Eric Mozanowski: Denkmalschutz und Landpartie - Kulturgenuss

Veröffentlicht von: Eric Mozanowski
Veröffentlicht am: 22.06.2016 16:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Wohnträume im Landhausstil - Eine Oase für die Seele und ein Paradies

Wohnraum und Garten, eine Herzenssache für Liebhaber des Landhausstils - Seminarbeitrag mit Eric Mozanowski, Immobilienexperte aus Stuttgart und Kenner der Denkmalszene

Denkmale tragen zur kulturellen Identität bei - historische Gebäude prägen Orte, Städte und Gemeinden. Baukultur findet sich in Bauwerken, Kunst, Skulpturen und Gärten wieder. Der Stuttgarter Immobilienexperte Eric Mozanowski und Autor des Werks "Investieren in Denkmale" begrüßt die zahlreichen Teilnehmer zum Thema Denkmalschutz und Landpartie. Anfänglich erläutert Eric Mozanowski die Bedeutung der historischen Baukultur. "Nicht die Rettung alter Steine steht hierbei im Vordergrund, sondern die Erlebbarkeit der historischen Geschichte, die sich in der Baukultur, den Bauwerken und deren Bewahrung wiederspiegelt. Zeugnisse dieser Geschichte gelten es zu erhalten und prägt die Aufgabe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (http://www.denkmalschutz.de/aktuelles.html) (DSD). Als die größte private Initiative für Denkmalschutz arbeitet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz seit 1985 bundesweit für den Erhalt von bedrohten Baudenkmalen. Einzigartig macht diese Stiftung der ganzheitliche Ansatz, der von der Notfall-Rettung bedrohter Denkmale über pädagogische Schul- und Jungendprogramme bis zur bundesweiten Aktionen Engagement findet. Das Wissen aktiv weitergeben und damit als Wissenszentrum zum Austausch von Denkmaltheorie und Praxis. Dafür steht die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Akademie. Sie bietet Seminare, Workshops Tagungen und Weiterbildungen für Architekten, Baubehörden, Privatleute, Denkmaleigentümer, Stadtplaner und Dorfentwickler an ", erklärt Eric Mozanowski die vielfältigen Aufgaben der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Bewahrung zur lebendigen Geschichte.

Denkmalschutz und Landpartie

Die Zeit um die Pfingstrose ist die Zeit der Landpartie. Feiertage sind der richtige Moment, um Entschleunigung zu erfahren, schöne Stunden zu genießen und Freunde zu treffen. Die Landpartie bedeutet, eine einmalige Genusswelt zu erkunden, um die Sinne zu beflügeln. Eric Mozanowski führt die Teilnehmer virtuell auf das Schloss Gödens, dass zu den 5000 bislang geförderten Denkmalen durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz gehört. "Auf dem idyllischen Wasserschloss, rund 5 km Luftlinie vom Jadebusen an der Niedersächsischen Nordsee entfernt, gibt es im Schloss der Grafen von Wedel, den Remisen sowie den majestätischen Pagodenzelten und dem Park jedes Jahr an fünf Tagen eine Landpartie. Schönes für den Garten, Inspirationen für das Zuhause und Besonderheiten rund um das geliebte Landleben. Bei den Gärtnern und Pflanzenzüchtern duftet es im Park nach Sommer. Im Park werden vergängliche Akzente mit floralen Großinstallationen gesetzt. Die Gartengestalter machen Lust darauf, das eigene Grün neu zu gestalten, und bei den Pflanzenzüchtern gibt es von Rosen und Clematis bis hin zu Chili- und Tomatenpflanzen interessante neue Züchtungen", beschreibt Eric Mozanowski die Besonderheiten der Landpartie auf Schloss Gödens. Zum besonderen Landpartie-Tipp zählen neben zahlreichen Edelrosensorten die Rampler-Rosen des britischen Rosenzüchters David C. H. Austin, die in Hecken, alten Bäumen und an Rankhilfen schnell die dritte Dimension des Rosenbeetes erobern.

Ein Familienfest im Grünen

"Bereits zum 18. Mal treffen sich die Landpartie Freunde auf Schloss Gödens mit lieben entfernten Verwandten und alten Bekannten. Neue Gesichter, ein kleines Schwätzchen, man lacht, verbringt gemeinsam eine wunderschöne Zeit in der Natur. Genau so stellt man sich die Landpartie vor", erläutert der Stuttgarter Denkmalschutz Experte die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse. Der Garten und die Gartenlandschaft rücken glücklicherweise in den Fokus unter Berücksichtigung der Denkmalpflege. In vielen Jahrhunderten spielten der Garten, die Parkanlagen und Landschaften eine wesentliche gesellschaftliche Rolle. "Dieser Platz wird durch die bundesweiten offenen Gärten, Landpartien und Gartenschauen neu belebt. Hier treffen Aussteller, Organisatoren und vor allem die Gäste, die längst zu einer Familie zusammengewachsen sind, aufeinander. Es gibt viel zu entdecken: Kunst, Kultur und Kulinarik. Manufaktur jenseits des Mainstreams, gepaart mit individuellen Lieblingsplätzen: ein Liegestuhl im Schatten unter den Parkbäumen lädt zum Träumen und Entspannen ein. Die Steintreppe am Schlossgraben und der Blick über das Wasser hinüber zu den weißen Pagodenzelten. Jeder Gast findet auf der Landpartie einen ganz persönlichen Sehnsuchtsort. Es sind verzauberte Nischen, von denen Goethe schon sagte: Hier bin ich Mensch, hier darf ich"s sein", freut sich der Stuttgarter Immobilienexperte Eric Mozanowski.

V.i.S.d.P.:
Eric Mozanwoski
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Pressekontakt:

Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32 70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilien-news-24.org

Firmenportrait:

Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Wichtige Wissensmodule werden auf Wunsch auch im Internet veröffentlicht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: www.immobilien-news-24.org

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.