutschen Dauerregen und bieten ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in die Umgebung und die schönen Städte Málaga, Granada, Sevilla, Jerez und Cádiz. Wie der Name der Küsten sagt, kommen Sonnenanbeter zu dieser Jahreszeit noch voll auf ihre Kosten, ohne dabei den Geldbeutel übermäßig zu belasten.
http://tinyurl.com/pm-ts24-21062016-andalusien

Wer also günstig reisen möchte, sollte die Top-Reiseziele generell während der Sommersaison und auch den sehr beliebten Terminen über Weihnachten und Silvester meiden. "Ende März und Ende Oktober sind ideal für Strandurlaube in Europa, da es im Vergleich zur Hauptsaison schon deutlich günstiger und trotzdem schon oder noch warm ist", erklärt Mark Schumacher. "Mit ein wenig Flexibilität bei der Terminwahl lassen sich in diesen Monaten sehr gute Last Minute-Schnäppchen finden." In der Nebensaison in Europa werden häufig auch Schnäppchen in Verbindung mit einem Mietwagen geboten, denn die Vermieter versuchen dadurch ihre Auslastung zu erhöhen. Mark Schumacher empfiehlt insgesamt: "Lassen Sie sich nicht von allgemeinen Aussagen zu besten Reisezeiten abschrecken. Was für einen Sonnenanbeter schon eine schlechte Reisezeit ist, kann für einen Aktivurlauber dagegen geradezu ideal sein. Einem Taucher wird es wahrscheinlich auch nichts ausmachen, wenn es mittags mal eine Stunde regnet, er dafür aber das Riff fast für sich alleine hat."

Pressekontakt:

ELEMENT C
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18 81371 München
089 - 720 137 18
k.hamann@elementc.de
http://www.elementc.de

Firmenportrait:

Beratung und Kundenservice stehen bei dem seit 2002 aktiven Reisebüro im Internet an erster Stelle. Diese sehr gute Servicequalität bestätigt nicht zuletzt die Stiftung Warentest dem Online-Reisebüro mit dem Testsieg im Vergleich der Online-Reiseportale (Ausgabe 11/2012, Note: Gut (2,3). Unter www.travelscout24.de können Kunden einfach und effizient die für sie passenden Angebote zum besten Preis aus einer Vielzahl von Produkten auswählen. TravelScout24 versteht sich als Fullservice-Reisebüro, das immer wieder neue Inspiration rund um das Thema Reisen gibt und sich vom Wettbewerb der Online-Reiseanbieter durch Kompetenz und Transparenz abhebt. TravelScout24 wird von der Triplemind GmbH betrieben. Zu Triplemind gehören verschiedene touristische Portale wie billigweg.de, reiseservice.de, unterkunft.de und reiseveranstalter.com sowie Themenportale wie z.B. mietwagen.info oder Destinationsportale wie dublin.de, irland.com, zypern.de, marrakesch.com u.a.

TravelScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, eine der führenden Unternehmensgruppen von Online-Marktplätzen in Europa. Die sechs Marktplätze der Scout24-Gruppe, ImmobilienScout24, AutoScout24, FriendScout24, FinanceScout24, JobScout24 und TravelScout24 sind in 18 Ländern präsent. Als starker Partner unterstützt Scout24 seine Kunden bei wichtigen Entscheidungen, insbesondere in den Lebensbereichen Wohnen, Mobilität, Partnerschaft und Finanzen. Rund acht Millionen Internetnutzer vertrauen monatlich den Angeboten der Scout24-Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.travelscout24.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.