Ophir Spiricon Europe erweitert Kalibrierlabor in Darmstadt

Veröffentlicht von: Ophir Spiricon Europe GmbH
Veröffentlicht am: 22.06.2016 10:32
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Ab sofort Re-Zertifizierung von M2-Messgeräten und CCD-Kameras

Schneller, günstiger und sicherer lassen sich ab sofort M2-Geräte und Kamera-basierte Strahlprofilmessgeräte von Ophir Spiricon re-zertifizieren. Das Unternehmen baute sein zentrales europäisches Kalibrierlabor für Lasermesstechnik in Darmstadt weiter aus und erweiterte sein umfangreiches Dienstleistungsangebot im Bereich der Qualitätssicherung. Für die Kunden entfallen damit nicht nur die Transportkosten nach USA und das damit verbundene Risiko einer Beschädigung der M2-Geräte und der Kamera-basierten Strahlprofilmessgeräte. Deutlich geringere Durchlaufzeiten gewährleisten darüber hinaus, dass die Laserdiagnose-Systeme schnell wieder produktiv in der Qualitätssicherung eingesetzt werden können.

Ein M2-Messgerät zu prüfen, erfordert gleich doppelte Sorgfalt: Zum einen müssen die bewegten Systeme wie Spiegel und Filterräder korrekt funktionieren; sie werden im Rahmen des Prozesses re-kalibriert. Zum anderen gilt es, die integrierte Kamera auf ihre Funktion hin zu testen. Abweichungen zu den Soll-Daten entstehen meist durch externe Verunreinigungen oder durch Überlastung einzelner Pixel bzw. Pixelgruppen der Kameras, sie werden in einer speziellen Arbeitsumgebung gereinigt. Bei fehlerhaften Pixeln wird nach Möglichkeit eine Korrektur durchgeführt. Ophir Spiricon verfügt hierfür sowohl über die fachgerechte technische Ausstattung des Kalibrierlabors als auch über gezielt ausgebildete Techniker. Bei Bedarf nehmen die Experten direkten Kontakt mit den Kunden auf.

Neben der Re-Zertifizierung von Kamera-basierten Strahlprofilmessgeräten und einem umfangreichen Kalibrier-Service bietet Ophir Spiricon Europe am Standort Darmstadt auch ein leistungsfähiges Reparaturcenter für Lasermesstechnik.

Pressekontakt:

claro! PR+Text
Dagmar Ecker
Allmannspforte 5 68649 Gross-Rohrheim
+49 6245 906792
de@claro-pr.de
www.claro-pr.de

Firmenportrait:

Über Ophir Spiricon Europe GmbH:
Ophir Spiricon Europe GmbH ging aus der 2004 gegründeten Spiricon GmbH hervor und bündelt erstmals den europaweiten Vertrieb von Strahldiagnosesystemen der Marken Photon, Spiricon und Ophir. Das Unternehmen gehört zur Newport Corporation und bietet eine breite Palette an Messtechnik zur Qualitätssicherung bei Lasern, darunter Leistungsmessgeräte von pW bis 120 kW sowie Energiemesser von pJ bis 1 kJ, Strahlprofil-Messgeräte und goniometrische Radiometer. Ophir Spiricon zeichnet sich durch seine serviceorientierte Beratung aus: Erfahrene Vertriebsingenieure ermitteln die Anforderungen an die Messgeräte auf Wunsch bei den Kunden vor Ort und führen individuelle Produktdemonstrationen durch.
Das Unternehmen hält weltweit zahlreiche Patente, darunter auch für BeamWatch, das erste berührungslose Strahlprofil-Messsystem. Neben dem europäischen Zentrallager verfügt das Ophir Spiricon Europe am Standort Darmstadt über ein umfangreich ausgestattetes Kalibrierlabor sowie ein modernes Reparaturcenter. Weitere Informationen finden Sie auch unter der Rubrik Lasermessgeräte unter http://www.ophiropt.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.