DFT gewinnt Rolf Neijman für Mittelstandspreis-Gala

Veröffentlicht von: DFT Deutsche Finetrading AG
Veröffentlicht am: 24.06.2016 17:40
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Der prominente Keynote-Speaker wird am 30. Juni in Bissendorf über erfolgreiche Empfehlungsmarketing-Strategien referieren

(Ladbergen, 24.06.2016) Zur Galaveranstaltung, bei der 58 Unternehmen aus dem Münster- und Osnabrücker Land die Nominierungsurkunde für den "Großen Preis des Deutschen Mittelstandes" erhalten, konnten die Veranstalter Rolf Neijman als prominenten Keynote-Speaker gewinnen. "Wir freuen uns, von einem weithin bekannten Experten für Empfehlungsmarketing zu erfahren, wie erfolgreiches Netzwerken für Unternehmer funktionieren kann", sagt Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG, die sich als Betreiber der Servicestelle Nordwest im regionalen Umfeld für den Mittelstandspreis engagiert und die Veranstaltung ausrichtet.

Mit seinen Vorträgen zum Empfehlungsmarking und zu Unternehmensstrategien, die auf Kooperation statt auf Konfrontation setzen, hat Rolf Neijman schon viele Tausend Teilnehmer begeistert. Er zeigt, wie Unternehmen ihren Umsatz und Gewinn steigern können, indem sie sich branchenübergreifend vernetzen. Vor allem für regional tätige Mittelstandsunternehmen kann diese Strategie nach Neijmans Erfahrungen große Erfolgschancen mit sich bringen.

Die Galaveranstaltung findet am 30. Juni 2016 ab 18 Uhr im Solarlux-Forum (Adresse: Gewerbepark 18, 49143 Bissendorf) statt. Interessierte können per E-Mail an info@dft-ag.de ihren Platz für die Veranstaltung buchen, der Eintritt ist kostenfrei.

Pressekontakt:

DFT Deutsche Finetrading AG
Nicole Horstmeier
Am Kanal 2-4 49549 Ladbergen
05485 830090
presse@dft-ag.de
http://www.dft-ag.de

Firmenportrait:

Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und zählt in Deutschland zu den Pionieren seiner Branche. Das innovative Modell ermöglicht die bankenunabhängige Finanzierung von Warenlagern, Umlaufvermögen und Investitionsgütern und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Liquidität. Während der Kunde von längeren Zahlungszielen profitiert, kann der Lieferant die offene Forderung direkt in liquide Mittel umwandeln. Der flexible Einsatz ist sowohl im Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft möglich. Seit der Gründung im Jahr 2011 kann die DFT Deutsche Finetrading AG ein dynamisches Wachstum verzeichnen, mittlerweile sind rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Zum Kundenkreis zählen Industrie-, Handels- und Agrarunternehmen aus dem In- und Ausland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.