SOU punktet beim INDUSTRIEPREIS 2016

Veröffentlicht von: SOU-Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 05.07.2016 11:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - ERP-System sou.matrixx erzielt Best-of-Platzierung mit Top-20-Ergebnis in der Kategorie "IT- und Softwarelösungen Industrie"

Erwiesen hohe Qualität von Lösung und Anbieter: SOU (http://www.sou.de)hat mit seiner auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen zugeschnittenen ERP (Enterprise Resource Planning)-Lösung beim INDUSTRIEPREIS 2016 erfolgreich abgeschnitten. So rangiert die Business-Software sou.matrixx unter den "Best of 2016" und steht zudem in der Top-20-Bestenliste des Segments "IT- und Softwarelösungen Industrie". Mit dem INDUSTRIEPREIS werden besonders fortschrittliche Industrie-Produkte und -Lösungen prämiert.

Der alljährlich vergebene INDUSTRIEPREIS geht auf die Initiative Mittelstand zurück; dahinter steht der Huber Verlag für Neue Medien. Für die Bewertungen ist eine unabhängige Fachjury aus Professoren, Wissenschaftlern, Industrie-Branchenexperten und Journalisten verantwortlich. Beurteilt werden der Fortschritt mit Aspekten wie Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung sowie der ökonomische, gesellschaftliche, ökologische und technologische Nutzen der Lösungen.

"Vom Mittelstand für den Mittelstand lautet eine der tragenden Säulen für den Erfolg von SOU als Entwickler und Anbieter von Business-Software", erklärt Marco Mancuso, kaufmännischer Geschäftsführer von SOU. "Die erneute Auszeichnung der Initiative Mittelstand bestätigt uns somit in erfreulicher Weise, nach wie vor auf dem richtigen Kurs für unsere Anwender zu sein."

Bildquelle: Initiative Mittelstand

Pressekontakt:

ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28 66976 Rodalben
06331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Firmenportrait:

Seit über 25 Jahren agiert die in Schwetzingen ansässige SOU Systemhaus GmbH & Co. KG als ERP-Anbieter für den Mittelstand und als produktneutraler IT-Dienstleister auf dem nationalen und internationalen Softwaremarkt. Im Juni 2015 erweiterte SOU seine Erfolgsgeschichte und übernahm die in Dresden ansässige IBeeS GmbH; ein ERP-Hersteller, der sich durch 25 Jahre ERP-Erfahrung unter modernster JAVA-EE-Technologie auszeichnet. In dieser Kombination sichert sich die heutige SOU-Unternehmensgruppe einen beständigen Platz im Bereich der marktführenden ERP-Anbieter für den Mittelstand.
Sowohl bei der Neueinführung betriebswirtschaftlicher Software als auch für die Reorganisation von bestehenden Geschäftsprozessen bieten die IT-Spezialisten maßgeschneiderte Lösungen und Produkte an. Ihre plattformunabhängige und eigenentwickelte ERP-Lösung - sou.matrixx - ist branchenübergreifend, internet- wie intranetfähig und speziell auf die Anforderungen des Mittelstands zugeschnitten; zudem unterstützt sie alle gängigen lokalen Netzwerke. Durch ihren modularen Aufbau lässt sie sich flexibel und individuell für jeden Bedarf anpassen und deckt alle Unternehmensbereiche von Beschaffung (SCM) über Fertigung (VCM), Absatz (CRM), Managementinformationssystem (MIS) und Personal (HRM) bis hin zum Rechnungswesen (ReWe) ab. Durch umfangreiche Ergänzungsmodule, z.B. eine mobile ERP-Lösung, Feinplanung,
E-Commerce-Lösung, kann die Leistungskraft von sou.matrixx wachstumsorientiert zu jeder Zeit erweitert werden.
Die SOU-Unternehmensgruppe arbeitet mit nationalen und internationalen Partnern zusammen. Weitere Informationen sind unter http://www.sou.de erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.