Industrie 4.0 erfordert neue Sicherheitskultur in Unternehmen

Veröffentlicht von: HEAT Software
Veröffentlicht am: 27.06.2016 12:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Webinar von Experton Group und HEAT Software beleuchtet Herausforderungen und Strategien für ein ganzheitliches IT Security Management

München - 27. Juni 2016 - HEAT Software, führender Anbieter für Cloud-Service-Management- und Unified-Endpoint-Management- (UEM) Softwarelösungen, demonstriert in einem gemeinsamen Webinar mit dem Beratungs- und Analystenhaus Experton Group am Donnerstag, den 7. Juli, um 10 Uhr, welche Herausforderungen und Risiken Industrie 4.0 beinhaltet und welcher Handlungsbedarf sich daraus für Unternehmen ergibt.

Die Digitalisierung ist in vielen Bereichen unseres Lebens präsent. Längst hat sie auch Einzug in die Wertschöpfungskette von Unternehmen gehalten. Industrie 4.0 und Internet of Things stehen für die fortschreitende Digitalisierung von Produktionsabläufen und die intelligente Vernetzung von Menschen, Maschinen und Geschäftsprozessen. Für Unternehmen bedeutet dies großes Potential, da sie Ressourcen effizienter Nutzen und Wertschöpfungsketten gezielt optimieren können.

Die zunehmende Digitalisierung birgt aber auch Risiken und stellt Betriebe vor neue Herausforderungen. Maschinen, Steuerungen und Systemkomponenten bilden ein potentielles Ziel für Cyberangriffe. Teure Produktionsausfälle, Datenverlust oder Produktpiraterie können die schwerwiegenden Folgen sein.

Wirksamen Schutz bietet eine ganzheitliche IT-Sicherheitsstrategie, die sowohl Endgeräte also auch Infrastruktur entlang der gesamten Produktionskette zuverlässig sichert. Leistungsstarke Industrial-IT-Security-Lösungen, wie HEAT Unified Endpoint Management, kombinieren traditionelles Client und Life Cycle Management mit Funktionen für Endpoint Security und Mobile Device Management. Unternehmen erhalten dadurch eine integrierte Komplettlösung, mit der sie alle vorhandenen Endgeräte, Maschinen und Steuerungssysteme über eine zentrale Plattform sichern und verwalten können.

Im Webinar beleuchtet Arnold Vogt, Lead Advisor Internet of Things & Industrie 4.0 bei der Experton Group, den aktuellen Markt für IoT- und Industrie-4.0-Lösungen und erklärt, warum IT-Sicherheit ganz oben auf der Prioritätenliste von Unternehmen stehen sollte. Anton Kreuzer, Vice President CEE von HEAT Software, steht als Experte für die Produktseite zur Verfügung und erläutert, was Industrial-IT-Security-Lösungen für eine neue Sicherheitskultur in Unternehmen leisten können.

Interessierte können sich ab sofort mit dem Passwort "HEAT!" für den Webinar-Termin am Donnerstag, den 7. Juli, 10.00 Uhr registrieren. (https://heatsoftware.webex.com/mw3000/mywebex/default.do?nomenu=true&;siteurl=heatsoftware&service=6&rnd=0.6445467361417698&main_url=https%3A%2F%2Fheatsoftware.webex.com%2Fec3000%2Feventcenter%2Fevent%2FeventAction.do%3FtheAction%3Ddetail%26confViewID%3D4012432775%26%26EMK%3D4832534b00000002d508660fcc8a88d3133e86b5586f13f5fda7468aa9f7cda5fa2f9979be6bc7a7%26%26encryptTicket%3DSDJTSwAAAAK-kpedw7AakcBKMog9EHdzbPiWcA7Jk7IHS4EhzFJ3Ag2%26%26siteurl%3Dheatsoftware)

Zusätzlich zum Webinar haben die Advisor der Experton Group in Kooperation mit HEAT Software ein White Paper zum Thema Security im Umfeld von Industrie 4.0 erstellt, das hier (http://pages.heatsoftware.com/ES-EMC-PR-ALL-2016-06-Industrie-4-0_DE.html) zum Download zur Verfügung steht.

Für weitergehende Informationen zu HEAT Software besuchen Sie unsere Website (https://heatsoftware.com/de) oder folgen Sie uns auf Twitter. (https://twitter.com/HEATSoftwareDE)

HEAT ist eine eingetragene Marke von HEAT Software oder seiner internationalen Tochtergesellschaften. Alle anderen Marken oder Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Über die Experton Group
Die Experton Group ist das führende, voll integrierte Research-, Advisory- und Consulting-Haus für große und mittelständische Unternehmen, das seine Kunden durch innovative, neutrale und unabhängige Expertenberatung bei der Maximierung des Geschäftsnutzen aus ihren ICT Investitionen maßgeblich unterstützt. Die Experton Group erbringt Marktuntersuchungen, Beratungsleistungen, Assessments, Benchmarking, Konferenzen, Seminare und Publikationen im Umfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Leistungsspektrum umfasst hierbei Technologie, Geschäftsprozesse, Management sowie M&A. Die Experton Group wurde 2005 von sehr erfahrenen Marktforschungs- und Beratungsexperten gegründet und ist seit März 2016 ein Tochterunternehmen der Information Services Group.
Mehr Informationen zur unserem Research finden sie unter:
http://experton-group.de
http://blog.experton-group.de/
https://twitter.com/ExpertonGroup

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

HEAT Software ist führender Anbieter von Cloud-Service-Management- und Unified-Endpoint-Managementlösungen für Organisationen aller Größen. Mit seiner Lösungssuite ist HEAT Software das einzige Unternehmen weltweit, das von einer einzigen Plattform aus Service Management- und Unified Endpoint Management Software sowohl On-Premise als auch in der Cloud anbietet. HEAT managt täglich Millionen von Service-Interaktionen und Endpoints für Tausende von führenden Unternehmen, von der IT über Personalabteilungen, Einrichtungen, Buchhaltung bis hin zur Kundenbetreuung und weiteren Unternehmensbereichen. Kunden von HEAT Software bieten einen hervorragenden Service und maximieren gleichzeitig ihre Effizienz durch die Reduktion von Kosten und Komplexität. HEAT Software hat seine Firmenzentrale in Milpitas, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.HEATSoftware.com/de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.