May Transporte GmbH und May Logistik GmbH beantragen die Insolvenz

Veröffentlicht von: Eisner Rechtsanwälte GmbH
Veröffentlicht am: 24.06.2016 17:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Dr. Helmut Eisner zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

Osterburken/Lauda-Königshofen. Die Firmen May Transporte GmbH und May Logistik GmbH aus Osterburken haben am 3. Juni Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Mosbach (AZ: AG Mosbach 1 IN 140/16 u. 141/16) gestellt. Dr. Helmut Eisner aus Lauda-Königshofen wurde in diesem Verfahren zum Sachverständigen und vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mit 140 Mitarbeitern bedienten die May Transporte GmbH und die May Logistik GmbH bislang weit über 2000 Kunden. Vorläufig geht der Betrieb aber weiter. "Der Geschäftsbetrieb wird aufrechterhalten und auch die Gehälter werden zunächst für die drei kommenden Monate weiter ausbezahlt," so Dr. Eisner. Die über 2000 Kunden sind bereits informiert.
Das Unternehmen hatte nach einer ersten Einschätzung ein langjähriges und stabiles Wachstum und kann auf internationale gewachsene Geschäftsbeziehungen verweisen. Was zu den finanziellen Schwierigkeiten und dem Gang zum Insolvenzgericht geführt hat, wird die weitere Prüfung ergeben.

Beide Firmen sind spezialisiert auf temperaturgeführte Logistik für Industrie- und Lebensmittelgüter und verfügen dabei über einen Fuhrpark aus 75 Fahrzeugen. Die Firmen May Transporte GmbH und May Logistik GmbH agieren deutschland- und europaweit, insbesondere in Frankreich, Großbritannien, Österreich, den Beneluxstaaten und Osteuropa. Nach Angaben der bisherigen Geschäftsleitung hätten vor allem die stark gestiegenen Kosten, insbesondere auf der Englandroute, durch lange Standzeiten und unkalkulierbare Transportstörungen einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Ertragslage der Unternehmen gehabt. Entstanden seien diese Belastungen infolge erhöhter Grenzkontrollen und Streckensperrungen am Ärmelkanal im Zuge der jüngsten Flüchtlingswellen.

Es gebe jedoch erste Hoffnungsschimmer für den Fortbestand der Unternehmen, so Dr. Eisner. "Wir arbeiten unter Hochdruck an der Rettung der Unternehmen und konnten bereits erste Übernahmegespräche mit Interessenten führen." Die Suche nach weiteren Interessenten gehe weiter.

Pressekontakt:

Eisner Rechtsanwälte GmbH
Dr. Helmut Eisner
Josef-Schmitt-Straße 10 97922 Lauda-Königshofen
+49 9343 62759-0
kontakt@eisner-rechtsanwaelte.com
http://www.eisner-unternehmensgruppe.com

Firmenportrait:

EISNER Rechtsanwälte GmbH
Bereits im Jahr 1984 gründete Herr Rechtsanwalt Dr. Helmut Eisner - heute einer der drei Geschäftsführer - die vielseitige Anwaltskanzlei, die ihre Hauptniederlassung in Lauda-Königshofen hat. Neben der Rechtsberatung und Prozessvertretung in allen gängigen Rechtsgebieten für Unternehmen und Privatmandanten hat sich die Kanzlei zu einen auf das Insolvenzrecht spezialisiert, berät aber zudem mit ihrer integrierten Allgemeinkanzlei kompetent in allen Rechtsgebieten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.