PR- und Marketing-Check von ars publicandi gibt Klarheit

Veröffentlicht von: SOU-Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 05.07.2016 10:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neues Angebot der Agentur für PR & Kommunikation an kleine und mittelständische Unternehmen evaluiert zielgruppengerechte Marketing-Ansprache

Ein überzeugendes Angebot will gut verpackt sein, denn nur wer sich in seiner Zielgruppe ansprechend präsentiert, wird von ihr auch wahrgenommen. Vor diesem Hintergrund hat ars publicandi jetzt ein Leistungspaket für kleine und mittelständische Unternehmen aufgelegt, das die vorhandene Marketing-Ansprache auf den Prüfstand stellt. Dabei geht es insbesondere um eine stimmige Zielgruppenansprache, die Kongruenz der Unterlagen und ihre Eignung für die bestehenden Vertriebskonzepte; auch inhaltliche und formale Stärken und Schwächen werden bei dem PR- und Marketing-Check (http://ars-pr.de/pr-check) herausgearbeitet.

Konkret prüft das Team der im westpfälzischen Rodalben ansässigen Agentur für PR & Kommunikation unter anderem Broschüren, Referenzblätter und Präsentationen, analysiert die Webwelten beispielsweise auf Benutzerfreundlichkeit, Compliance- und sprachliche Aspekte sowie das Google-Ranking für unternehmensrelevante Keywords. Ein pauschalisierter Festpreis für Analyse, Benchmark und Handlungsempfehlung soll den branchenübergreifenden Kunden dabei Transparenz und Sicherheit über die Höhe des Beratungshonorars geben.

Weitere Informationen über den PR- und Marketing-Check von ars publicandi gibt es unter http://ars-pr.de/pr-check.

"Gerade bei den Marketingunterlagen schleicht sich gern so etwas wie Betriebsblindheit ein und es wird getan, was eh und je getan wurde. Hier können der Anstoß und die objektive Einschätzung von außen weiterhelfen, denn die eigenen Schwächen zu erkennen, ist der wichtige erste Schritt zur Abhilfe", betont Andreas Becker, geschäftsführender Gesellschafter der ars publicandi GmbH.

Bildquelle: ars publicandi GmbH

Pressekontakt:

ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28 66976 Rodalben
06331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Firmenportrait:

Seit über 25 Jahren agiert die in Schwetzingen ansässige SOU Systemhaus GmbH & Co. KG als ERP-Anbieter für den Mittelstand und als produktneutraler IT-Dienstleister auf dem nationalen und internationalen Softwaremarkt. Im Juni 2015 erweiterte SOU seine Erfolgsgeschichte und übernahm die in Dresden ansässige IBeeS GmbH; ein ERP-Hersteller, der sich durch 25 Jahre ERP-Erfahrung unter modernster JAVA-EE-Technologie auszeichnet. In dieser Kombination sichert sich die heutige SOU-Unternehmensgruppe einen beständigen Platz im Bereich der marktführenden ERP-Anbieter für den Mittelstand.
Sowohl bei der Neueinführung betriebswirtschaftlicher Software als auch für die Reorganisation von bestehenden Geschäftsprozessen bieten die IT-Spezialisten maßgeschneiderte Lösungen und Produkte an. Ihre plattformunabhängige und eigenentwickelte ERP-Lösung - sou.matrixx - ist branchenübergreifend, internet- wie intranetfähig und speziell auf die Anforderungen des Mittelstands zugeschnitten; zudem unterstützt sie alle gängigen lokalen Netzwerke. Durch ihren modularen Aufbau lässt sie sich flexibel und individuell für jeden Bedarf anpassen und deckt alle Unternehmensbereiche von Beschaffung (SCM) über Fertigung (VCM), Absatz (CRM), Managementinformationssystem (MIS) und Personal (HRM) bis hin zum Rechnungswesen (ReWe) ab. Durch umfangreiche Ergänzungsmodule, z.B. eine mobile ERP-Lösung, Feinplanung,
E-Commerce-Lösung, kann die Leistungskraft von sou.matrixx wachstumsorientiert zu jeder Zeit erweitert werden.
Die SOU-Unternehmensgruppe arbeitet mit nationalen und internationalen Partnern zusammen. Weitere Informationen sind unter http://www.sou.de erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.