Deutschlands erster Onlinekurs für Angehörige von Demenzkranken

Veröffentlicht von: hkk Krankenkasse
Veröffentlicht am: 30.06.2016 14:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) 1,5 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Demenz, zwei Drittel davon sind Alzheimer-Patienten. Die persönlichen Belastungen für Betroffene und deren Umfeld sind immens. Angehörige und Ehrenamtliche können sich jetzt erstmals in einem Onlinekurs Unterstützung für die Pflege von demenzkranken Menschen holen. Hierzu hat das Berliner eHealth-Unternehmen Töchter & Söhne zusammen mit Prof. Matthias Zündel von der Hochschule Bremen einen interaktiven eLearning-Kurs entwickelt. Geschäftsführer Thilo Veil: ?Pflegende wünschen sich Unterstützung, haben für Außer-Haus-Angebote aber oft keine Zeit. Ein Onlinekurs kann in den Pflegealltag integriert werden und ist jederzeit verfügbar. Damit entlasten und stärken wir pflegende Angehörige enorm.?

Der Online-Pflegekurs gibt in sechs Themenbereichen praktische Hilfestellungen für die Pflege Demenzerkrankter im Alltag, unterstützt die Pflegenden mit psychologischen Hinweisen und vermittelt nützliches Wissen in Bildern, Illustrationen und praktischen Anwendungen. Die Inhalte wurden leicht zugänglich und anwendungsorientiert aufbereitet. Das Verständnis für Menschen mit einer Demenz wird gefördert und der Umgang erleichtert. hkk-Vorstand Michael Lempe: ?Der Online-Kurs bietet wertvolles Hintergrundwissen und ermöglicht so einen mitfühlenden Umgang mit dem Erkrankten.?

Die Kosten für den Online-Pflegekurs betragen 99 Euro. Für Versicherte der hkk Krankenkasse und deren Angehörige sind die Registrierung und Teilnahme kostenlos. Versicherte anderer Krankenkassen können ebenfalls teilnehmen, müssen die Kostenübernahme aber mit ihrer Krankenkasse klären.Weitere Informationen unter: www.hkk.de/demenz (http://www.hkk.de/demenz%20)

Ansprechpartner für die Presse:

hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse), Martinistr. 26, 28195 Bremen

Holm Ay, Tel 0421 - 3655 1000 | Ilja Mertens, Tel 0421 - 3655 3177

E-Mail: <a href="mailto:presse@hkk.de">presse@hkk.de</a> Internet: www.hkk.de (http://www.hkk.de/)


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/hkk/pressreleases/deutschlands-erster-onlinekurs-fur-angehoerige-von-demenzkranken-1460199) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im hkk Krankenkasse (http://www.mynewsdesk.com/de/hkk).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/2m7sam" title="http://shortpr.com/2m7sam">http://shortpr.com/2m7sam</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/gesundheit/deutschlands-erster-onlinekurs-fuer-angehoerige-von-demenzkranken-15617" title="http://www.themenportal.de/gesundheit/deutschlands-erster-onlinekurs-fuer-angehoerige-von-demenzkranken-15617">http://www.themenportal.de/gesundheit/deutschlands-erster-onlinekurs-fuer-angehoerige-von-demenzkranken-15617</a>

Pressekontakt:

hkk Krankenkasse
Ilja Mertens
Martinistraße 26 28195 Bremen
0421 3655-3177
ilja.mertens@hkk.de
http://shortpr.com/2m7sam

Firmenportrait:

Über die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse): Die hkk zählt mit über 499.000 Versicherten, 27 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkten zu den 20 größten bundesweit wählbaren gesetzlichen Krankenkassen. Mit 0,59 Prozent Zusatzbeitrag (Gesamtbeitrag 15,19 Prozent) ist sie 2016 erneut die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. hkk-Kunden können im Vergleich zum Kassendurchschnitt, abhängig von ihrem Einkommen, bis zu 260 Euro jährlich sparen. Gegenüber Kassen mit einem Zusatzbeitrag von 1,7 Prozent beträgt der Beitragsvorteil bis zu 560 Euro. Den Beitragsvorteil von derzeit 0,51 Prozentpunkten zum Kassendurchschnitt wird die hkk auch 2017 mindestens beibehalten.

Auch die Extraleistungen übertreffen den Branchendurchschnitt: Unter anderem erstattet die hkk zusätzliche Leistungen im Wert von über 1.000 Euro je Versicherten und Jahr in den Bereichen Naturmedizin, Vorsorge und bei Schwangerschaft. Ergänzend fördert das hkk-Bonusprogramm Gesundheitsaktivitäten mit bis zu 250 Euro jährlich. Für einen weiterführenden Gesundheitsschutz bietet die LVM-Versicherung vergünstigte private Zusatzangebote an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.