IBC sichert sich gemeinschaftlichen Entwicklungsvertrag mit BAE Systems für seine bahnbrechende Beryllium-Aluminium-Legierung Beralcast(R)

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 23.06.2016 15:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Mit dem Vertrag mit BAE Systems beginnen weitere größere Entwicklungsarbeiten am Beralcast(R)-Produkt von IBC mit einem globalen Hersteller aus der Luftfahrtindustrie.

(Mynewsdesk) WILMINGTON, MASSACHUSETTS -- (Marketwired) -- 06/23/16 -- IBC Advanced Alloys Corp. (TSX VENTURE: IB)(OTCQB: IAALD) (OTCQB: IAALF) (?IBC? oder das ?Unternehmen?), ein führendes Unternehmen, das sich mit fortschrittlichen Legierungen aus Beryllium und Kupfer beschäftigt, gab bekannt, dass es einen gemeinschaftlichen Entwicklungsvertrag mit BAE Systems (LSE: BA) (?BAE Systems?) für die Produktion von Prototypartikeln für BAE Systems abgeschlossen hat.

Der Vertrag mit BAE Systems kennzeichnet eine bedeutende Erweiterung der Arbeit von IBC mit globalen Herstellern aus der Luftfahrtindustrie, die sich für eine Nutzung der proprietären Beralcast(R)-Materialien von IBC interessieren. IBC hat Beralcast(R) bereits für den Einsatz bei einem anderen großen Hersteller aus der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie für das Joint-Strike-Fighter-System F-35 ausgewählt.

Gemäß dem Vertrag mit BAE Systems wird IBC erste Prototyp-Komponenten entwickeln, um die Form-Fit-Funktion von Beralcast(R)-Gußprodukten für die speziellen Anwendungen von BAE Systems zu demonstrieren.

?Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem solchen herausragenden globalen Marktführer im Verteidigungs- und Luftfahrtbereich wie BAE Systems?, sagte Generalmajor a.d. David Heinz, Präsident und Chief Executive Officer von IBC. ?Dies ist ein bedeutender Fortschritt für IBC und er positioniert uns, erfolgreich in Wettbewerb zu treten und für unser Beralcast(R)-Material eine ganze Reihe von Geschäften mit anderen globalen Luft-und Raumfahrtunternehmen einzuleiten.? 

?Das ist ein spannendes Projekt, da diese Prototypen für unsere proprietäre und innovative Beryllium-Aluminium-Gießverfahren besonders gut geeignet sind?, sagte Chris Huskamp, Präsident des Geschäftsbereichs Engineered Materials Division von IBC. ?Wir freuen uns darauf, für BAE Systems bahnbrechende Bauteile bereitzustellen.?

Beralcast(R)-Produkte sind IBCs proprietäre Familie von Beryllium-Aluminium-Legierungen. Sie sind ideal für Anwendungen geeignet, bei denen ein geringes Gewicht, ein hoher Modulcharakter und Kosten kritische Leistungsfaktoren darstellen, wie z. B. in der Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Präzisionsfertigung. Beralcast(R)-Legierungen sind dreimal steifer und wiegen 22 % weniger pro Volumeneinheit als Aluminium. Beralcast(R)-Legierungen können als industrieller Ersatz für Aluminium, Magnesium, Titan, Metallmatrix-Bestandteile, reines Beryllium oder pulvermetallurgische Beryllium-Aluminium-Werkstoffe in den entsprechenden Anwendungen dienen.

Weitere Informationen über Beralcast(R) von IBC und innovative Produkte aus Legierungen finden Sie hier.

Über die IBC Advanced Alloys Corp.

IBC ist ein führendes Unternehmen, das sich mit Beryllium- und modernen Kupferlegierungen beschäftigt und eine Vielzahl von Branchen wie Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie, die Telekommunikationsbranche, Präzisionsfertigung und andere bedient. IBCs Geschäftsbereich für Kupfer produziert und vertreibt eine Vielzahl von Kupferlegierungen als Guss- und Schmiedeteile, einschließlich Beryllium-Kupfer, Chrom-Kupfer und Aluminium-Bronze. IBCs Geschäftsbereich Container Engineered Materials Division fertigt die Beralcast(R)-Familie von Legierungen, die präzise gegossen werden und in einer wachsenden Zahl von Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrt- und anderen Systemen zum Einsatz kommen, unter anderem beim Joint Strike Fighter F-35. IBC verfügt über Produktionsstätten in Indiana, Massachusetts, Pennsylvania und Missouri. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol ?IB? und an der OTCQB unter dem Symbol ?IAALF? gehandelt.

@IBCAdvanced $IB $IAALF #Beryllium #Beralcast #F35

WARNHINWEISE

Die Pressemitteilung wurde von der Geschäftsführung von IBC erstellt, die volle Verantwortung für ihren Inhalt übernimmt. Die TSX Venture Exchange hat diese Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit ihres Inhalts. Weder die TSX Venture Exchange noch ihre regulatorischen Dienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Version. Diese Veröffentlichung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die wesentliche bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten beinhalten, von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, unter anderem: die Auswirkungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Bereichen, in denen das Unternehmen tätig ist, branchenspezifische Rahmenbedingungen, Veränderungen bei Gesetzen und Vorschriften, einschließlich der Verabschiedung neuer Umweltgesetze und Verordnungen und Änderungen und wie sie interpretiert und umgesetzt werden, verstärkter Wettbewerb, die mangelnde Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal oder Management, begrenzte Verfügbarkeit von Rohstoffen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Devisen oder Zinsen, Aktienmarktvolatilität und Erhalt erforderlicher Genehmigungen von den zuständigen Behörden. Darüber hinaus gibt es Risiken und Unsicherheiten in Verbindung mit Produktionsaktivitäten. Daher könnten zukünftige Ergebnisse des Unternehmens, seine Leistung oder Errungenschaften sich wesentlich von denen unterschieden, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung sind alle Aussagen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, annimmt oder plant oder die in der Zukunft auftreten können. Diese Aussagen beruhen auf Annahmen des Unternehmens auf Grundlage seiner Erfahrung, Wahrnehmung der historischen Trends, aktueller Bedingungen, der erwarteten zukünftigen Entwicklungen und anderer Faktoren, die seiner Ansicht nach unter den Umständen angemessen sind.

Kontakt:
Jim Sims, Investor and Public Relations
IBC Advanced Alloys Corp.
+1 (303) 503-6203
jim.sims@ibcadvancedalloys.com
<a href="http://www.ibcadvancedalloys.com" title="www.ibcadvancedalloys.com">www.ibcadvancedalloys.com</a>

=== IBC sichert sich gemeinschaftlichen Entwicklungsvertrag mit BAE Systems für seine bahnbrechende Beryllium-Aluminium-Legierung Beralcast(R) (Bild) ===

Shortlink:
Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/ibc-sichert-sich-gemeinschaftlichen-entwicklungsvertrag-mit-bae-systems-fuer-seine-bahnbrechende-beryllium-aluminium-legierung-beralcast-r" title="http://www.themenportal.de/bilder/ibc-sichert-sich-gemeinschaftlichen-entwicklungsvertrag-mit-bae-systems-fuer-seine-bahnbrechende-beryllium-aluminium-legierung-beralcast-r">http://www.themenportal.de/bilder/ibc-sichert-sich-gemeinschaftlichen-entwicklungsvertrag-mit-bae-systems-fuer-seine-bahnbrechende-beryllium-aluminium-legierung-beralcast-r</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.