Schubkette Grob Antriebstechnik - Containerumschlag in 5 Minuten

Veröffentlicht von: Grob GmbH Antriebstechnik
Veröffentlicht am: 27.06.2016 13:00
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Was lange nicht denkbar war, ist jetzt möglich. Dank der Schubkette von Grob GmbH Antriebstechnik ist ein Containerumschlag in nur 5 Minuten möglich!

So sieht die Situation heute aus
Tausende LkW´s fahren täglich über die Autobahnen und transportieren Container. Am Zielort angekommen wird ein Kran oder ein Stapler benötigt - und ein Mitarbeiter, der diese Fahrzeuge bedient. Fakt ist: Solch eine Lösung ist zeitaufwendig, teuer und unflexibel. Gefordert ist deshalb ein Verladekonzept, welches möglichst unabhängig ist und wo der LkW-Fahrer selbst die Continaer umschlagen kann. Viel eleganter ist deshalb eine Lösung mit dem Platzwunder Schubkette - hergestellt von der Firma Grob GmbH Antriebstechnik in Sinsheim (http://www.grob-antriebstechnik.de/index.php/de/).

Die Grob-Schubkette (http://de.slideshare.net/MschleThomas/schubkette) bringt jetzt die Lösung
In der Schweiz ist solch ein innovatives Verladekonzept mit integrierten Schubketten schon seit 2011 sehr erfolgreich im Einsatz. Beispielsweise nutzt die Bahnlogistiktochter des Schweizer Lebensmittelgroßhändlers Coop, railCare, den ContainerMover-3000 schon seit 2011 mit wachsendem Erfolg und es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die angrenzenden Nachbarstaaten wie Deutschland, Frankreich oder Italien sich dieser wegweisenden Technologie öffnen werden.

Jetzt spielt die Grob-Schubkette die Hauptrolle
Beim Güterverkehr auf der Schiene sowie der Straße sind die Umweltbedingungen durchaus rau. Im Sommer kann es schnell mal 35° warm werden und in kalten Winternächten fällt die Temperatur leicht auf -25° oder noch mehr. Deshalb war die Vorgabe der InnovaTrain-Ingenieure für ein perfekt funktionierendes Umschlag-konzept für Container klar: "Der Markt verlangt eine einfache, möglichst wartungs- und störungsfreie Lösung. Kunden wünschen, dass die Umschlagzeiten heute so kurz wie möglich sind", so Entwicklungschef Beat Wegmüller von InnovaTrain.

Es sollte also eine einfache, wartungsfreie und störungsfreie Lösung sein, die nur aus wenigen Komponenten besteht. Heraus kam eine innovative Lösung, die das Potenzial hat, zu einer globalen Lösung zu werden. Zentrales Element dieser Lösung: die Schubkette aus dem badischen Sinsheim.

Schneller Umschlag in 5 Minuten - dank dem Platzwunder Schubkette
Der LkW fährt an die Entladestation. Mittels Sensoren wird der LKW am Bahnwagen positioniert, die Stützfüsse werden ausgefahren und die Höhe eingestellt. Unter dem Container befinden sich zwei sogenannte "Moverbalken" die mit Luftbälgen ausgestattet sind. Über die Fernbedienung wird der Container mit Druckluft aus den Zapfen des LKWs angehoben. Jetzt werden über zwei Hydraulikmotoren zwei Schubketten-Paare bewegt, die je einen rollenden Moverbalken seitlich in Richtung des Bahnwagens bewegen. Der Container steht auf den beiden Moverbalken und wird somit vom LkW auf dem Bahnwagen verschoben (beim Entladen). Beim Beladen des LKWs geht es genau in die andere Richtung. Jetzt ziehen die vier Schubketten den Container auf den LkW. Zum Einsatz kommt hier also eine Kette, die sowohl "ziehen als auch schieben" kann.

Die wahre Stärke der Schubkette
Die Schubkette ist ein Spezialprodukt in der linearen Antriebstechnik, die dann ihre wahre Stärke ausspielt, wenn es eng zugeht. Die Schubkette besteht aus speziell geformten, hoch präzisen mechanischen Kettengliedern. Sie kann in beide Richtungen arbeiten: ziehen und "schieben".

Wenn die Schubkette in eine Richtung arbeitet, zieht sie wie eine ganz normale Kette. Wenn die Schubkette schiebt, also in die andere Richtung arbeitet, greifen die Kettenglieder formschlüssig ineinander über und bewirken, dass sich die Kette versteift - sie wirkt wie eine Stange. "Die Kette kann außerdem aufgerollt werden, das spart enorm viel Bauraum - der Hauptvorteil der Schubkette", sagt Geschäftsführer Eugen Reimche, "zudem schätzen Kunden die Möglichkeit, dass mit der Schubkette praktisch "unendlich" lange Hübe realisiert werden können. Damit können wir Lösungen realisieren, wo herkömmliche Hubgetriebe aufgrund der engen Platzverhältnisse ausscheiden oder wo Hydraulik oder Pneumatik nicht gewünscht sind."

Der große Vorteil der Grob-Schubkette
Ab und zu bekommen die Mitarbeiter von Innovatrain die Frage zu hören: "Warum nehmt ihr nicht einfach lange Hydraulikzylinder für die Horizontalverschiebung?" "Das war natürlich auch unsere erste Idee damals", sagt Geschäftsführer Pieter van den Bold, "aber dafür gibt es keinen Platz auf dem LKW, denn der Container muss um mehr als seine Breite - nämlich bis 3,2 Meter - verschoben werden. So etwas geht nur mit einer aufrollbaren Schubkette. In jedem ContainerMover sind 12 Meter Schubkette verbaut."

Der gesamte, vom Fahrer ferngesteuerte Umschlag dauert weniger als 5 Minuten. Dafür benötigt das System der InnovaTrain lediglich eine Fahrstraße mit drei Meter Breite. Der Umschlag ist an jedem beliebigen Freiverlade- oder Anschlussgleis möglich. Schneller und kostengünstiger ist das Umschlagen von Containern wohl kaum machbar.

<a href="/www.grob-antriebstechnik.de">Die Webseite des Unternehmens</a>
Grob bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/grob-gmbh-antriebstechnik?trk=nav_account_sub_nav_company_admin)
Grob bei XING (https://www.xing.com/companies/grobgmbhantriebstechnik/updates)
Grob bei Slideshare (http://de.slideshare.net/MschleThomas/schubkette)

Pressekontakt:

Business Texte
Günter Heini
Schillerstr. 30 74921 Helmstadt-Bargen
06268-2110016
verkaufstexter.heini@gmail.com
https://www.blog.ihr-text-coach.de

Firmenportrait:

Die Grob GmbH Antriebstechnik ist ein führendes Unternehmen in der linearen Antriebstechnik. Kernkompetenz ist der hohe Grad an technischer Beratungskompetenz, der wegweisend in dieser Branche ist. Wichtigstes Produkt ist das Hubgetriebe in unzähligen Varianten. Weitere Produkte sind Elektrozylinder, Verteilergetriebe, Stellantriebe, Spindelhubgetriebe und komplette Hubanlagen. Innovativstes Produkt ist die Schubkette.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.