Raddampfer, Expeditionsschiff und Megaliner: CANUSA TOURISTIK mit vielseitigem Kreuzfahrt-Programm rund um Nordamerika

Veröffentlicht von: Wilde & Partner
Veröffentlicht am: 28.06.2016 12:45
Rubrik: Urlaub & Reise


©Cunard
(Presseportal openBroadcast) - Von Expeditionsschiffen bis zu Megalinern: In seinem neuen Katalog „Kreuzfahrten“ stellt der Nordamerika-Spezialist CANUSA TOURISTIK ein vielseitiges Kreuzfahrt-Programm rund um Nordamerika vor. Maßgeschneiderte Reisen mit hoher Kombinationsvielfalt sind die Spezialität der CANUSA-Reiseexperten. Kreuzfahrten als ideale Ergänzung zum Landprogramm in USA und Kanada werden bei dem Veranstalter immer beliebter – entsprechend umfangreich ist das neu veröffentlichte Katalogangebot.

„Der Reiz für unsere Kreuzfahrt-Kunden liegt darin, dass wir das Programm an Land mit Kreuzfahrten kombinieren und individuelle Reiseverläufe je nach Kundenwunsch erstellen können“, betont CANUSA-Gründer und Geschäftsführer Tilo Krause-Dünow. Besonders beliebt sind Kombinationen mit einem Ferienhaus an der Golfküste von Florida und einer Kreuzfahrt in der Karibik. Auch eine Autorundreise durch West-Kanada mit einer anschließenden Kreuzfahrt von Vancouver nach Alaska gehört jedes Jahr zum Buchungsgewinner.

Urlauber können aus verschiedenen Schiffstypen auswählen: So bieten Hochsee-Megaliner mit 3.000 bis 6.000 Passagieren an Bord das umfangreichste Restaurant-, Freizeit- und Unterhaltungsangebot. Aber auch auf den „Riesen“ gibt es ausreichend Raum für Ruhe und Entspannung. Ein Reisebeispiel ist die zehntägige Kreuzfahrt „Karibische Leichtigkeit“ an Bord der exklusiven MSC Divina, die bei CANUSA für den Reisezeitraum Januar 2017 ab 699 Euro pro Person buchbar ist. Ein Karibik-Special hat CANUSA zudem für den neuen Premium All Inklusive Service von Norwegian Cruise Line aufgelegt. Die achttägige Kreuzfahrt ab/bis Miami ist schon ab 769 Euro pro Person erhältlich.

Familiärer und persönlicher geht es auf mittelgroßen und kleineren Schiffen für 500 bis 2.500 Passagiere zu. Sie meistern meist enge Passagen und steuern auch kleinere Häfen an. Ein aktueller Preisknüller bei CANUSA für diese Schiffsgröße ist beispielsweise die achttägige Kreuzfahrt „Kanada & Neuengland“ mit der MS Veendam von Montréal nach Boston oder in umgekehrter Richtung, die für ausgewählte Reisetermine zwischen Juli und Oktober 2016 ab 1.299 Euro pro Person angeboten wird. Auf dem mächtigen Sankt-Lorenz-Strom geht es zunächst nach Québec City und weiter nach Charlottetown, Sydney, Halifax und Bar Harbor.

Ob Megaliner oder eine eher kleinere Schiffsgröße – sie alle eignen sich hervorragend für einen entspannten Familienurlaub. Nahezu sämtliche Schiffe bieten eine große Auswahl an Kinder- und Jugendprogrammen, dazu sind viele Kabinen auf die speziellen Wünsche von Familien zugeschnitten und auch die Landgänge können abwechslungsreich gestaltet werden.

Vor allem Nostalgikern sind Reisen auf Flussschiffen zu empfehlen. Sie bieten Platz für 60 bis 400 Passagiere und einen sehr exklusiven Service an Bord. Der große Vorteil einer Flussfahrt: Die Gäste verspüren an Bord kaum Seegang und die Landschaft zieht langsam vorbei, so dass ausreichend Gelegenheit zur intensiven Naturbeobachtung gegeben ist. Ein Klassiker für diese Reiseform sind die Mississippi-Kreuzfahrten mit dem Raddampfer. Bei CANUSA zu buchen sind Kreuzfahrten von vier bis zwölf Nächten auf dem beeindruckenden Dampfschiff American Queen – es ist das größte, das jemals gebaut wurde. Unterwegs auf dem imposanten Mississippi haben Urlauber die Möglichkeit, Städte wie New Orleans, Memphis und Pittsburgh im romantischen Süden der USA kennenzulernen.

Der besondere CANUSA-Tipp: Entdeckertour auf dem Expeditionsschiff
Früher waren Expeditionsschiffe auf Forschungsmission, heute werden sie mit maximal 120 Passagieren und einer schlichten, funktionalen Inneneinrichtung vor allem für die Erkundung außergewöhnlicher Reiseziele genutzt. Im Kreuzfahrt-Programm von CANUSA finden sich zum Beispiel Entdeckertouren mit Expeditionsschiffen durch Alaska und Baja California Sur. Besonders außergewöhnlich ist die Expeditionskreuzfahrt durch die Nordwestpassage in der kanadischen Arktis mit Zodiac-Touren entlang gewaltiger Gletscher, Ausflügen in die weite Tundralandschaft und der Beobachtung von Eisbären, Seehunden und Walen in freier Wildbahn.

Buchbarkeit
Die Kreuzfahrten sind wie sämtliche Angebote von CANUSA TOURISTIK unter der Service-Hotline 0180 – 5 30 41 31 (0,14 Euro/min) sowie auf der Internetseite www.canusa.de buchbar.

Über CANUSA TOURISTIK
CANUSA TOURISTIK ist mit seinen 115 Mitarbeitern in sieben deutschen Büros der größte Reiseveranstalter für Nordamerika. Bei CANUSA TOURISTIK profitieren Nordamerika-Urlauber nicht nur von exklusiven Angeboten und Preisvorteilen, sondern auch vom langjährigen Know-how der Reise-Experten. Jeder Kunde wird persönlich bei der Reiseplanung unterstützt und erhält eine individuell zusammengestellte Reise. 95 Prozent aller CANUSA-Kunden reservieren ein komplettes Reisearrangement, aber auch reine Flug-Angebote, Last-Minute-Reisen und Sonder- bzw. Gruppenreisen zählen zum Portfolio des Spezialisten.

Pressekontakt:

Tilo Krause-Dünow
CANUSA TOURISTIK
Tel.: +49 (0)40 – 22 72 53 17
E-Mail: Tilo@canusa.de
www.canusa.de

Marion Krimmer
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 - 17 91 90 – 99
info@wilde.de / www.wilde.de
facebook.com/WildeundPartner / twitter.com/WildePR newsroom.wilde.de

Firmenportrait:

PR-Agentur für Tourismus

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.