Schulprojekt mit 2schneidig an Rheingrenze zu Frankreich

Veröffentlicht von: Dynamic Tunes
Veröffentlicht am: 04.07.2016 16:53
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Martin Rietsch aka 2schneidig gestaltet Schulprojekte gegen Rassismus
(Presseportal openBroadcast) - Von der Ostsee bis zum Bodensee: Seit Jahren reist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig quer durchs Land und ist mit seinen „2schneidig@school“-Projekten zu Gast an jeglichen allgemein bildenden Schulen und setzt ein Zeichen gegen Sucht, Drogen, Rassismus, Gewalt und Mobbing. Am morgigen Dienstag, den 5. Juli 2016 können sich ca. 90 Realschüler an der deutsch-französischen Rheingrenze im baden-württembergischen Landkreis Rastatt auf ganz besonderen Besuch freuen.

Gemeinsam mit den Neuntklässlern wird 2schneidig einen spannenden und interaktiven Projekttag gegen Rassismus gestalten. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln hat 2schneidig selbst bereits in früher Kindheit Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung in Deutschland gemacht. Heute steht der erfolgreiche Musiker vor Kindern und Jugendlichen und vermittelt in seinen Projekten Werte wie Respekt und Achtung. die den Schülern helfen, zu reflektieren. Er ist authentisch und versteht es, auf Augenhöhe die Lebenswelten seines jungen Publikums altersgerecht anzusprechen.

Häufig kombiniert der sympathische Musiker seine Schulprojekte mit interaktiven und gruppendynamischen Elementen der HipHop-Kultur, wie beispielsweise Breakdance oder Electric Boogie. Rückmeldungen von Lehrern, Schülern und Schulsozialarbeitern bestätigen seit Jahren, dass Projekte mit 2schneidig nicht nur mit viel Spaß verbunden sind, sondern vor allem nachhaltig bei den Kindern und Jugendlichen wirken. Für sein herausragendes und langjähriges Engagement wurde Martin Rietsch aka 2schneidig bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. vom Bundesinnenministerium, dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports in der Sonderkategorie Integration

www.2schneidig.com

Pressekontakt:

Dynamic Tunes
a division of Dynamic Booking GmbH
Postfach 310403
10634 Berlin
Tel: 030-20654374

Firmenportrait:

Das Musikmagazin "Dynamic Tunes" ist das Magazin für HipHop, R'nB, Pop und Musicalproduktion. Interessante Backstagereportagen, Interviews und brandaktueller Content zeichnen uns aus. Hier kommt jeder Musikfan und Musiker auf seine Kosten.
„Dynamic Tunes“ gehört zur Firma Dynamic Booking Vertriebs GmbH.
Das Dynamic Booking Team arbeitet unterstützend im Bereich der Musikpromotion, des Musikmanagements, des Artistmanagements, der Künstlerbetreuung - insbesondere der Radio- und TV-Promotion. Dynamic Booking gründete im Jahr 2003 das Plattenlabel "Heaven`s Street". Mit dem weitreichenden Know-How ist Dynamic Booking ein Bindeglied zwischen den Kulturschaffenden und Medienvertretern und bereitet Künstler auf die Musikindustrie vor. Die Bereiche Pop, Funk, Rhythm and Blues, aber auch House sind die bevorzugten Themen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.