Digitalisierung mit Erfolg: Neuer IHK-Lehrgang zum „Digitalisierungsmanager“

Veröffentlicht von: Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Veröffentlicht am: 04.07.2016 10:52
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Der deutsche Mittelstand tut sich schwer die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Häufig fehlt es in den Führungsetagen der KMU´s an Know-how. Der neue Lehrgang der IHK Erfurt zum „Digitalisierungsmanager“ vermittelt ab September praxisrelevantes Fachwissen.

Am 14. September 2016 startet zum ersten Mal der IHK Zertifikatslehrgang „Digitalisierungsmanger (IHK)“. Geschäftsführer und Führungskräfte sollen fit für den digitalen Wandel werden. Die praktische Umsetzbarkeit und der individuelle Nutzen der Digitalisierung für jedes Unternehmen stehen im Mittelpunkt des Lehrgangs.

Jeder Teilnehmer wird zunächst Selbstanalyse durchführen – natürlich digital, um sich von Anfang an mit den aktuellen Technologien und deren Anwendung in seinem Unternehmen auseinanderzusetzen. In drei Modulen von je zwei Tagen geht es dann in die Tiefe – Trends, Technologien, digitales Marketing, Social Media, digitaler Vertrieb, rechtliche Fragen, Digitalkultur und vieles mehr. Die Teilnehmer entwickeln ihre individuelle Digitalisierungsstrategie im Austausch mit den Referenten und den anderen Teilnehmern. Dieser Austausch ist nicht auf die Präsenztermine begrenzt, sondern wird in einem virtuellen Klassenraum auch zwischen den Modulen fortgesetzt.

Im Anschluss an das letzte Modul stellen die Teilnehmer ihr Wissen in einem Test und einem Fachgespräch unter Beweis - von den Digitalisierungs-Experten gibt es dann noch einmal fundiertes Feedback zur eigenen Strategie. Der Lehrgang wird mit dem Titel „Digitalisierungsmanager (IHK)“ abgeschlossen.

Die Idee für den Kurs stammt von Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauften Markenhaus seit 2007. „Um das Thema Digitalisierung kommt keiner herum, die konkrete Umsetzung im eigenen Unternehmen ist schwierig, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Auf einem Digitalisierungskongress habe ich Sylvia Steenken für die Idee, ein IHK-Zertifikat für Digitalisierungsmanager zu entwickeln, begeistert. Sie hat den Lehrgang mit viel Herzblut konzipiert und ist zusammen mit den anderen Referenten für die Umsetzung verantwortlich.“ Dawo ist überzeugt: Der Lehrgang zum „Digitalisierungsmanager (IHK) bietet für jeden Unternehmer einen großen Nutzen. Jürgen Dawo wird selbst als Referent im ersten Modul das Thema Strategieentwicklung vermitteln und gibt Einblicke, wie er Town & Country Haus mit der richtigen Strategie zum Erfolg geführt hat.

Mehr Informationen zum Kurs „Digitalisierungsmanager (IHK)“ sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter: http://digitalisierungsmanager.de

Pressekontakt:

Europäische Kommunikations-Akademie
für Bildung, Beratung und Projekte e.V.
Hauptstraße 90E
99820 Hörselberg-Hainich (OT Behringen)
Telefon: 036254/ 75-230
Telefax: 036254/ 75-422

Firmenportrait:

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Mit der Entwicklung von Energiespar- und Solarhäusern trägt Town & Country Haus der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung. Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: Neben dem Franchise-Geber-Preis (2003) zählen der EKS-Strategiepreis (2004), der dritte Platz beim „Sales Award“ des Handelsblattes (2005) sowie der Deutsche Franchise-Nehmer-Preis 2006 zu den wichtigsten Auszeichnungen. 2007 wurde Town & Country der Titel „Wissensmanager des Jahres 2006“ verliehen. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.