So machen Sie Ihren Kaninchenstall winterfest!

Veröffentlicht von: Animalhouseshop
Veröffentlicht am: 27.06.2016 14:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Viele Kaninchen- und Hasenbesitzer und Liebhaber der flauschigen Nager stellen sich Jahr um Jahr die selbe Frage: Kann mein Kaninchen im Garten überwintern und wie mache ich meinen Kaninchenstall winterfest? Danny Slabbekoorn, Experte für Kleintierhaltung und Inhaber von www.animahouseshop.de, einem Online-Shop spezialisiert auf Kleintierställe für den Garten, beantwortet unsere Fragen und erklärt, worauf Besitzer von Hasen und Kaninchen in Vorbereitung auf die kalten Monate besonders achten müssen.

Zunächst hat uns interessiert, ob ein Kaninchen überhaupt problemlos draußen überwintern kann. Darauf meint Danny Slabbekoorn: "Im Grunde schon, Kaninchen leben ja sonst auch in der freien Natur. Man muss die Kaninchen jedoch ans Leben im Freien gewöhnen." Sehr wichtig sei dabei, die Kaninchen schon im Frühjahr draußen zu halten. Bis spätestens Ende August sollten die Tiere vollständig im Garten leben, so haben sie genügend Zeit, ein Winterfell aufzubauen. "Es ist also wichtiger, das Kaninchen "winterfest" zu machen, als den Stall" fügt Slabbekoorn schmunzelnd hinzu.

Gibt es Kaninchenrassen, die nicht draußen überwintern sollten? "Die gibt es auch", meint Slabbekoorn und fügt hinzu: "Vor allem gezüchtete Rassen wie z.B. Rexkaninchen oder Angorakaninchen sind generell empfindlicher und können oft nicht genügend Winterfell aufbauen. Diese Tiere sollte man bei Außenhaltung besonders gut im Auge behalten." Kranke, schwangere oder sehr alte Kaninchen solle man auch nicht den winterlichen Temperaturen aussetzen.

Benötigt man einen speziellen winterfesten Kaninchenstall zur Außenhaltung der Tiere? "Generell sind die meisten Kaninchenställe von Qualität auch für den Winter geeignet, solange sie überdacht und an mehreren Seiten verkleidet sind. Spezielle Isolierung ist dabei nicht notwendig. Es gibt jedoch zwei Dinge, auf die man bei der Überwinterung achten sollte." erklärt Slabbekoorn. "Um das Kaninchen vor Regen und Wind zu schützen, reicht es nicht aus, den Stall an einen windgeschützten Ort aufzustellen. Zuschätzlich sollte das Tier mit Plexiglasscheiben vor dem widrigen Wetter geschützt werden." Weiter führt Slabbekoorn aus: "Außerdem sollte das Holz des Stalls behandelt werden, sodass der Stall regen- und wetterfest bleibt. Animalhouseshop.de verkauft zum Beispiel passende Plexiglasisolierungen sowie Holzlasur für den Winter." so Slabbekoorn.

Worauf muss man bei der Überwinterung sonst noch achten? "Im Winter sollte man den Kaninchen kalorienreicheres Futter geben und das Wasser öfter austauschen." meint Slabbekoorn. "Viel Stroh in einigen warmen Ecken ist auch von Vorteil, damit sich die Tiere gut aufwärmen können. Außerdem sollten Kaninchen und Hasen noch stets genug Auslauf haben, um sich warm laufen zu können." rät der Experte. "Kaninchen sind gesellige Tiere, mehrere Kaninchen können sich im Winter gegenseitig wärmen." fügt er noch hinzu.

Kaninchenbesitzer auf der Suche nach einem geeigneten Stall für den Winter sind also bei Animalhouseshop.de in Expertenhänden. Weitere Informationen zu den qualitativ hochwertigen Kaninchenställen und passendes Zubehör finden Kaninchenbesitzer im Webshop unter www.animalhouseshop.de. Das niederländische Unternehmen liefert gratis nach Deutschland.

Pressekontakt:

Dexport
Anna Kobieter
Groeneweg 21D 3981 CK Bunnik
0031 883397678
annegret@e-marketingsupport.nl
www.dexport.nl

Firmenportrait:

Animalhouseshop.de hat eine breite Palette von Kaninchenställe, Hühnerställe, Hundehütten und Volieren für private und öffentliche Nutzung. Anträge im Zusammenhang mit professionellen Spiel-und / oder Tierheimen für Schulen, Kommunen und Institutionen, kontaktieren Sie uns bitte über die oben beschriebenen Details. Zu Ihren Diensten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.