Innovative Collaboration Cloud Services: Controlware nimmt Fahrt auf mit Cisco Spark

Veröffentlicht von: Controlware GmbH
Veröffentlicht am: 23.06.2016 16:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Dietzenbach, 21. Juni 2016 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, berät Unternehmen beim Einsatz von Cisco Spark. Die Cloud-basierte Collaboration-Lösung führt Telefonie-, Video- und Web-Meeting-Services in einer einheitlichen und sicheren Plattform zusammen.

Die Collaboration Cloud von Cisco stellt die Services Spark Messaging, Spark Meeting und Spark Calling zur Verfügung und ermöglicht es, Sprach- und Videoanrufe sowie Web-Meetings mit hunderten Teilnehmern über eine durchgängige Unified Communications (UC)- Plattform abzuwickeln. Das konsequent umgesetzte UC-as-a-Service-Modell stellt dabei sicher, dass das Nutzererlebnis und die Service-Qualität auf allen Endgeräten gleichbleibend hochwertig sind. Den gewünschten Leistungsumfang können die Anwender in der Cloud einfach und schnell selbst definieren. Hierfür wird der Amtszugang (Hybrid oder Cloud) festgelegt und ausgewählt, welche Messaging- und Meeting-Features gewünscht sind. Weitere Optionen lassen sich jederzeit hinzubuchen.

Mit Room OS und Phone OS, einer innovativen Erweiterung der Endgeräte-Firmware, ermöglicht Cisco darüber hinaus eine schnelle und unkomplizierte Registrierung von Telefon- und Video-Endpunkten per Plug-and-Play an der Spark Cloud. Videofähige Endgeräte können dabei ganz einfach über von Spark bereitgestellte QR-Codes am System angemeldet werden.

Hybrider Betrieb am Cisco Unified Communications Manager
Wichtig für Unternehmen, die eine schrittweise Migration in die Cloud anstreben: Cisco Spark kann optional auch als Ergänzung des Cisco Unified Communications Managers integriert werden. Auf diese Weise lassen sich vorhandene Cisco Telefone oder Videokonferenzsysteme ohne aufwendige Neukonfiguration weiter verwenden, um das Potenzial der laufenden Investitionen optimal auszuschöpfen - ein späteres Upgrade auf die Cloud-Collaboration-Plattform ist jederzeit möglich.

Spark for Developers
Auch für Systemintegratoren und Software-Entwickler eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten: Cisco hat die APIs der Plattform offengelegt und Entwicklern frei zugänglich gemacht. IT-Dienstleister können die Services somit optimal in die Umgebung ihrer Kunden integrieren und flexibel an deren Anforderungen anpassen. Interessante Perspektiven sind etwa der Einsatz von Spark in BYOD- oder IoT-Umgebungen. Produzierende Unternehmen haben damit die Option, mithilfe der Kollaborationsplattform beispielsweise Maschinen so zu vernetzen, dass diese im Rahmen des Desaster-Managements Ausfälle, Fehlfunktionen, Reports und Videobilder automatisch an die zuständigen Ansprechpartner weiterleiten. Die Mitarbeiter können sich daraufhin ad hoc mit nur einem Klick per Audio oder Video verbinden, völlig unabhängig vom gerade verwendeten Endgerät.

"Cisco Spark ermöglicht es Unternehmen, geräte- und ortsunabhängig mit Kollegen, Kunden und Partnern zu kommunizieren. Die Kommunikation wird dabei über offene Schnittstellen nahtlos in die Geschäftsprozesse integriert. Auf diese Weise können Unternehmen ihre UC-Services effizient in die Cloud auslagern - und sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren", so Rouven Ashauer, Solution Manager Unified Communications bei Controlware. "Die Plattform ist dabei für einen einfachen Einstieg optimiert. Gerade der kostenfreie Basis-Account macht es den Entscheidern leicht, sich vorab mit der Technologie zu beschäftigen und deren Potenzial in Ruhe auszuloten. Wir sind überzeugt, dass Cisco Spark die Kommunikationslandschaften vieler Unternehmen neu definieren wird - und freuen uns darauf, unsere Kunden schon bald beim Einstieg zu unterstützen."

Pressekontakt:

H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2 91052 Erlangen
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Firmenportrait:

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Unified Communications, Information Security, Application Delivery, Data Center und IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 600 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 15 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit sechs renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Tochterunternehmen von Controlware zählen die Networkers AG, die ExperTeach GmbH und die Productware GmbH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.