Windlicht statt Feuerschale

Veröffentlicht von: Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Veröffentlicht am: 05.07.2016 12:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Mit Kerzen kommt auch auf dem Balkon Lagerfeuer-Stimmung auf

Wer nicht den großen Garten zur Verfügung hat, in den sich eine Feuerschale stellen lässt, der kann sich seinen eigenen, kleinen Garten wunderbar auf den Balkon holen und die Lagerfeuer-Stimmung gleich mit. Denn auf den romantischen Feuerschein muss man nicht verzichten. Dafür sorgt eine große Vielfalt an Kerzen und eben so viele Möglichkeiten, sie dekorativ, und natürlich sicher, in Szene zu setzen

Zugegeben, es sind keine Eichenholzscheite, die man entzünden kann. (Dafür braucht man aber auch keine Asche zu entsorgen). Aber die Beleuchtung und Dekoration, die man zaubern kann, ist kein bisschen weniger stimmungsvoll: Mit Kerzen in allen Größen, Formen und Farben, in großen Gläsern aufgestellt und vor dem Wind geschützt oder gleich in Windlichtern, die es in herrlichen Designs gibt; mit kleinen Teelichten in wunderschönen Laternen oder mit speziellen Outdoor-Kerzen.

Das sieht schon tagsüber wunderschön aus. Sind die Kerzen in leuchtenden Farben gewählt, werden sie zu bunten Farbtupfen auf dem Balkon. Je nach Geschmack sind sie vielleicht in fernöstlich anmutenden Windlichtern platziert oder in edlen, einfach gehaltenen Gläsern. Wenn es dunkel wird, bringt das die richtige Stimmung auf den Balkon und dazu noch angenehmes Licht, ganz ohne Stromverbrauch. Die Kerzen erzeugen einen herrlich weichen Schein und ihr Anblick lässt einen genauso träumen wie das ein Blick ins Feuer tut.

Die Kerze ist das kleine Lagerfeuer des Balkons - erheblich sicherer, weil gut in einem Behältnis stehend, und einfacher in der Bedienung, schließlich muss niemand Brennstoff nachlegen. Nur gilt es, zum einen die Kerzen mit Sorgfalt auszusuchen, und sie zum anderen in geeigneten Behältnissen gut zu befestigen. Gerade im Freien, wenn die Luftzufuhr nicht immer gleichmäßig kommt und ein Luftzug die Flamme streifen kann, ist ein gutes Abbrenn- und Tropfverhalten wichtig. Das garantiert das RAL Gütezeichen, denn es bedeutet, dass die verarbeiteten Rohstoffe auf strenge Qualitätsanforderungen hin getestet wurden. Ein Blick auf die Verpackung hilft und der Lagerfeuer-Stimmung auf dem Balkon steht nichts im Weg. Windlicht statt Feuerschale - das eine ist nicht weniger schön als das andere.

Pressekontakt:

komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4 73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Firmenportrait:

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland. Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen - das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.

Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.

Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.