Gemeinsame Mahlzeiten halten schlank

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 04.07.2016 10:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Präventionsstrategie gegen Übergewicht im Kindesalter

sup.- Gemeinsame Mahlzeiten im Kreis der Familie sind ein wichtiger Baustein, um das Risiko für Übergewicht im Kindesalter zu reduzieren. Das berichtet das lifestyle-telegramm (http://www.lifestyle-telegramm.de), das wissenschaftliche Erkenntnisse zum Lebensstil auswertet, unter Berufung auf eine Studie aus Südkorea. Von den untersuchten knapp 3.000 Grundschülern waren 573 (19,4 Prozent) übergewichtig oder fettleibig. Die Wahrscheinlichkeit, zu dieser Gruppe zu gehören, sank mit der Anzahl der gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten. Das geringste Risiko hatten Kinder, die sowohl das Frühstück wie auch das Abendessen im Kreis der Familie genossen. Am häufigsten zählten Kinder zur Gruppe der Übergewichtigen, wenn sie weder das Frühstück noch das Abendessen in der Familienrunde einnahmen, am zweithäufigsten diejenigen, die nur gemeinsam frühstückten. Weitere Informationen unter: www.lifestyle-telegramm.de.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.