Positive Entwicklungen auf dem deutschen Stellenmarkt für SAP-Anwender und SAP-Berater

Veröffentlicht von: WBS TRAINING AG
Veröffentlicht am: 30.06.2016 12:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - WBS Training veröffentlicht Stellenmarktanalyse "JobReport SAP-Berufe"

Die Nachfrage nach qualifizierten SAP-Fachkräften ist binnen eines Jahres um 7,4 Prozent angestiegen. Das ist das Ergebnis einer Stellenmarktanalyse durch den Weiterbildungsspezialisten WBS Training: So waren im Januar 2016 rund 15.600 Stellenangebote für SAP-Fachkräfte bundesweit ausgeschrieben - im Vorjahreszeitraum lediglich 14.500. Dieses Ergebnisse und viele Informationen zu Berufen in diesem Bereich hat WBS Training jetzt in ihrem neuesten "JobReport SAP-Berufe" veröffentlicht. Passend dazu informiert das Weiterbildungsunternehmen über seine Qualifizierungsangebote für SAP-Berufe in ganz Deutschland. Der JobReport liegt an den über 170 WBS-Standorten kostenlos aus und kann unter www.wbstraining.de/jobreport heruntergeladen oder angefordert werden.

Gute Jobperspektiven für SAP-Anwender und SAP-Berater
Im aktuellen WBS-JobReport stehen SAP-Berufe für Anwender und Berater im Zentrum. Um Jobsuchenden, die sich weiterbilden möchten, Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen, werden im JobReport die vielfältigen Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten der SAP-Software und die damit verbundenen Spezialkenntnisse genauer betrachtet. In dem Interview mit dem Personalleiter und einem Geschäftsbereichsleiter von msg erfahren Weiterbildungsinteressierte außerdem, welche Anforderungen an SAP-Fachkräfte in der Praxis gestellt werden. Der JobReport SAP-Berufe analysiert die Jobangebote im Umfeld der wichtigsten SAP-Module:

SAP-Anwender:
-Finanz-, Rechnungswesen und Controlling (FI + CO)
-Einkauf und Materialwirtschaft (MM)
-Vertrieb und Verkauf (SD)
-Lagerverwaltung und Logistik (LE/WM/LO)
-Qualitätsmanagement (QM)
-Personalwesen (HCM)
-Produktionsplanung (PP)

SAP-Berater:
-Rechnungswesen (FI)
-Controlling (CO)
-Materialwirtschaft (MM)
-Produktionsplanung (PP)
-Vertrieb und Verkauf (SD)
-Personalwesen (HCM)
-Business Warehouse (BW)

Die WBS Training analysiert regelmäßig den Stellenmarkt für spezielle Berufsbilder, zum Beispiel für Technische, Kaufmännische, Medien- oder Gesundheitsberufe, um so sein Weiterbildungsangebot kontinuierlich auf die aktuellen Anforderungen anzupassen und Weiterbildungsinteressierte optimal beraten zu können.

Bitte beachten Sie auch unsere Pressemitteilung vom 14. Juni 2016 zu der Analyse des SAP-Stellenmarkte: www.wbstraining.de/unternehmen/presse/aktuelles/gute-jobperspektiven-fuer-sap-anwender-und-sap-berater/

Pressekontakt:

index Agentur GmbH
Anselm Brinker
Zinnowitzer Str. 1 10115 Berlin
030 39088300
presseservice-wbs@index.de
http://www.indexagentur.de

Firmenportrait:

Die WBS TRAINING AG gehört mit über 35 Jahren Erfahrung in der berufsbegleitenden Weiterbildung und der geförderten beruflichen Bildung zu den führenden Anbietern der Qualifizierungsbranche in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 82 Mio. Euro. Vorstand der WBS TRAINING AG ist Heinrich Kronbichler.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.