Das Erfolgskonzept der Wikinger

Veröffentlicht von: bonrath kommunikation
Veröffentlicht am: 29.06.2016 15:25
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Die Leistung der isländischen Nationalkicker ist auch auf Unternehmen übertragbar

Mit dem überraschenden 2:1-Sieg gegen den großen Favoriten England hat die isländische Fußballnationalmannschaft bei der EM in Frankreich ein Stück Sportgeschichte geschrieben. Teambuilding-Experte Willi Bonrath von bonrath kommunikation aus Köln kann den Erfolg des krassen Außenseiters erklären: „Das englische Team vereint gewiss viele junge und hochbegabte Fußballer. Der Kontrahent aus Island war aber die in sich geschlossenere Mannschaft.“ Die Engländer mögen ihren Gegenspielern spielerisch und technisch überlegen gewesen sein, doch das alleine reichte nicht: „Jeder Trainer weiß: Ein Team ist viel mehr als die Summe der einzelnen Spieler. Das Engagement und die gemeinsame Motivation sind die entscheidenden Faktoren.“ Nur wenn eine Mannschaft das gemeinsame Ziel wirklich verinnerlicht hat, können individuelle Schwächen kompensiert und in Stärke verwandelt werden.

Die Engländer haben hingegen auf bittere Weise erfahren müssen, dass elf Top-Stars alleine noch kein Top-Team bilden. „Im Gegensatz zu den Isländern hat hier der entscheidende Funke gefehlt“, registrierte Bonrath mit Blick auf die große Fußballnation. Eine Erkenntnis, die er auch aus Unternehmen kennt: „Wenn es aber gelingt, Abteilungen und Teams überzeugend auf eine gemeinsame Aufgaben einzuschwören, dann kann praktisch jedes Projekt erfolgreich umgesetzt werden.“ Der Moment, in dem Mitarbeiter unterschiedlichster Persönlichkeiten ihre Expertise für die gemeinsame Sache bündeln, ist daher oft der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Individuell entwickelte Teambuilding-Events können die Pflöcke für eine solche Entwicklung setzen.

Ein Teambuildung-Ritual hat Bonrath auch bei den isländischen Kickern ausgemacht: „Die archaischen Kampfrufe vor und nach dem Spiel helfen der Mannschaft, sich zu fokussieren und schlagen den Bogen zum Publikum. Die Einheit der Mannschaft wird durch dieses Ritual gestärkt!“ Im Erwerbsleben lässt sich ein solcher Effekt aber auch auf deutlich weniger martialische Weise erzielen.

Auch beim nun anstehenden EM-Spiel gegen Frankreich am 3. Juli hält Willi Bonrath ein weiteres isländisches Fußballwunder für möglich: „Als Gastgeber steht die französische Mannschaft ohnehin unter Druck. Wenn die Isländer dann erneut ihre Stärken und vor allem den gemeinsamen Teamgeist aktivieren können, dürften sie eine Chance haben.“


Über bonrath kommunikation

bonrath kommunikation entwickelt und organisiert seit dem Jahr 2000 Teambuilding-Veranstaltungen, Führungskräftetrainings und Konferenzen. Zu den Kunden der Kölner Agentur gehören mittelständische Unternehmen, Institutionen und international handelnde Konzerne.

Pressekontakt:

bonrath kommunikation
Goebenstraße 3
50672 köln
tel 0221 5000 3939
mobil 0171 3754588
wb@bonrath-kommunikation.de
www.bonrath-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über bonrath kommunikation

bonrath kommunikation entwickelt und organisiert seit dem Jahr 2000 Teambuilding-Veranstaltungen, Führungskräftetrainings und Konferenzen. Zu den Kunden der Kölner Agentur gehören mittelständische Unternehmen, Institutionen und international agierende Konzerne

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.