Kooperation zwischen Western Digital, Hewlett Packard Enterprise und VMware

Veröffentlicht von: SanDisk GmbH
Veröffentlicht am: 22.06.2016 16:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neue Enterprise-fähige, hyperkonvergente Infrastrukturlösung bietet hohe Performance und Skalierbarkeit

RATINGEN, 22. Juni 2016 - Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC), ein weltweit führender Anbieter für Speicher-Technologien und -lösungen, hat mit dem HPE ProLiant DL Rack Server und VMware Virtual SAN?, die SQL Server 2016 Workloads verarbeiten, eine neue Software-Defined, All-Flash-Speicherlösung angekündigt. Mit den Enterprise-fähigen Flash-Speicherprodukten von SanDisk bietet die virtualisierte Speicher- und Server-Infrastrukturlösung eine branchenführende Performance für SQL Server 2016 Datenbanken. Sie erreicht bei der Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP) eine Performance von 2,4 Millionen New Orders Per Minute (NOPM). (1) Anwender können damit die Verarbeitung verschiedenster hoher Workloads - insbesondere bei geschäftskritischen Anwendungen, virtuellen Desktops, Remote-IT, Disaster Recovery u.a. - entscheidend verbessern.

Die neue Western Digital® HPE All-Flash VMware Virtual SAN Lösung ermöglicht es Verbrauchern, die aktuellsten VMware Virtual SAN 6.2 Features direkt mit ihren Business-Anwendungen und virtuellen Desktops auf rack-optimierten Servern ProLiant DL360 und DL380 einzusetzen. Die neue hyperkonvergente Infrastruktur ist sowohl kosteneffizient als auch hoch skalierbar. Unternehmen können so auf einfache Weise zusätzlichen Flash und Server hinzufügen, je nach Menge an Daten, Nutzern und Workloads.

"Wir freuen uns, die Messlatte auf dem weltweiten Markt mit einer überzeugenden hyperkonvergenten Infrastrukturlösung hoch zu legen, die auf den neuen Microsoft SQL Server 2016 Datenbanken basiert - die Datenbank, die branchenweit den höchsten Virtualisierungsgrad besitzt", sagt Anand Jayapalan, Vice President, SanDisk Client und Enterprise Computing Solutions Marketing bei Western Digital. "Durch unsere Zusammenarbeit mit HPE und VMware können wir optimal zertifizierte Virtual SAN All-Flash-Optionen aus unserem breiten Produktportfolio liefern. Die marktführende Lösung ist ideal für Kunden, die bei schnellem Software-Defined Storage gleichzeitig Kosten (TCA /TCO) und Komplexität senken möchten."

Durch die Flash-Optimierung von Western Digital profitieren SQL 2016 Server Nutzer von neuen Eigenschaften, wie verbesserten AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen, höheren Transaktionsraten für die Arbeitsspeicheroptimierung (In-Memory OLTP), größeren In-Memory-Tabellen (von 256GB bis zu 2TB) und überragender Performance, die durch mehrere neue Weltrekorde bestätigt wurde. (2)

Diese SDS-Lösung (Software-Defined Storage) gehört zum "Hyper Converged Infrastructure System" (HCIS), das laut Gartner mit 68 Prozent CAGR (2014-2019) die am schnellsten wachsende Rechenzentrums-Infrastruktur ist. (3)

"VMwares hyperkonvergente Software, einschließlich Virtual SAN, ermöglicht Unternehmen die Implementierung einer hoch performanten Flash-optimierten, hyperkonvergenten Infrastruktur für eine Vielzahl von Workloads, die auch geschäftskritische Anwendungen, virtuelle Desktops, Remote IT, Disaster Recovery und DevOps Infrastruktur umfassen", sagt Skip Bacon, Vice President, Products, Storage und Availability bei VMware. "Wir freuen uns, mit WDC und Hewlett Packard Enterprise bei einer neuen All-Flash-Lösung zusammenzuarbeiten, deren Einsatz weiter optimiert wird."

Mit der neuen Western Digital Lösung können Verbraucher eine bessere Effizienz als mit klassischem Shared Storage erreichen. Die Lösung nutzt dazu Deduplikations-, Komprimierungs- und Erasure-Coding-Features von Virtual SAN 6.2. Verbraucher profitieren von bis zu siebenfach reduziertem Speicherbedarf durch Deduplikation und Komprimierung. Zudem können sie durch Erasure-Coding die effektive Speicherkapazität um 50 bis 100 Prozent steigern, wobei durch Single und Double Parity Protection (z.B. mit Fehlertoleranz von 1 oder 2) die gleichen Schutzlevel beibehalten werden.

Die neue Infrastruktur-Lösung wurde auf der HPE Discover 2016 bei HPE SanDisk vorgestellt.

"Wir sind froh, dass wir die neue Virtual SAN All-Flash-Lösung auf der HPE Discover 2016 präsentieren konnten", sagt Tim Peters, Vice President und General Manager HPE ProLiant Rack-Server, Software und Enterprise Solutions. "Die neue Virtual SAN All-Flash-Lösung von SanDisk, die auf unseren marktführenden ProLiant DL Rack Servern basiert, wird für Kunden in Software-Defined-Storage-Umgebungen enorme Vorteile bieten."

Weitere Informationen zu SanDisks Lösungen für Virtualisierung und virtuelle Desktop-Infrastruktur finden Sie auf der Webseite sowie dem Enterprise-Blog des Unternehmens. Mehr Informationen zu den Enterprise Flash-Produkten und Software von SanDisk erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.sandisk.com/business/datacenter/products.

Fußnoten
(1) Basierend auf out-of-the-box Performance-Charakterisierung, umgesetzt von SanDisk Data Propulsion Labor mit einer RC Version des SQL Servers 2016, VMware? Virtual San 6.2 sowie HammerDB Belastungstests und Benchmarking Tool.
(2) TPC-H Weltrekorde: http://www.tpc.org/tpch/results/tpch_last_ten_results.asp
(3) Gartner Data Center Conference, 2015.

Über Western Digital
Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC), ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, um digitale Inhalte zu erstellen, zu verwalten, zu erleben und aufzubewahren. Das Unternehmen reagiert auf die sich stetig verändernden Marktanforderungen, indem es ein Portfolio an spannenden, hochqualitativen Speicherlösungen mit nutzerfreundlichen Innovationen, hoher Effizienz, Flexibilität und Geschwindigkeit anbietet. Unsere Produkte werden unter den Marken HGST, SanDisk und WD an OEMs, Distributoren, Reseller, Cloud-Infrastruktur-Anbieter und Verbraucher vertrieben.

Über SanDisk
SanDisk, eine Marke der Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC), bietet zuverlässige und innovative Flash Speicherprodukte an, die zum Wandel der Elektronikindustrie beigetragen haben. Die Speicherlösungen von SanDisk sind das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. SanDisk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen unter www.sandisk.de

© 2016 Western Digital Corp. or affiliates. All rights reserved. Western Digital and SanDisk are registered trademarks or trademarks of Western Digital Corporation or its affiliates in the U.S. and/or other countries. Other trademarks, registered trademarks, and/or service marks, indicated or otherwise, are the property of their respective owners.

VMware and VMware Virtual SAN are registered trademarks or trademarks of VMware, Inc. in the United States and other jurisdictions.

Forward Looking Statements
This news release contains certain forward-looking statements, including new product offerings and product availability that are based on current expectations and involve numerous risks and uncertainties that may cause these forward-looking statements to be inaccurate. Risks that may cause these forward-looking statements to be inaccurate include among others: need for higher capacity, faster storage solutions may not growth as expected, our product offerings may not be available when we expect or gain customer acceptance in the timeline we expect, and the other risks detailed from time-to-time in Western Digital"s and SanDisk"s Securities and Exchange Commission filings and reports. All statements made in this news release are made only as of the date of this release. Western Digital undertakes no obligations to update the information in this release in the event facts or circumstances change after the date of this release.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Simone Strobel
Brabanter Str. 4 80805 München
089 12175-167
sandisk@fundh.de
www.fundh.de

Firmenportrait:

Über Western Digital
Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC), ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, um digitale Inhalte zu erstellen, zu verwalten, zu erleben und aufzubewahren. Das Unternehmen reagiert auf die sich stetig verändernden Marktanforderungen, indem es ein Portfolio an spannenden, hochqualitativen Speicherlösungen mit nutzerfreundlichen Innovationen, hoher Effizienz, Flexibilität und Geschwindigkeit anbietet. Unsere Produkte werden unter den Marken HGST, SanDisk und WD an OEMs, Distributoren, Reseller, Cloud-Infrastruktur-Anbieter und Verbraucher vertrieben. Weitere Informationen sind unter www.hgst.com, www.wd.com und www.sandisk.com verfügbar.

Über SanDisk
SanDisk, eine Marke der Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC), bietet zuverlässige und innovative Flash Speicherprodukte an, die zum Wandel der Elektronikindustrie beigetragen haben. Die Speicherlösungen von SanDisk sind das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. SanDisk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.