Social Media-Hype Rinsing – Jetzt auch auf MySugardaddy

Veröffentlicht von: SDC Ventures GmbH
Veröffentlicht am: 24.06.2016 13:38
Rubrik: IT, Computer & Internet


Rinsing jetzt auch auf MySugardaddy
(Presseportal openBroadcast) - Dortmund, 24.06.2016: Es heißt nicht umsonst „Stillstand ist Rückschritt“. Das gilt auch für die Dating-Community MySugardaddy. Auf der Suche nach immer neuen Ideen und Innovationen für die Community sind die Redakteure auf den Internettrend „Rinsing“ gestoßen.

Rinsing hat von England aus seinen Siegeszug in den Sozialen Medien angetreten. Die Netzwerke sind voll mit Erfolgsgeschichten junger Frauen, die sich mit Hilfe von Rinsing eine beeindruckende Popularität und einen beachtlichen Reichtum erarbeitet haben.

Worum handelt es sich bei Rinsing?

Das Phänomen Rinsing fußt auf dem Sugardaddy-Prinzip. In den meisten Fällen ist es so, dass Frauen gegenüber Ihren Sugardaddys einen Wunsch äußern, welche Luxusartikel (z.B. Designerschuhe, Handtaschen, etc.) sie gerne hätten. Ist der Sugardaddy bereit, sein Sugarbabe mit diesen teuren Geschenken zu verwöhnen, erhält er als „Belohnung“ ein Bild auf welchem das Sugarbabe die Geschenke präsentiert. Im Gegensatz zur klassischen Sugardaddy-Sugarbabe-Beziehung muss beim Rinsing nicht unbedingt ein direkter persönlicher Kontakt entstehen.

Dies ist sicherlich auch ein Grund dafür, warum Rinsing in den sozialen Netzwerken solch eine Erfolgsstory geworden ist:
„Unsere User können jetzt in Ihrem Profil ankreuzen, ob sie an Rinsing interessiert sind oder nicht. So wird die Kontaktaufnahme erleichtert und beide Parteien können sich individuell einigen, welche Wünsche erfüllt werden. Wir erhoffen uns dadurch, dass noch mehr Leute die Scheu vor dem Sugardaddy-Prinzip verlieren und erkennen, dass eine solche Beziehung durchaus reizvoll sein kann.“ , so Thorsten Engelmann, Geschäftsführer des Betreibers von MySugardaddy, der SDC Ventures GmbH.

Mysugardaddy ist die erste Dating-Community, die Ihren Usern eine eigene Plattform für Rinsing zur Verfügung stellt: „Dieses Alleinstellungsmerkmal ist uns sehr wichtig und soll unseren Usern bzw. den Interessierten zeigen, dass wir jederzeit bemüht sind, neue Trends aufzunehmen und Innovationen im Sinne unserer User umzusetzen.“, so Philip Cappelletti, Geschäftsführer des Betreibers von MySugardaddy, der SDC Ventures GmbH.

Pressekontakt:

SDC Ventures GmbH
Max Lehmann
Märkische Straße 60
44141 Dortmund

Tel: 0231-79919742
Mobil: 0157-37681094
mail: presse@sdc-ventures.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.