Die Deutsche Telekom setzt VeloCloud Cloud-Delivered SD-WAN als Prototyp einer industriellen IoT-Anwendung der nächsten Generation ein

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 28.06.2016 10:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - VeloCloud ermöglicht die einfache Einbettung von Netzwerkservices, einzigartige Automatisierung und Programmierbarkeit sowie WAN-Agilität für die Deutsche Telekom

(Mynewsdesk) MOUNTAIN VIEW, CA -- (Marketwired) -- 06/28/16 -- VeloCloud(TM) Networks Inc., das Cloud-Delivered SD-WAN(TM) Unternehmen, gab heute bekannt, dass die Deutsche Telekom ihre SD-WAN-Lösung zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland einsetzt, was sie zu vereinfachtem Management und schneller Bereitstellung von modernsten IT-Architekturen befähigt, die die nächste Generation von wirtschaftlichen Vernetzungen unterstützt. Mit der VeloClouds SD-WAN-Lösung verbindet die Deutsche Telekom ihren Telekom Innovation Labs Hauptsitz in Berlin mit ihrem Silicon Valley Innovation Center (SVIC) in Mountain View, Kalifornien. Dies ist der Prototyp eines agilen, reaktionsschnellen Netzwerks mit minimalem Kostenaufwand und minimaler Management-Beeinträchtigung für existierende private Netzwerke.

2008 gründete die Deutsche Telekom SVIC, um sich auf Forschung und Entwicklung von aufkommenden Netzwerk- und Mobil-Technologien zu konzentrieren. Mit Sitz in Mountain View konzentriert sich das Forschungszentrum auf eine Reihe von Aspekten bei Software-definierten Netzwerken, inklusive Network Function Virtualization (NFV) und Cloud-Netzwerktechnologien. Das zweite Forschungsgebiet bezieht sich auf Mobiltechnologie und das Internet der Dinge, inklusive Infrastruktur und Anwendungsebenen beim Betriebssystem. SVIC und die Kollegen in Deutschland arbeiten an den neuesten Netzwerkarchitekturen, einschlieÃ?lich Industrie 4.0.

â??Wir haben alternative Netzwerkarchitekturen in Betracht gezogen, einschlieÃ?lich des Aufbaus von Software-definierten Netzwerken zwischen Mountain View und Berlin," sagte Louis Schreier, Vice President des Silicon Valley Innovation Center. â??Wir haben jedoch festgestellt, dass der Aufbau eines separaten WAN und VPN-Netzwerks auf unserer vorhandenen Infrastruktur sehr umständlich, zeitaufwendig und sehr teuer sein würde."

Die Deutsche Telekom entwickelte ein Prototyp-Netzwerk, das die Robotik- und 3D-Drucker-Kommandozentrale in Berlin mit anderen nicht-druckenden Robotern in anderen Teilen Deutschlands verbindet. Ziel war es, 3D-Drucker oder Roboterarme in Mountain View oder an anderen Standorten zu befähigen, unmittelbar in Berlin ausgegebene Befehle auszuführen. Laut dem Unternehmen wurde VeloCloud aufgrund seines schnellen und einfachen Einsatzes gewählt: Einfachheit der Einführung von Netzwerkservices in Randbereichen, in der Cloud oder in einem Datenzentrum durch Unternehmensrichtlinien; einzigartige Automatisierung und Programmierbarkeit der VeloCloud, was wiederum WAN-Agilität bedeutet.

â??Bereits innerhalb der ersten Woche wurde die VeloCloud SD-WAN eingeführt," sagte Sumanth Sathyanarayana, Research Engineer im Silicon Valley Innovation Center. â??Der Aufbau und die Konnektivität waren sehr einfach, da es sich um eine Plug-and-Play-Lösung handelt. Wir haben weitere Ausstattung an andere Orte geschickt und ähnliche Verbindungen in kurzer Zeit hergestellt. VeloCloud gibt uns Agilität durch Programmierbarkeit. Funktionen wie automatische WAN-Link-Erkennung und Überwachung erübrigen es, Links für Zweigstellen einzeln zu konfigurieren."

â??Mit einem durch VeloCloud betriebenen Netzwerk für dieses Projekt der nächsten Generation konnten die Deutsche Telekom Innovation Laboratories in Berlin und Mountain View SD-WAN Architekturen und Funktionen validieren, die wirtschaftliche 3D und Roboter-Automatisierung unterstützen", so Sathyanarayana.

â??Die Pionierarbeit der Deutschen Telekom bezüglich Netzwerke und Technologie für IoT läuft parallel zur Vision von VeloCloud für die Zukunft des SD-WAN," sagte Sanjay Uppal, VeloCloud CEO und Mitbegründer. "VeloCloud Cloud-Delivered SD-WAN ist die ideale Plattform, um die nächste Generation der wirtschaftlichen IoT-Anwendungen und Stacks zu unterstützen, da sie sichere Echtzeit- und Hochleistungs-Kommunikation bietet, die zwischen Sensoren und Aktoren auf der einen Seite und den Anwendungen und der Analytik in der Cloud auf der anderen Seite benötigt werden. VeloCloud SD-WAN ist gleichermaÃ?en anwendbar für Benutzer in den Zweigstellen, Mobilgeräte und IoT."

VeloClouds Cloud-Delivered SD-WAN ermöglicht Unternehmen Anwendungswachstum, Netzwerkagilität und vereinfachte Implementierung in den Zweigstellen, und dies mit optimiertem Zugang zu Cloud-Services, privaten Datenzentren und Unternehmensanwendungen. Globale Dienstleistungsanbieter können ihren Gewinn steigern, besseren Service anbieten und die Flexibilität verbessern, indem sie elastische Übertragung, Leistung für Cloud-Anwendungen und integrierte modernste Dienste über interaktionsfreie Bereitstellung bieten.

Über VeloCloud VeloCloud, das Cloud-Delivered SD-WAN(TM) Unternehmen, Gartner Cool Vendor im Jahr 2016 und Gewinner des Best Startup der Interop, vereinfacht WAN-Zweigstellennetzwerke durch automatische Bereitstellung und verbesserte Leistung über privates oder Breitband-Internet und LTE (Long Term Evolution) Links für die zunehmend dezentralisierten Unternehmen von heute. VeloCloud SD-WAN beinhaltet: Die Wahl zwischen öffentlichem, privatem oder Hybrid-Cloud-Netzwerk für unternehmenstaugliche Verbindung zur Cloud und Unternehmensanwendungen; Unternehmensanwendungen für das Zweigstellenbüro und optionale Rechenzentrum-Geräte; Software-definierte Überwachung und Automatisierung sowie virtuelle Dienstleistungserbringung. VeloCloud wurde von Investoren wie NEA, Venrock, March Capital Partners, Cisco Investments und The Fabric finanziell unterstützt, und hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter <a href="http://www.velocloud.com" title="www.velocloud.com">www.velocloud.com</a> oder auf Twitter @VeloCloud.

Über Telekom und T-Labs Deutsche Telekom (DT) ist eine deutsches Telekommunikationsunternehmen mit Hauptsitz in Bonn. Es hat über 200.000 Angestellte in 50 Ländern und einen Umsatz von mehr als 60 Milliarden US-Dollar. Industrie 4.0 ist eine Hightech-Initiative der deutschen Regierung mit dem Ziel, die Informationstechnologie des 21. Jahrhunderts in der konventionellen produzierenden Industrie voranzutreiben.

Telecom Innovation Laboratories (T-Labs) sind die zentralen Forschungs- und Entwicklungseinheiten des Unternehmens. Unser Auftrag ist es, eng mit den Betriebseinheiten der Deutschen Telekom zusammenzuarbeiten, neue Ideen und Unterstützung in der Entwicklung und Implementierung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Infrastruktur in den Wachstumsbereichen der Telekom zu liefern.

T-Labs hat Zweigstellen in Berlin, Darmstadt, und Bonn (Deutschland), Beer Sheva und Tel Aviv (Israel) sowie Mountain View, Ca (US). Wir konzentrieren uns auf mittelfristiges R&D und auf Technologien, die die Telekom von ihrer Konkurrenz abheben, und einen positiven Unterschied zwischen der Telekom und anderen Betreibern schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter <a href="http://tinyurl.com/zxyvcfm." title="http://tinyurl.com/zxyvcfm.">http://tinyurl.com/zxyvcfm.</a>

VeloCloud ist eine eingetragene Marke von VeloCloud, Inc., in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern. Alle anderen Marken, Produkte oder Namen von Dienstleistungen sind, bzw. können Marken oder Servicemarken ihrer jeweiligen Besitzer sein.

Kontakt:
Dan Spalding
media@velocloud.com
(408) 960-9297

=== Die Deutsche Telekom setzt VeloCloud Cloud-Delivered SD-WAN als Prototyp einer industriellen IoT-Anwendung der nächsten Generation ein (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/s5drou" title="http://shortpr.com/s5drou">http://shortpr.com/s5drou</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/die-deutsche-telekom-setzt-velocloud-cloud-delivered-sd-wan-als-prototyp-einer-industriellen-iot-anwendung-der-naechsten-generation-ein" title="http://www.themenportal.de/bilder/die-deutsche-telekom-setzt-velocloud-cloud-delivered-sd-wan-als-prototyp-einer-industriellen-iot-anwendung-der-naechsten-generation-ein">http://www.themenportal.de/bilder/die-deutsche-telekom-setzt-velocloud-cloud-delivered-sd-wan-als-prototyp-einer-industriellen-iot-anwendung-der-naechsten-generation-ein</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.