Klassischer Sport trifft moderne Technologie

Veröffentlicht von: Fun With Balls GmbH
Veröffentlicht am: 05.07.2016 13:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Münchner Startup bringt weltweit ersten interaktiven Squash Court auf den Markt

Spass und Training gepaart mit einem intensiven Workout - das ist Interactive Squash - kurz isquash.

isquash begeistert Profis und Anfänger zugleich. Durch ein völlig neues Sporterlebnis: spannende virtuelle Spiele bringen Gamer-Spaß in den Court und zum ersten Mal überhaupt können Spieler mit digitalen Coaches ihre Leistung, den Trainingsfortschritt und Spielstände mit Echtzeit-Feedback aufzeichnen.
Interaktive Spiele direkt in den Court projiziert, fordern den Squashspieler durch ansteigende Levels zu immer mehr Schnelligkeit und Geschicklichkeit heraus. Der Spaß bringt die Leistung. Profispieler erhalten durch die hervorragenden digitalen Trainingsmodule ein Feedback über Leistungssteigerung und Spieltechnik.

isquash wird durch ein einzigartiges, patentiertes Ball-tracking und Projektionssystem ermöglicht. Durch ein Upgrade wird jeder reguläre Trainingscourt zu einem virtuellen Spielfeld oder digitalem Trainingscenter. Das System integriert sich fast unsichtbar in die Spielstätte, jeder bestehende Court kann damit in nur 2 Tagen Bauzeit ausgestattet werden.

isquash begleitet den Spieler auch außerhalb des Courts: die Smartphone App bringt mit regelmäßigen Updates eine Übersicht über alle Spiele und Trainingsmodi. isquasher können ihre persönlichen Highscores und Trainingsstatistiken einsehen und ganz bequem Courts in der Nähe finden und buchen. isquash ist eine Idee des Tech-StartUps Fun With Balls GmbH, gegründet im Frühjahr 2016 von Markos Kern. Der Münchner Unternehmer, der dafür bekannt ist gerade unkonventionelle Geschäftsideen erfolgreich umzusetzen, war auf einer seiner Reisen in Dubai zu einer Partie Squash eingeladen und beschloss augenblicklich dem klassischen Spiel einen innovativen Kick mit moderner Technologie zu verleihen. Gefördert wird die Fun With Balls GmbH von WIPANO, einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Besonders erfreulich war es für die Fun With Balls GmbH, den seit über 50 Jahren bekannten Court- Hersteller ASB für isquash zu begeistern. "Über die Partnerschaft erreichen wir Spieler und Squashcenter auf der ganzen Welt und können unser System problemlos in bestehende Courts und Strukturen integrieren" so Kern. Christof Babinsky, derailleur Geschäftsführer von ASB, beschreibt isquash als "eine Evolution (...), ein tolles neues Erlebnis für Squashspieler und ein intensives Trainingswerkzeug für Profis."

isquash ist ab sofort weltweit erhältlich.

Pressekontakt:

Fun With Balls GmbH
Cornelia Lietz
Gyßlingstraße 72 80805 München
+49 89 323 099 61
cornelia@funwithballs.com
http://interactivesquash.com

Firmenportrait:

Augmented Sports

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.