Wohnungslüftungsgeräte senken Energieverbrauch

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 04.07.2016 10:32
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Wärmerückgewinnung, Feuchteregulierung, Luftfilterung

sup.- Regelmäßiger Luftaustausch in Wohngebäuden ist wichtig für ein gesundes und behagliches Raumklima. Gerade bei neueren oder sanierten Häusern, die zur Vermeidung von Wärmeverlusten heute wesentlich besser isoliert sind, wird ausreichende Lüftung zum maßgeblichen Wohlfühlfaktor. Ein automatisierter Luftaustausch durch technische Geräte zur Wohnraumlüftung bildet dann meistens den einzig zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Und im Gegensatz zur Fensterlüftung können diese Lüftungsgeräte aus der hereinströmenden Frischluft alles herausfiltern, was die Atemluft belastet: Pollen, Keime, Abgase und andere Schadstoffe gelangen so gar nicht erst ins Hausinnere. Zeitgemäße Anlagen wie z. B. die Comfort-Wohnungs-Lüftungsgeräte des Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (http://www.wolf-heiztechnik.de) (Mainburg) leisten darüber hinaus auch einen Beitrag zur Reduzierung des Wärmeenergieverbrauchs: Die technische Funktion der Wärmerückgewinnung gewinnt in diesen Hightech-Geräten bis zu 95 Prozent des Wärmepotenzials aus der verbrauchten Abluft zurück und führt es wieder der Heizung zu (www.wolf-heiztechnik.de).

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.