Jetzt Urlaubs-eBooks bunkern - Sommerlesewochenpreisaktion!

Veröffentlicht von: Solibro Verlag
Veröffentlicht am: 01.07.2016 16:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - eBook-Preisaktion des Solibro Verlags für ausgewählte Titel

Rechtzeitig zum Ferienbeginn gibt es wieder eine eBook-Preisaktion für ausgewählte Solibro-eBooks, die Sommerlesewochenpreisaktion. Zahlreiche Titel vom Krimi bis zum Liebesroman, vom populären Sachbuch bis zu Beziehungsratgebern von Helge Timmerberg sind z. T. über 50% reduziert. Erhältlich in allen bekannten eBook-Shops.

Einige der temporär reduzierten Titel sind:

KRIMI: Tod auf der Fashion Week, Tödliche Besessenheit, Mörderisches Puzzle, Eisige Rache,

ROMAN: Mann zu verschenken, Ist denn nicht zufällig Sonntag?, Zwei im Sinn, Prügel für den Hausbesitzer, Der Frankfurter Spekulant,

RATGEBER: Timmerbergs Beziehungs-ABC, Timmerbergs Single-ABC, Der Verstand ist ein durchtriebener Schuft, Fang den Pfei! Ein Extremcoach zeigt, wie Sie Unglaubliches erreichen,

Humor: Urlaubslandsleute, Hat sich die Wende überhaupt gelohnt? Der große Vergleich DDR-EU, Lost Merkel,

SACHBUCH: Deutschland auf dem Weg in die Anstalt. Wie wir uns kaputtpsychologisieren,

Wer jetzt seinen Reader für den Urlaub stopft, spart nicht nur Geld, sondern hat den Punkt "Reiselektüre" auf der Urlaubscheckliste schnell abgehakt.

Dann kann man nur noch wünschen: anregende oder gar aufregende Ferien - auf Wunsch auch einfach nur im Kopf, dank der richtigen Lektüre. Na dann stöbern Sie mal schön ...

Alle eBooks auf eine Blick finden Sie hier (http://www.solibro.de/ebooks).

Pressekontakt:

Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31 48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
http://www.solibro.de

Firmenportrait:

Der Solibro Verlag ist ein Publikums-Verlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg, Andreas Altmann oder Bernd Zeller sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren wie Yvonne de Bark, Frank Jöricke oder Hans Hermann Sprado sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Ratgeber, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.