Taulia CEO im Mittelpunkt: Cedric Bru bespricht, wie man eine junge Firma global skaliert

Veröffentlicht von: Taulia UK Ltd
Veröffentlicht am: 23.06.2016 18:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Bru hielt die Keynote auf der MoneyConf Madrid und bringt die Erfolgsveranstaltung Taulia Connect San Francisco erstmalig nach Europa

Madrid, London, San Francisco, 23. Juni 2016 - Cedric Bru, CEO von Taulia (http://www.taulia.com/de/), dem Financial-Supply-Chain-Unternehmen, stand auf der MoneyConf in Madrid im Zentrum des Geschehens. Der erfahrene FinTech-Spezialist teilte seine Erfahrungen zur globalen Skalierung einer jungen und aufstrebenden Firma mit der internationalen FinTech-Community. Die Keynote gab bereits einen Vorgeschmack auf das Highlight der nächsten Woche. Dann hält Taulia seine Erfolgsveranstaltung Taulia Connect erstmalig außerhalb der USA ab - am 29. Juni in London.

Bru ist als Franzose, der den Technologieanbieter aus San Francisco in der Position des CEO leitet, die perfekte Wahl, um das europäische Publikum zu erreichen. In seinem Vortrag erklärte er den Besuchern der MoneyConf, wie sie mit ihren Financial Supply Chains weltweite Geschäftsbeziehungen formen und Wachstum vorantreiben können. Bru stieg 2013 als Leiter des Sales Teams bei Taulia ein und wurde bereits im März 2015 zum CEO ernannt. In dieser Position trug er bereits entschieden dazu bei, den Umsatz des Unternehmens mehr als zu verdoppeln, wertvolle internationale Partnerschaften aufzubauen und eine Kundenbindungsrate von hundert Prozent zu sichern.

"Ich freue mich wirklich sehr darauf, dem Publikum in Madrid und London zu zeigen, wie wir unseren Kunden bei der Transformation ihrer Financial Supply Chain helfen und wie wir sowohl für unsere Kunden als auch für Taulia stets auf globale Skalierung zielen", erklärt Bru. "Als Franzose verstehe ich, wie wir international voneinander lernen können und wie wichtig es ist, in einer global vernetzten Wirtschaft skalierbar zu sein. Erst wenn wir uns vernetzen und miteinander kooperieren, können wir das weltweite Wirtschaftswachstum wirklich nachhaltig vorantreiben."

Als Sprecher der Taulia Connect London werden Führungskräfte von AstraZeneca, dem Chartered Institute of Credit Management (CCIM), IBM, Vodafone und weiteren Marktgrößen vor Ort sein. Dort werden sie diskutieren, wie Geschäftspartner fair bezahlt werden, Prozesse modernisiert werden und Working Capital optimiert wird. Taulia Connect Europe soll wie die Veranstaltungsreihe in San Francisco zu einem jährlich stattfindenden Event werden und die Energie und Praxisorientierung in andere europäische Städte bringen.

"Regierungen aus ganz Europa sehen faire Bezahlung als den Schlüssel, um Liquidität und Wirtschaftswachstum freizusetzen", sagt Philip King, Co-Chair des UK Prompt Payment Code Advisory Council und Chief Executive, CCIM. "Teilnehmer der Taulia Connect werden einen detaillierten Einblick erhalten, wie sie diese Strategien zur Financial Supply Chain in ihren Unternehmen umsetzen können. Damit schaffen sie eine Dynamik der Kooperation, bei der sowohl Einkauf und Lieferant gewinnen. So können europäischen Unternehmen global größere Wettbewerbsvorteile erzielen."

Auf der MoneyConf traf sich Bru zudem mit Vorreitern der FinTech-Branche, wie Carlos Torres, CEO bei BBVA, Ann Cairns, President International Marketing bei MasterCard, Jay Reinemann, Executive Director bei Propel Venture Partners und Chris Newkirk, Head of International bei Capital One. Sie alle kamen zusammen, um ein weltweites, internationale Exzellenz-Team zu bilden, das durch globale Ziele und Werte vereint ist.

Taulia ist als junges, aufstrebendes Unternehmen in der besten Position, zu zeigen, wie Unternehmen ihre Geschäftsaktivitäten international skalieren können: Taulia arbeitet mit 850.000 Unternehmen in 130 Ländern zusammen und verwaltet jährlich ein Einkaufsvolumen im Wert von 250 Milliarden Dollar. Taulia ermöglicht es, als Teil dieses Netzwerks aus Einkäufern und Lieferanten mit anderen Unternehmen effektiv zu kooperieren und dadurch nachhaltig zu wachsen. Taulia wurde von vier Deutschen gegründet und unterhält Büros in London, Düsseldorf, Sofia, sowie Austin (Texas) und Park City (Utah).

Über Taulia Connect
Taulia Connect fand im Februar dieses Jahres in San Francisco mit über 400 Teilnehmern aus 13 Ländern statt, darunter Argentinien, Kanada, Dänemark, Indien, Südafrika, der Schweiz und den USA. Vertreter der Taulia-Kunden Agilent, Cincinnati Children"s Hospital, Coca-Cola Refreshments, Nissan, PayPal, PepCo, PG&E und Toyota hielten Vorträge über ihre Erfolge mit Taulia. Zudem waren auch Lieferanten vor Ort, die die Taulia-Plattform nutzen, wie z.B. Oil States International und Quickcuts Media. Sie präsentierten, wie Taulia Zahlungsvorgänge transparenter macht und für regelmäßigeren Kapitalfluss sorgt, damit Unternehmen auch turbulente Zeiten unbeschadet überstehen können. Der enorme Andrang zeigt, wie sehr Unternehmen weltweit Technologien einsetzen, um Geschäftsprozesse zu vereinfachen, den Cashflow zu beschleunigen, Working Capital zu optimieren und ihre Geschäfte zu globaler Größe auszubauen.

Testimonials zu Taulia Connect San Francisco
"Es war eine enorm inspirierende und spannende Konferenz, voller neuer Ideen und Innovationen", sagt Charles Brough, Director, Greensill Capital.
"Wir haben Taulia implementiert und sofort erkannt, dass der Anbieter großartige Arbeit geleistet hat. Die Technologie ist einfach zu bedienen und baut Barrieren ab", schildert Tom Mathis, Chief Sourcing Officer, Milliken. "Das macht den gesamten Ablauf zu einem leistungsstarken Prozess. Wir stellen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Taulia ein."

"Wir nutzen Taulia. Das schafft Transparenz in Sachen Kunden und Beziehungen", erklärt Laquinta Gaston, Accounts Receivable Manager, Oil States International.
"Das Produkt Taulia ist besser für uns. Und unsere Lieferanten", so Robbin Zarbo, Director of North America Global Business Services, PayPal.

Bildquelle: @Taulia

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Firmenportrait:

Taulia ist das Financial Supply Chain-Unternehmen und treibt die vernetzte Weltwirtschaft voran. Taulia bietet flexible Optionen wie und wann Einkäufer zahlen und Lieferanten bezahlt werden, und erleichtert sowohl Einkauf und Lieferanten damit den Zugang zu Kapital. Die einfach zu bedienende Taulia-Plattform ermöglicht es Unternehmen in über 130 Ländern ihre Beziehungen untereinander zu stärken. Bis heute hat Taulia über 75 Milliarden Dollar günstiger Finanzierung freigesetzt, um das weltweite Wirtschaftswachstum voranzutreiben. Taulia wird von führenden Technologieinvestoren wie Trinity Ventures, Matrix Partners, Zouk Capital LLP und DAG Ventures unterstützt. Der Hauptsitz befindet sich in San Francisco, die Europa-Zentrale in London und das DACH-Büro in Düsseldorf. Mehr Details unter: http://www.taulia.com/de/.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.