Reittherapie weiter auf dem Vormarsch

Veröffentlicht von: Pferdehof Steinhauser
Veröffentlicht am: 01.07.2016 12:05
Rubrik: Freizeit & Hobby


Freude, entspannen, loslassen, Reittherapie
(Presseportal openBroadcast) - Immer mehr Menschen entdecken, dass Pferde nicht nur für Menschen mit körperlichen oder geistigen Handicaps unterstützend wirken. So wird die Reittherapie in den letzten Jahren verstärkt auch für die Persönlichkeitsentwicklung und im Coaching eingesetzt.

Bis vor rund 50 Jahren ging der Bestand der Pferde rapide zurück, da sie als Arbeitstiere überflüssig wurden. Heute werden die Tiere geschätzt, wenn es um den Ausgleich zum immer anspruchsvolleren Job geht, aber auch zur Persönlichkeitsbildung und in der psychologisch begleitenden Reittherapie.


Pferde unterstützen auf allen Ebenen: Körperlich, geistig und seelisch. Die Arbeit mit dem Therapiepferd wirkt strukturierend, Selbstvertrauen und Balance fördernd. Sie unterstützt die Teamfähigkeit und das fokussierte und vorausschauende Denken und Handeln. Unbewusste persönliche Themen bringen Pferde sanft zum Vorschein. Ein guter Therapeut hilft dabei, diese zu erkennen und behutsam zu integrieren.

„Pferde sind wie Seismografen. Sie lesen uns und spiegeln unser Verhalten wider. Der Therapeut ist gefragt, das Pferdeverhalten zu lesen und entsprechend zu übersetzten.“ weiß Sabine Keilwerth die sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Verhalten der Pferde beschäftigt und auf ihrem Hof eine eigene Reittherapieausbildung anbietet. Sie begleitet ihre Klienten und Schüler genauso emphatisch, wertfrei und sensibel wie die Pferde es tun. Sie sieht für ihre Kunden auf dem Pferdehof ein gutes Feld, wenn es darum geht, das eigene Auftreten zu reflektieren.

Sabine Keilwerth, die in Seminaren und Urlaubsangeboten diese Form der Reittherapie anbietet: „ Die Arbeit mit Pferden verbessert die eigene Lebensqualität. Die Selbstorganisation und die zwischenmenschliche Kommunikation erweitert sich und wird ins alltägliche Leben integriert.“ Die Reittherapie - gerade mit dem Hintergrund der psychologischen Begleitung und dem Coaching - ist für Menschen aller Altersstufen gut geeignet.

Sabine Keilwerth ist die Inhaberin des Pferdehofs Steinhauser im mittelfränkischen Dottenheim (Landkreis Neustadt an der Aisch). Die ausgebildete Reittherapeutin und Mentaltrainerin ist gleichzeitig Coach für potentialorientierte Lern- und Reflexionsmethoden. Zu ihren Kunden zählen Fach- und Führungskräfte aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Pferdehof bietet Ausbildungen für Reittherapeuten und Ausbildung für Therapiepferde an und Kurse für Jugendliche und Kinder an.


Reittherapie erfrischend anders

Pressekontakt:

Pferdehof Steinhauser
Sabine Keilwerth
Lindenweg 3
91463 Dietersheim – Dottenheim

Telefon (09846) 1531
info@pferdehof-steinhauser.de
www.pferdehof-steinhauser.de

Firmenportrait:

Sabine Keilwerth ist die Inhaberin des Pferdehofs Steinhauser im mittelfränkischen Dottenheim (Landkreis Neustadt an der Aisch). Die ausgebildete Reittherapeutin und Mentaltrainerin ist gleichzeitig Coach für potentialorientierte Lern- und Reflexionsmethoden. Zu ihren Kunden zählen Fach- und Führungskräfte aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Pferdehof bietet auch Kurse für Jugendliche und Kinder an sowie eine Trainerausbildung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.