Version 3.0 von smartfacts verfügbar

Veröffentlicht von: MID GmbH
Veröffentlicht am: 22.06.2016 11:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Umfangreiche Erweiterung der Kollaborations-Plattform für Modelle

Nürnberg, 1. Juni 2016 - Die MID GmbH, einer der führenden Anbieter von Modellierungs-Tools für Geschäftsprozesse, Daten- und IT Architekturen, stellt heute das neueste Major Release von smartfacts - einer Kollaborations-Plattform für Modelle - vor. Neben Neuerungen wie etwa einem Design-Review und einer optimierten Diagrammansicht bringt die Version 3.0 eine ganze Familie von Plug-Ins für verschiedene Arbeitsumgebungen und Tools mit, u.a. für MS Word und PowerPoint. Darüber hinaus bietet die kostenfreie API Entwicklern die Möglichkeit, weitere Werkzeuge zu integrieren und eigene Features zu entwickeln.

Interessenten können smartfacts 30 Tage kostenfrei testen: http://www.smartfacts.com

Design-Review

Mit dem Design-Review können User direktes Feedback zu ihren Modelldaten von den Stakeholdern einholen und den Reviewprozess dokumentieren. Ergänzende Informationen und Dokumentationen können an jedem Diagramm als Link oder Dokument hinterlegt werden.

Plug-Ins

Die Microsoft Office Plug-Ins bieten Usern die Möglichkeit, modellbasierte Inhalte wie Geschäftsprozesse, Daten- oder Architekturdiagramme in Word und PowerPoint einzubetten. Die Plug-Ins bieten direkten Zugang zum Kollaborationslayer von smartfacts. Darüber hinaus werden zahlreiche weitere Werkzeuge, etwa Visual Studio oder Enterprise Architect, unterstützt.

"smartfacts ist DAS Kollaborationswerkzeug, wenn es um einfaches Handling und direkten Zugang zu Modellen geht. Die Integration mit häufig genutzten Tools und Arbeitsumgebungen ist eine Schlüsselfähigkeit, in die wir auch in Zukunft kontinuierlich investieren werden", so Jan Zache, Product Manager smartfacts.

Die Plug-Ins können unter http://www.smartfacts.com/plugin-30/ heruntergeladen werden.

Leistungsfähige API

Mit der aktuellen smartfacts-Version steht Entwicklern die API in Version 3 zur Verfügung. Sie ermöglicht die Realisierung anspruchsvoller Szenarien im Bereich des Modellmanagements. Auch die MID selbst entwickelt bereits auf der API - beispielsweise die neu erhältlichen Plug-Ins - und wird dies auch in Zukunft fortführen. Somit stehen externen Usern die gleichen Funktionalitäten wie dem hauseigenen Plattform-Team zur Verfügung.

Die Dokumentation der API findet sich unter http://developer.smartfacts.com

Pressekontakt:

MID GmbH
Alexandra Bellanova
Kressengartenstr. 10 90402 Nürnberg
0911 / 96836-0
presse@mid.de
http://www.mid.de

Firmenportrait:

Über MID - The Modeling Company

Das zentrale Modell als Referenz für umfangreiche Prozesse im Unternehmen und große Projekte in der IT steht im Fokus des Teams von MID. Deutsche Top-Unternehmen und Behörden setzen auf die Produkte, das Know-how und die Unterstützung von MID - The Modeling Company. Mehr als 130 Spezialisten setzen die Vision in die Tat um, mit konkreten Anforderungen an Prozesse und Produkte effiziente und effektive IT-Systeme zu realisieren. Seit über 30 Jahren.

Weitere Informationen zur MID GmbH finden Sie unter www.mid.de

Über smartfacts

smartfacts schafft es erstmalig, bestehende Modelle unterschiedlichster Formate recherchierbar, analysierbar und miteinander verknüpfbar zu machen. Ähnlich einer Suchmaschine können die Modelle verschiedenster Modellierungswerkzeuge und -hersteller zentral erfasst, auffindbar gemacht und untereinander integriert werden - ohne vorhandene Software ablösen zu müssen.

Die Vorteile der Plattform liegen klar auf der Hand, alle Modelle lassen sich integrieren und können unternehmensweit genutzt werden, die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen allen Beteiligten wird gestärkt und ein effizientes Versions- und Release-Management garantiert.

smartfacts wurde mit dem "Best-in-Cloud"-Award der Computerwoche, dem Goldenen Stevie Award und als Finalist beim Stratus Cloud Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu smartfacts finden Sie unter www.smartfacts.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.