Bombardier gibt endgültige Vereinbarung für den Verkauf seines Amphibienflugzeugprogramms an Viking Air Limited bekannt

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 21.06.2016 17:00
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) MONTREAL, QUEBEC -- (Marketwired) -- 06/21/16 -- Bombardier gab heute bekannt, dass eine endgültige Vereinbarung für den Verkauf seines Amphibienflugzeugprogramms an das in British Columbia (Kanada) ansässige Unternehmen Viking Air Limited geschlossen wurde. Die Vereinbarung umfasst die Musterzulassung für alle Varianten des Flugzeugs, die CL-215, die CL-215T und die Bombardier 415, sowie Dienstleistungen zur Kundenbetreuung nach dem Erwerb.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Zulassung durch sämtliche betreffende Regierungs- und Regulierungsbehörden und der Einhaltung anderer üblicher Abschlussbedingungen. Die Transaktion sollte innerhalb der nächsten Monate abgeschlossen werden.

?Diese Transaktion ist ein sinnvoller Schritt auf dem Weg zum Erreichen unseres Ziels eines gewinnbringenden Umsatzwachstums und der stärkeren Cashflow-Generierung?, bemerkte Alain Bellemare, President and Chief Executive Officer bei Bombardier Inc. ?Das Amphibienflugzeugprogramm ist zwar Teil der langjährigen Geschichte von Bombardier, doch die Veräußerung ermöglicht es, uns auf unsere wachstumsstärkeren Kerngeschäfte zu konzentrieren, namentlich Geschäftsflugzeuge, Verkehrsflugzeuge und Schienenverkehr.?

Seit Dezember 2015, als Bombardier das Programm temporär eingestellt hatte, wurden keine weiteren Amphibienflugzeuge hergestellt. Die Entscheidung, das Amphibienflugzeugprogramm zu verkaufen, wurde nach sorgsamer Beratung und auf Basis gründlicher Analysen getroffen. Viking Air, ein langjähriger Partner von Bombardier, ist der ideale Nachfolger, um den Wert und den Ruf des Programms weiterhin auszubauen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit der Flotte zu sichern. Viking Air wird den Betreibern den passenden Kundenservice bieten, der aufgrund der einzigartigen Brandbekämpfungsfähigkeiten dieser Flugzeuge eine Schlüsselrolle für den Schutz von Gesellschaft, Umwelt, Ressourcen und Fauna spielt.

Die Amphibienflugzeuge von Bombardier werden häufig mit Kanada assoziiert und sind für viele Brandbekämpfungseinsätze auf der ganzen Welt unerlässlich. Die Bombardier 415 wurde 1994 eingeführt und baut auf dem Erfolg der Vorgängermodelle CL-215 und CL-215T auf. Heutzutage ist sie als das einzige zweckbestimmte und beste Brandbekämpfungsflugzeug weltweit anerkannt. Auf der ganzen Welt sind knapp 170 Amphibienflugzeuge von Bombardier im Einsatz.

Es ist vorgesehen, die 50 Mitarbeiter des Amphibienflugzeugprogramms in andere Abteilungen von Bombardier zu versetzen, sobald die Übergabe ordnungsgemäß abgeschlossen ist.

Kontakt:
Isabelle Gauthier
Bombardier Commercial Aircraft
+1 450 476 7374
isabelle.gauthier@aero.bombardier.com
<a href="http://www.bombardier.com" title="www.bombardier.com">www.bombardier.com</a>

=== Bombardier gibt endgültige Vereinbarung für den Verkauf seines Amphibienflugzeugprogramms an Viking Air Limited bekannt (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/g6swea" title="http://shortpr.com/g6swea">http://shortpr.com/g6swea</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/bombardier-gibt-endgueltige-vereinbarung-fuer-den-verkauf-seines-amphibienflugzeugprogramms-an-viking-air-limited-bekannt" title="http://www.themenportal.de/bilder/bombardier-gibt-endgueltige-vereinbarung-fuer-den-verkauf-seines-amphibienflugzeugprogramms-an-viking-air-limited-bekannt">http://www.themenportal.de/bilder/bombardier-gibt-endgueltige-vereinbarung-fuer-den-verkauf-seines-amphibienflugzeugprogramms-an-viking-air-limited-bekannt</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.