P&P Gruppe verkauft Büroobjekt in Nürnberg

Veröffentlicht von: P&P Gruppe Bayern
Veröffentlicht am: 05.07.2016 09:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Kernsaniertes Gebäude mit 2.500 Quadratmetern Mietfläche

Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt ein Bürogebäude im Zentrum der Stadt Nürnberg verkauft. Das im Jahr 1964 errichtete Gebäude liegt in der Steinbühler Straße 22 und bietet nahezu 2.500 Quadratmeter Mietflächen. Diese wurden ehemals von der Versicherungskammer Bayern genutzt. Die P&P Gruppe hatte das Objekt kernsaniert und für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten vorbereitet. Das Bürogebäude liegt in der Nähe des Nürnberger Hauptbahnhofs und des "Plärrer". Es besticht durch seine werbewirksame Lage, gut sichtbar von der Ein- und Ausfallstraße vom Frankenschnellweg in Richtung Hauptbahnhof. Vom Objekt aus ist die Nürnberger Altstadt in zehn Gehminuten zu erreichen. Überdies hat das Gebäude dank der nur 200 Meter entfernten U-Bahn-Station "Plärrer" eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Pressekontakt:

Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4 51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
simons-team.de

Firmenportrait:

Die P&P Gruppe ist Investor und Immobilienentwickler mit Sitz in Fürth, München und Berlin. Das Unternehmen realisiert komplexe Projekte in den Segmenten Büro, Gewerbe, Wohnen und Hotel und ist zudem Experte auf dem Gebiet der Revitalisierung. Als Investor akquiriert und strukturiert P&P Immobilien und Grundstücke mit Entwicklungspotenzial in Süddeutschland, Hessen und Berlin. Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe ist Michael Peter.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.