Zumtobel Lichtlösung als das Kernelement im Rodin-Museum Paris

Veröffentlicht von: Zumtobel Group AG
Veröffentlicht am: 28.06.2016 12:24
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Eine Zumtobel Lichtlösung sorgt für die perfekte Präsentation der Werke von Rodin im renovierten Hotel Biron in Paris.

Das Zumtobel Lichtmanagementsystem LUXMATE LITENET sorgt in Kombination mit IYON Tunable White-Strahlern für die perfekte Präsentation der Werke von Rodin im renovierten Hotel Biron in Paris.

Leuchtenhersteller Zumtobel stattet Rodin-Museum Paris aus

Nach einer Komplettrestaurierung über einen Zeitraum von drei Jahren wurde das prächtige Hotel Biron wieder eröffnet. Rechtzeitig zum 175. Jahrestag der Geburt des berühmten französischen Bildhauers Rodin wurde die Eröffnungsfeier abgehalten. Der neu gestaltete Rundgang besticht durch das sorgfältig gestalteten Design und der Integration eines kontinuierlichen Flusses. Bei der Renovierung wurden Produkte des Leuchtenherstellers Zumtobel verwendet.

Zumtobel Lichtlösung setzt Kunstwerke ins rechte Licht

Im neuen Rodin-Museum wird das Werk des Bildhauers auf eine umfassendere Weise präsentiert. Ein besseres Verständnis der Geschichte, der Arbeitsweise und der Techniken von Auguste Rodin wird dadurch erlangt. "Das Einfangen der Besonderheit heller, warmer und beweglicher Umgebungen und die Förderung der persönlichen Konfrontation des Besuchers mit dem Objekt - das waren meine Prioritäten", erläutert Catherine Chevillot, Direktorin des Rodin-Museums. Das von Stephanie Daniel entwickelte Beleuchtungskonzept fokussiert sich viel stärker auf die effektvolle Hervorhebung der Skulpturen. Zu Beginn des Projekts plante die Lichtdesignerin, das künstliche Licht dem natürlichen entgegenzusetzen. Erste Tests ergaben, dass jede einzelne Leuchte individuell programmiert werden muss. Bronze- und Gipsskulpturen können durch Lichtlösungen des Leuchtenherstellers im gleichen Raum hervorgehoben werden.

Weitere Informationen zu Zumtobel finden Sie unter http://www.zumtobel.com/
Erfahren Sie mehr über aktuelle Themen der Zumtobel Group unter: http://www.zumtobelgroup.com/de oder https://www.facebook.com/lifeatzumtobelgroup/
Weitere Fakten zur Zumtobel Group sind unter folgenden Link zu finden: http://www.zumtobelgroup.com/de/unser_unternehmen.htm
Hintergrundinformationen zum Museum sind hier zu finden: http://www.musee-rodin.fr/en/museum/musee-rodin-paris/hotel-biron

Pressekontakt:

Zumtobel Group AG
Astrid Kühn-Ulrich
Schweizerstrasse 30 6850 Dornbirn
+43 (0) 5572 509 1570
astrid.kuehn@zumtobelgroup.com
www.zumtobelgroup.com

Firmenportrait:

Die Zumtobel Group ist ein internationaler Lichtkonzern und führend im Bereich der innovativen Lichtlösungen und Lichtkomponenten. Mit ihren drei international etablierten Marken Thorn, Tridonic und Zumtobel sowie den beiden kleineren Marken acdc und Reiss bietet die Unternehmensgruppe ihren Kunden in aller Welt ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot. Im Leuchtengeschäft ist das Unternehmen mit den Marken Thorn, Zumtobel und acdc europäischer Marktführer. Über die Marke Reiss besteht außerdem ein OEM-Geschäft für Leuchten höherer Schutzart. Mit der Komponentenmarke Tridonic nimmt der Konzern in der Herstellung von Hard- und Software für Beleuchtungssysteme (LED-Lichtquellen, LED-Driver, Sensoren und Lichtmanagement) eine weltweit führende Rolle ein. Die Unternehmensgruppe ist an der Wiener Börse (ATX) notiert und beschäftigte zum Bilanzstichtag 30.04.2015 7.234 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1.312,6 Mio Euro. Sitz des Konzerns ist Dornbirn, Vorarlberg (Österreich). Weitere Informationen unter www.zumtobelgroup.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.