Klaus Heitlinger zum alleinigen Geschäftsführer bestellt

Veröffentlicht von: Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)
Veröffentlicht am: 27.06.2016 16:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Klaus Heitlinger übernimmt zum 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).

Bonn, 27. Juni 2016. Mit der Verabschiedung des langjährigen Hauptgeschäftsführers Karsten Sennewald in den Ruhestand, übernimmt Klaus Heitlinger zum 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).

Klaus Heitlinger blickt auf eine langjährige Branchenerfahrung in der Fruchtsaftindustrie zurück. Seit 2008 ist er im VdF in geschäftsführender Position tätig. Zuvor war der heute 54-Jährige fünfzehn Jahre beim Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft e. V. (VdAW) unter anderem als Fachreferent für die Fruchtsaftkeltereien in Baden-Württemberg tätig. Ab dem 1. Juli 2016 lenkt er nun alleinverantwortlich die Geschicke des VdF. Ihm zur Seite steht die Juristin RA Judith A. M. Hausner, die die Leitung des Fachbereichs Recht übernimmt. Hausner ist bereits seit dem 1.Januar 2016 im VdF tätig. Sie verfügt ebenfalls über mehrjährige Verbandserfahrung und ist Expertin im Lebensmittel- und Futtermittelrecht.

VdF-Präsident Klaus-Jürgen Philipp begrüßt die neue Personalsituation der Geschäftsstelle: "Das gesamte VdF-Präsidium ist davon überzeugt, dass der Verband mit diesen Personalentscheidungen sehr gut und zukunftsorientiert aufgestellt ist. Die fachliche Kompetenz unserer Geschäftsstelle wird mit Klaus Heitlinger und Judith Hausner für alle internen und externen Aufgaben weiter gestärkt."

Bildquelle: VdF/lichtblick-bonn.de

Pressekontakt:

WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Nicole Ickstadt
Schulstraße 25 53757 Sankt Augustin
022 41 / 23 40 717
info@fruchtsaft.de
www.wpr-communication.de

Firmenportrait:

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist der zentrale Verband aller Fruchtsaft-/-nektar- und Gemüsesaft-/-nektarhersteller in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen dieser Branche national und international und unterrichtet seine Mitglieder in allen, die Industrie betreffenden aktuellen Fragen.Der VdF wurde am 17. Januar 1951 gegründet. Im Verband sind bundesweit 185 Fruchtsafthersteller organisiert (Stand: 01.01.2015). Darüber hinaus werden ca. 165 kleinere Betriebe über fünf Landesverbände betreut.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.