Berghotel Oberhof - Oberhof erkunden

Veröffentlicht von: Berghotel Oberhof GmbH
Veröffentlicht am: 30.06.2016 23:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Urlauber, die ihre Ferien im thüringischen Berghotel Oberhof verbringen, können sich über einen Mangel an Freizeitaktivitäten nicht beklagen. Oberhof bietet seinen Gästen viel Abwechslung, die Auswahl reicht vom Hochseilgarten und dem Rennsteiggarten über das Exotarium bis hin zur Glasstube Oberhof und der Rennsteigarena. Sportlich aktive Gäste werden sich in Oberhof ebenso wohlfühlen wie die Gäste, die sich für die Geschichte und das Kunsthandwerk des Ortes interessieren.

Nicht nur für die kleinen Gäste des Berghotels Oberhof ist das Exotarium in Oberhof ein spannendes Ausflugsziel (http://www.berghotel-oberhof.de/freizeit/oberhof-erkunden/). Im Blickpunkt des Exotariums stehen faszinierende exotische Tiere aus aller Welt, die dort bewundert werden können, wie zum Beispiel der Bindenwaran aus dem Amazonasgebiet. Im Exotarium sind außerdem Schlangen wie der Netzpython sind zu sehen, eine besondere Attraktion ist jedoch das Großaquarium mit einem Fassungsvermögen von 40.000 Litern, in dem sich Fische aus allen sieben Weltmeeren tummeln.

Kunsthandwerk hat in Oberhof eine sehr lange Tradition. Die Gäste des Berghotels Oberhof haben die Möglichkeit, unter anderem den Glasbläsern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Zu den Schauwerkstätten gehört außerdem das Wachsstübchen und in der Schnitzer Ecke können die Besucher beobachten, wie aus einem Stück Holz ein echtes Kunstwerk wird. In der Gesenkschmiede Zella Mehlis werden zudem Kurse im Schmiedehandwerk angeboten, hier hat jeder die Möglichkeit, einmal selbst am Feuer zu stehen und mit dem Schmiedehammer zu arbeiten.

Für alle Naturfreunde, die ihre Ferien im Berghotel Oberhof verbringen, sollten sich einen Besuch im schönen Rennsteiggarten nicht entgehen lassen. Auf einer Fläche von sieben Hektar wachsen in diesem einzigartigen botanischen Garten 4000 verschiedene Arten von Pflanzen aus den Bergen Europas, Asiens, Nord- und auch Südamerikas, im Rennsteiggarten sind aber auch exotische Pflanzen aus Neuseeland und seltene Exemplare aus den arktischen Regionen zu sehen. Die Besucher machen praktische eine Weltreise durch die vielschichtige Flora dieser Erde, zudem können Hobbybotaniker bei den zahlreichen Veranstaltungen viel über die zum Teil seltenen Pflanzen erfahren.

Oberhof ist eine der wichtigsten Zentren für den Hochleistungssport in Deutschland. In Oberhof ist die Sportfördergruppe der Bundeswehr zu Hause, im Sportgymnasium werden die Nachwuchstalente betreut und hier bereiten sich auch die Spitzensportler im Skispringen, Rodeln, Bobfahren und Skilanglauf auf ihre großen Wettkämpfe vor.

Oberhof kann auf eine lange, über 100-jährige Sportgeschichte zurückblicken und wer mehr über diese Geschichte erfahren möchte, der sollte eine Wanderung zu den historischen Sportstätten von Oberhof machen. Die 4,5 km lange Wanderung durch die herrliche Landschaft des Thüringer Walds führt unter anderem zur historischen Sprungschanze Oberhof, und der ortskundige Guide informiert die Wanderer über die Geschichte der Sportstätten. Die Skihalle Oberhof ist ebenfalls ein beliebtes Ziel, denn dort kommen Skifahrer auch im Sommer auf ihre Kosten und können in der Halle ihre Abfahrten genießen, wenn draußen die Sonne scheint.

Pressekontakt:

XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
T. Weber
Ruhstrathöhe 25 37085 Göttingen
0551288773400
pr@xtremegn.de
https://xtremegn.de

Firmenportrait:

Berghotel Oberhof - Ihrem Erholungs- und Tagungshotel am Rennsteig!

Das Berghotel Oberhof vereint persönliches Flair, stilvolles Ambiente und gehobenen 4-Sterne-Komfort.
Das Hotel liegt ruhig und naturnah am Wald, umgeben vom eigenen Park. Seit über 100 Jahren erleben die Gäste gepflegte Gastlichkeit in der landschaftlich schönen Umgebung des Thüringer Waldes.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.